Excel Formel zum Minus rechnen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh je, das ist nicht einfach zu erklären, wenn man nicht danebensteht. Aber es gibt im Internet Anleitungen hierzu, z. B.. http://www.internet-echo.de/verschiedenes/lernsoftware/excel-anleitung-auf-deutsch-download-kostenlos/ aber ohne Verantwortung zum Link! Grundsätzlich stellt man sich in einen Zelle (in der das Ergebnis stehen soll) und beginnt mit = (dies ist das Zeichen für einen Funktion) man könnte dann schreiben =4-3 und nach drücken der Taste ENTER würde in der Zelle 1 stehen. Will man nun aber vom Wert einer Zelle z. B. A1 einen Betrag 5 subtrahieren schreibt man =A1-5 und in der Zelle (in die man das einträgt) steht der Wert (Ergebnis). Möchte man von der Zelle A1 den Wert B1 subtrahieren, muss man z. B. in C1 schreiben =A1-B1 und der Wert steht dann in C1. Diese Formeln kann man auch kopieren, wie Werte und eine Zeile tiefer schreibt dann Excel automatisch in C2 die Formal =A2-B2. Nun hör ich aber auf, sonst lohnt es sich nicht mehr das Buch zu lesen :-))

fallenangel 13.12.2010, 12:59

bubuc hat natürlich Recht mit seiner Aussage :) Aber genau das wollte ich nicht wissen. Ich habe im Matheunterricht aufgepasst ;) So wie du es erklärt hast, war es schon eingehender auf meine Frage. Ein Kumpel hat mir den Aufbau der Tabelle wie ein Schachbrett erklärt (mit den Zellbezeichnungen). Somit ist jetze alles klar! Danke!

0

einfach ein

"---"

minus zeichen vor der zahl setzen und zu den anderen addieren. (summe bilden geht am einfachsten mit der sigma zeichen)

die 4 grundoperationen im mathemathik sind folgenden:

addieren.

subtrahieren ist nichts anderes wie schon o.g. eine addition mit minus vorzeichen.

multiplizieren ist ein mehrfaches addieren.

teilen ist wiederum das umgekehrte eines multiplikations.

also - ist doch einfach, wenn du addieren gelernt hast. ;-)

BMKaiser 11.12.2010, 15:08

Am Thema vorbei, setzen 6! Ich glaube nicht, dass fallenangel das wissen wollte und diese Häme benötigt. Seine Frage war klar und auch nicht neben das Thema, er ist halt Neuling bei Excel. Ob ihn meine Antwort weiterbringt und er diese versteht, kann ich auch nicht sagen – nur wenn ich neben ihm stehen könnte, wäre die Grundeinweisung in Excel eine halbe Stunde und er könnte es ausreichend bedienen.

0
bubuc 11.12.2010, 16:25
@BMKaiser

hast du heute ein schlechten tag? lach mal wieder. ;-) tue ich auch.

0
BMKaiser 12.12.2010, 12:02
@bubuc

Hatte ich. Habe leider Dein ;-) nicht beachtet, oder den Hintergrund nicht erkannt. Auch meine Anmerkung sollte nicht all zu erst sein, aber ist mir nicht gelungen, halt der schlechte Tag. sorry :-)

0
bubuc 12.12.2010, 13:37
@BMKaiser

no problem. wir sind doch alle nur menschen. ;-) gib' (hug) bei einen skype-chat ein.

0

Hallo fallenangel, z.b. du ziehst 10 von 30 formel: =A1-B1

Was möchtest Du wissen?