Zuviel Arbeitsspeicher für Hardware reserviert!

1 Antwort

Der PC hat 2 Grafikkarten, die im Hybridmodus zusammenarbeiten, Nvidia Geforce 8200 und 9300GE.
Und in diesem Test steht auch nur was von 2GB Ram. Kann sein das man nicht mehr Ram einbauen kann. Vieleicht steht im Handbuch mehr dazu.
http://www.pcwelt.de/start/computer/pc/tests/191152/acer_aspire_x3200/index4.html

nee,die 9300GE ist schonlange im Müll,da die durchgebrannt ist. Die haben den PC zu Acer eingeschickt und die haben mir eine doppelt so gute G210 eingabaut! Zdem konnte man zu der Zeit,als ich den gekauft habe(September 2008) auch den selben mit 3 bzw. 4GB kaufen. Und das Mainboard unterstützt auch maximal 4 GB!

0
@compu60

ja,hab den aktuellen Treiber! Was soll CPU-Z denn anzeigen?

0
@Brokoli1

Vieleicht zeigt das Tool was anderes an, wie dein System.

0
@Brokoli1

Wenn bei der Treiberinstallation gesagt wird, das keine passende Hardware drin ist, stimmt irgend was nicht, entweder Grafikkarte defekt oder Mainboard oder die Karte steckt nicht richtig im Slot.

0
@compu60

nee,hat sich mit dem treiber erledigt,musste nur nei stertem vorher,aber das problem mit dem RAM hab ich imme rnoch!

0

Acer Aspire x1700 friert ein

Hallo, ich habe schon seit längere Zeit ein Problem...Der Computer friert in unregelmäßigen Abständen ein.Ich habe schon ein paar Sachen ausprobiert und getestet: -OS (Windows 7) neu aufgesetzt -RAM und CPU getestet -Computerinnenraum gereinigt etc. -Malware entfernt -Festplatte defragmentiert Ich konnte einmal die Temperaturen mit Core Temp auslesen ,als der pc einfrierte... Core 0: 41°C Core 1: 37°C Langsam verzweifle ich...Egal ob ich spiele,Videos gucke oder surfe der Computer bleibt immer mal wieder stehen.Hier noch Informationen des Computers: Computer:

  Betriebssystem                                    Windows 7 Home Premium Home Edition

  DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
  OS Service Pack                                   -

Motherboard:
  Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
  Arbeitsspeicher                                   4096 MB
  BIOS Typ                                          Unbekannt
  CPU Typ                                           Intel Pentium III Xeon, 2500 MHz
  Motherboard Chipsatz                              Unbekannt
  Motherboard Name                                  Unbekannt

Anzeige:
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce GT 220
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]  (1908535010)
  Monitor                                           PnP-Monitor (Standard) [NoDB]

Multimedia:
  Soundkarte                                        Lautsprecher (USB Sound Device 
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output (Realtek
  Soundkarte                                        Realtek Digital Output(Optical)
  Soundkarte                                        SAMSUNG-1 (NVIDIA High Definiti

Datenträger:
  Festplatte                                        Generic- SM/xD/SD/MMC/MS USB Device
  Festplatte                                        WDC WD10 EAVS-00D7B1 SCSI Disk Device  (931 GB)
  Festplatte                                        Generic- Compact Flash USB Device
  IDE Controller                                    NVIDIA nForce Serial ATA Controller
  IDE Controller                                    Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
  Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVDRAM GH40F SCSI CdRom Device
  S.M.A.R.T. Festplatten-Status                     Unbekannt

Partitionen:
  C: (NTFS)                                         466359 MB (253900 MB frei)
  E: (NTFS)                                         468562 MB (325465 MB frei)
  Speicherkapazität                 

Habt ihr eine Idee wie ich das Problem lösen kann?Falls ihr noch Informationen braucht sagt einfach bescheid ;) mfg PasBert

...zur Frage

Ist Alternate eine gute Seite? Wer hilft beim PC Zusammenbau?

Hallo, ich bin 12 Jahre alt und werde am 7 Mai 13. Zu meinem Geburtstag will ich mir endlich einen Pc zulegen, weiß aber nicht ob die Teile so passen :/ Zuerst wollte ich einen Pc auf Agando zusammenstellen, habe aber später bemerkt das die Seite garnicht mal so gut ist. Danach schaute ich mit 20 "Wie baue ich einen eigenen PC" Videos an und ein paar Videos wo Leute ihre Pc komponenten sagten. Doch leider bemerkte ich das man auf der Seite "Mindfactory" die Teile nicht in Raten kaufen kann. Denn so 700-900€ hat man nicht mal einfach so auf der Hand. Dann blieb mir eigentlich nichts anderes als ein FERTIG Pc. Ich bin auf Hi-tech gegangen habe was gutes gefunden und wollte ihn heute kaufen. Aber wenn man den Kauf bestätigen will muss man ein Videogespräch mit der Commerzbank führen. Habe ich(ehergesagt meine Mutter) gemacht und während des Gespräches wurde nach der Staatsangehörigkeit gefragt. Meine Mutter kommt aus der Ukraine also sagte sie dies auch. Leider mal wieder ein Schuss in den Ofen. Denn sie haben die Ukraine nicht als "gültiges" Land. Also durchsuchte ich die Tiefen Internet und fand die Seite Alternate.de. Also meine Frage ist: Sind die unten aufgelisteten Komponenten gut zusammengestellt? Wird der Pc problemlos 3-5 Jahre funktionieren? Kann ich mich auf Alternate.de verlassen? Ich habe die ganzen Teile auch auf Mindfactory gesucht und bin auf 948,55€ gekommen. für den auf Alternate zahle ich 40€ mehr. Ist ja auch klar für den zusammenbau.Ich wollte schon immer einen Pc selber zusammenbauen aber traue mich nicht wirklich. Meine größten Sorgen sind das der Pc einfach nicht startet. Und hier kommt ihr ins Spiel. Was ich noch sagen wollte sind die Spiele die ich damit spielen will:

GTA V, ARK Survival Evolved, WatchDogs 2, Battlefield 1, Call of Duty Black Ops 3, Minecraft (nur um das Klischee zu erfüllen ;D), Dead Island 2 (falls es je rauskommt) etc.  Ich weiß das einige Spiele wie Ark auf Ultra spielbar sind aber High funktioniert da schon und das reicht auch.

PC-Netzteil
Enermax MAXPRO 600W, PC-Netzteil
schwarz, 2x PCIe 1 x € 54,90*

DVD-Brenner
LG GH24NSD1, DVD-Brenner
schwarz, 12-fach DVD-RAM schreiben, Bulk 1 x € 14,99*

Arbeitsspeicher
Crucial DIMM 8 GB DDR4-2133, Arbeitsspeicher
CT8G4DFS8213 1 x € 56,90*

Prozessor
Intel® Core i5-7500, Prozessor
FC-LGA4, Kaby Lake 1 x € 207,90*

Festplatte
WD WD20EZRZ 2 TB, Festplatte
SATA 600, WD Blue 1 x € 72,90*

CPU-Kühler
be quiet! Dark Rock 3, CPU-Kühler
1 x € 64,90*

Grafikkarte
ASUS GeForce GTX 1050 Ti STRIX OC GAMING, Grafikkarte
HDMI, DisplayPort, 2x DVI-D 1 x € 174,90*

Tower-Gehäuse
Sharkoon M25-W, Tower-Gehäuse
schwarz, Window-Kit 1 x € 57,90*
Software
Microsoft Windows 10 Home 64bit OEM Alternate, Betriebssystem-Software
64-Bit 1 x € 99,90*

Mainboard
MSI Z270 GAMING PRO CARBON, Mainboard
1 x € 179,90*

Insgesamt: 985,09€

...zur Frage

PC stürzt ab. Spiel stürzen ab. Lösung?

Hallo, wenn ich ganz normal am PC am arbeiten bin, (z.B. Chrome und den Explorer auf habe oder wenn ich nichts auf habe und mal was anderes mache und den PC anlasse) wird plötzlich der Bildschirm komplett gestreift, aber die Leuchten an meinem PC bleiben an... Bildschirm ein/aus schalten bringt nichts, richtiger Eingang ist auch gewählt, Tasten drücken bringt auch nichts! Dann ziehe ich den Strom und schalte den PC nach einer Minute wieder ein (ist bestimmt nicht gesund für die Hardware) und er startet auch wieder... Aber wenn ich Pech habe passiert genau das gleiche 1 Min nach den einloggen erneut... Weiß einer woran das liegt? (Virus, PC-Fehler, Programm, Grafikkarte...) Hab ihn auch regelmäßig ausgeblasen (Staub), deswegen könnte er meiner Meinung nach eigentlich nicht überhitzten... Das obige Problem tritt nun nicht mehr so häufig auf... (keine Ahnung was ich da gemacht habe) Denn nach den Auswechseln der Grafikkarte (gleiches Modell wie vorher) passierte es immer noch... Irgendwann ist das dann nicht mehr aufgetreten... Doch dann schmiert manchmal der "Anzeigetreiber" ab: So z.B. wenn ich im Internet am surfen bin (dann eher weniger) oder Spiele spiele (wie z.B. Minecraft oder R.U.S.E) friert der Bildschirm (nach nicht vorhersehbarer Zeit) 10sec lang ein, dann bekomme ich kurz einen Blackscrenn und der Monitor sagt kurz dass er kein Signal hat. Dann erscheint z.B. bei Mineraft unten in der Taskleiste eine Meldung: "Der Anzeigetreiber wurde wiederhergestellt. Der Anzeigetreiber 'AMD driver' wurde nach einem Fehler wiederhergestellt." Das Minecraft-Fenster ist komplett weiß und der Mauszeiger ist darin gefangen... Dann kann ich Minercaft nur noch mit den Task-Manager beenden und wieder neustarten... Bei RUSE ist es bis das der Monitor kein Signal empfängt genauso. Danach kann ich aber weiterspielen... (Im Multiplayerspiel wird auch bei den anderen Spielern pausiert und nach einer Zeit flieg ich aus dem Spiel) Ob da auch die Meldung kommt weiß ich nicht, da es ja im Vollbildmodus gespielt wird...

Manchmal pasiert es auch, wenn ich ganz normal den Browser (Chrome) auf hab und dann weg gehe und wiederkomme der Bildschirm einfriert und der PC auch nicht mehr reagiert... Dann kann ich auch nur noch den Strom ziehen... Außerdem passiert es (eher seltener), dass der Bildschirm schwarz ist und nur noch die Hintergrundbeleuchtung an ist... Oder (auch eher selten) es kommt ein blauer Hintergrund mit weißen Zeichen (Errorsreen) , in dem steht, das wenn man den zum ersten mal sieht, den PC neu starten soll und wenn man den schon häufiger gesehen hat die folgenden Schritte durchführen soll [...] (z.B. den PC im abgesicherten Modus starten, ...) Überings wenn man nach "Anzeigetreiber stürzt ab" oder ähnlichen, das zu diesen Problem(en) führt googelt, findet man sehr viele, die das selbe Problem haben, aber noch keine einzige Lösung gefunden haben...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! ;) Schon mal Danke für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?