WLAN: Passwort und Benutzername erforderlich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Du schreibst, das ein Verbinden, wie man es aus Hotels oder allgemein öffentlichen Hotspots kennt nicht möglich ist, würde ich vorschlagen, Du lässt dir das den demjenigen erklären, der dir die Zugangsdaten gegeben hat.

Ob Du zum Verbinden mit dem WLAN einen Key brauchst, sollte ja im WLAN-Tool nach Suche der verfügbaren Netze erkennbar sein, da beim entsprechenden Netz angegeben ist, ob es unverschlüsselt oder verschlüsselt ist.

Bei unverschlüsselten Netzen braucht es ja nach Klick auf "verbinden" keine weiteren Eingaben und man muss nur später nach Start des Internetbrowsers auf der Loginseite des Hotspot Benutzername und Password eingeben um auch Internetzugang zu erlangen.

Mal so als Gedanke und falls mehrere WLAN verfügbar sind, bist Du sicher das Du dich mit dem richtigen Netz verbinden willst?

Im ungünstigsten Fall, was ich auch schon erlebt habe, ist das Netz, für welches Du die Zugangsdaten hast in deinem Zimmer gar nicht empfangbar...

ChipxD 18.04.2015, 10:15

Hi und Danke für die Antwort. Das Netzwerk ist verschlüsselt, um reinzukommen benötige ich ein Passwort. Ich habe mal versucht, nur das Passwort einzugeben, welches ich hier vorliegen habe. Leider ist das Passwort zu kurz.

Auf dem Zettel, den ich erhalten habe, steht "Benutzername/Username: user12345" und dann "Passwort/Password: abcdefg". Ich kann damit natürlich nichts anfangen, weil ich nicht weiß, wo ich den Benutzernamen eingeben kann. Das Netzwerk ist definitiv richtig und ist mit WPA2 verschlüssselt.

0
aluny 18.04.2015, 10:38
@ChipxD

Bei dem Benutzer und Passwort gehe ich davon aus, das die für die Eingabe auf der Loginseite wie an jeden Hotspot gedacht ist und wenn das WLAN verschlüsselt ist, so bräuchtest Du zusätzlich noch den Key.

Beim Verbinden mit dem WLAN ist ja der WLAN-Name der "Benutzername" und einen zusätzlichen kann man nicht eingeben...

Das der Hotspot verschlüsselt ist, ist auch etwas merkwürdig.

Daher nochmal der Tipp, denjenigen zu fragen, der dir die Zugangsdaten gegeben hat.

Ev. hilft es ja, mal in der (bekannte) Netze-Verwaltung alle Einträge mit dem entsprechenden WLAN-Namen zu löschen

1

Hast das Laptop schonmals so genutzt?

Vielleicht isses noch gar nicht für w-LAN eingerichtet, kannst im BIOS nachsehen. Jetzt ist noch die Frage, in welches Netz möchtest dich einloggen, hast LTE oder wie funzt das?

Davon ausgehend, dass du das Teil noch nicht genutzt hast solltest, die Sicherheitssoftware kontrollieren (Firewall)-, nachsehen obe eine Karte drin ist oder mal probieren, ob es im Bereich eines Hotspots funktioniert und sich evtl. dann ein weiteres Menü für Benutzernamen öffnet.

Ansonsten hast meiner Meinung nach nur die von Aluny vorgeschlagene Option.

Was möchtest Du wissen?