Was brauche ich alles um selber ein Handy zu bauen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall wirst du es niemals so kompakt wie das iPoone kriegen, 3cm werden es mindestens sein, die das Handy dick wird, WENN du es schaffst. Was du bräuchtest: Platine

Prozessor (mit Grafikkarte)

Gehäuse (würde Dummy gehen??? http://cgi.ebay.de/Sony-Ericsson-X10-Weis-/280563883874?pt=DE_Handy_Organizer_Telekommunikation_Sonstige_Handy_Dummys&hash=item4152e91f62#ht_2213wt_1133)

Kabel

Arbeitsspeicher

Flashspeicher

Telefonmodul

Antenne

ggf Gps etc

Betriebssystem (Android z.B.)

...

Ich kenne mich nicht so mit Handys aus, aber das sollte es ungefähr sein, irgendwas habe ich aber bestimtm vergessen :D

Grüße,

delpiero223

Für ein Handy musst du dich mit smd technik auskennen (sehr feines löten unter 1mm)

Du brauchst leider, leider ein kleines Modul, welches eine IMEI hat samt SIM-Kartenslot. Denn ohne läuft das am Ende überhaupt nicht, und das bekommst Du nicht im Handel. Das wird mit den Handys ausgeliefert.

Da hast du dir aber ein schwieriges Unterfangen überlegt... Vielleicht kennst du ja noch einen Elektrotechniker... oder frag doch mal in einem Handy-Fachhandel nach. Ich denke aber nicht dass das so einfach wird wie du dir das vorstellst... ansonsten würde jeder auf die Idee kommen eins selber zu bauen.

ansonsten würde jeder auf die Idee kommen eins selber zu bauen.

Kann man so nicht sagen. Einen PC kann sich eigentlich auch jeder zusammenbauen, wenn er denn nur will. Und trotzdem kaufen sich viele einen teuren Fertig-PC...

0

Was möchtest Du wissen?