VMware / MS-DOS 3.1

2 Antworten

Na du brauchst VmWare Workstation (neueste ist 7) und eben einen Installationsdatenträger mit Dos 3.11/Dos6.22/.. Dann legst du ne neue Virtual Machine an und da ist dann eigentlich alles beschrieben. Wahlweise kannst du auch VirtualPC oder VirtualBox(ust zu empfehlen) benutzen, denn die sind kostenlos.

Wow, wenn du soooo altes Zeugs installieren musst (ohne dass ich den tieferen Sinn dahinter erkennen könnte), dann musst du dir zuerst einmal die alten Disketten besorgen - ein wahrscheinlich gar nicht mehr so einfaches Unterfangen - und dann beim Einrichten von VMWare schauen, ob das überhaupt noch unterstützt wird. Ebenfalls musst du die alten Einschränkungen kennen und einhalten wie z.B. max. 1 MB (!) RAM bei DOS und dabei bei allem über 640 kB den HIMEM.SYS in der config.sys und autoexec.bat richtig konfigurieren...weiss aber nicht, ob das unter VMWare noch geht. Windows 3.12 denke ich schon, dass noch unterstützt wird, aber auch hier schauen auf max. Festplattengrösse, max. 16 (oder 32?)MB RAM wenn ich mich noch düster erinnere und irgendwas von 2 GB Festplatte?... Also ich denke, diese enormen Beschränkungen der damaligen Zeit werden dir am meisten Probleme bereiten :-)

Was möchtest Du wissen?