Passen diese Pc Komponenten zusammen?

1 Antwort

Ay, Korsar!

Da will ich Dir gleich mal ein paar Alternativen vorschlagen:

Statt eines R5-3600 würde ich zum R5-3600x greifen.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=ryzen+3600x

Statt der RTX 2060 (6GB) würde ich die RTX 2060 super (8GB) nehmen.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=rtx+2060+super

https://pc-builds.com/calculator/Ryzen_5_3600X/GeForce_RTX_2060_SUPER/0Um14p8A/16/

Das gewählte Mainboard ist schon recht gut.

https://de.msi.com/Motherboard/B450-GAMING-PLUS

Nur würde ich es gegen das etwas aufgewertete

MSI B450 Gaming Plus Max, oder MSI B450 Tomahawk Max austauschen.

https://www.msi.com/Motherboard/b450-gaming-plus-max

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Msi-B450-Gaming-Plus-Max-7B86-016R-p22147876

https://de.msi.com/Motherboard/B450-TOMAHAWK-MAX

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Msi-B450-Tomahawk-Max-7C02-020R-p22147001

Auch würde ich ein schnelleres Ram verwenden:

2x 8GB G.Skill Ripjaw V (3200MHz) => Cl.16, oder gar Cl.15, bzw. Cl.14

Da kannst Du Dir sogar eine Farbe aussuchen:

https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/16GB-G-Skill-Ripjaws-V-DDR4-3200-Speicher-p22022705

Allerdings vermisse ich in Deiner Auflistung einen CPU-Kühler.

Oder möchtest Du einen "Boxed"-Kühler verwenden? Der "Wraith-PRISM" hat auch eine LED-Technik verbaut. Darauf solltest Du dann aber ganz speziell achten. Vor allem, wenn nichts spezifisches angegeben wurde.

https://www.amd.com/de/technologies/cpu-cooler-solution

Trotzdem würde ich über eine bessere und leisere Alternative nachdenken.

Der R5-3600 hat einen TDP von 65W und der R5-3600x 95W.

Meine Empfehlungen:

(bis 150W) https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/BE-QUIET-Pure-Rock-BK009-p21919589

(bis 160W) https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Be-Quiet-Shadow-Rock-TF2-p22051913

(bis 180W) https://www.hardwareschotte.de/preisvergleich/Be-Quiet-Dark-Rock-Slim-schwarz-BK024-p22136467

Der Shadow-Rock TF2-Kühler bestreicht auch gleich das Ram und weitere empfindliche Mainboard-Komponenten.

Und sogar bei dieser schnelleren Konfiguration wäre das gewählte Netzteil mit 650W komplett überdimensioniert.

https://www.bequiet.com/de/psucalculator

=> Bei Volllast: ~365W (mit oc: ~410W)

Da reicht also ein hochwertiges Netzteil mit 500-550W (gold 80+) bei weitem aus.

Und neben Corsair bauen (u.a.) auch BeQuiet und Seasonic hervorragende Netzteile.

Achte auf die angegebenen Ampere-Leistungen (~43-45A).

Und bei einem Gehäuse mit Sichtfenster würde ich unbedingt ein Netzteil mit Kabel-Management (=> "Modular", oder "CM") verwenden.

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=netzteil+corsair+550w+gold+80

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=netzteil+bequiet+550w+gold+80

https://www.hardwareschotte.de/suche/?searchstring=netzteil+seasonic+550w+gold+80

Du hast im Grunde eine breite Auswahl.

Ansonsten wünsche ich gutes Gelingen beim Zusammenbau.

Eventuelle Hilfe-Videos findest Du massig auf Youtube.

Und viel Spaß damit!

Gruß

Martin

Danke!

0

Was möchtest Du wissen?