Monitor zeigt kein Signal an was tun?

1 Antwort

Wenn der Monitor mehrere Eingänge hat und keine automatische Signal erkennung hat, dann musst du ihn vlllt. erst umstellen, ansonsten würde ich von deinen Aussagen davon ausgehen, dass er defekt ist! ;-)

Monitor kein Signal!

Hallo Community,

Ich besitze einen neuen PC und einen neuen Monitor[ASUS VE278H]. Ich schließe den PC über HDMI an den Bildschirm an, starte, kein Signal. Ich versuche den Bilschirm per Adapter mit VGA anzuschließen, wieder nix. Nun liegt es weder an der Grafikkarte[VTX3d RADEON HD7870 Black Boost Edition](Support konnte keinen Fehler feststellen), noch am Bildschirm(funktioniert über HDMI und VGA an anderem Computer). Das Mainboard und der CPU funktionieren(Prozessor-Leuchte ist an und Mainboard-Lämpchen leuchtet auch).Der PC gibt beim Starten auch keinen Piep von sich. Das Netzteil liefert sicherlich genügend Strom(550 von benötigten 400 Watt).

Was könnte das Problem sein??

...zur Frage

PC zusammengebaut, jedoch kein Bild/Signal

Hallo, ich habe heute zum ersten mal in meinem Leben einen PC zusammengebaut. Nachdem ich alle Komponenten verbaut habe, probierte ich den PC hochzufahren, jedoch zeigte mein Monitor nur an, dass er kein Signal hat. Ich versuchte es deswegen noch an einem zweiten Bildschirm, bekam aber auch hier die selbe Anzeige "Kein Signal" . Nun habe ich gegoogelt und alles mögliche ausprobiert (nochmal zusammen bauen und einzelnde Komponenten abchecken), jedoch ändert sich nicht. Alle Lüfter gehen an (auch die der GraKa und der CPU) und auch alle LED´s funkionieren. Das einzige, was mir komisch vorgekommen ist, dass das DVD Laufwerk anfangs funktioniert und blinkt, aber nach ca. 3 Minuten nichts mehr tut, als ob es nicht angeschlossen ist. Auch meldet sich mein Gehäuse Speaker nicht. Es wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte.

Mein System Mainboard: Gigabyte 970A-UD3 Grafikkarte: GTX 760 Jetstream CPU: FX 8350 CPU Kühler: Cooler Master Hyper TX3 Netzteil: Super Flower Amazon 550W Arbeitsspeicher: 2x4GB Ram GeIL Evo Leggera

...zur Frage

Alle externen Monitore, die an den LapTop angeschlossen werden flackern.

Hi Leute, kein Plan was plötzlich los ist. aber wenn ich einen externen Monitor an meinen LapTop (Acer 5742G) anschließe, dann beginnt der Bildschirm des externen Monitors zu flackern und das Bild bekommt einen grünlichen Ton. Am Laptop eigenen Bildschirm gibt es keine Probleme. Dass das Problem am Laptop liegen muss, weiß ich, weil ich zwei Monitore habe und das Bild bei beiden anfängt zu flackern, wenn ich sie an meinen ACER anschließe. Wenn ich jedoch diese beiden Monitore an meinen zweiten Laptop anschließe, treten diese Störung nicht auf. Woran könnte es liegen? Ist es möglich dass ich das Problem, als Laie selbst behebe? Gruß!

...zur Frage

Wie kann ich bei Windows 7 die Anzeige Einstellung zurücksetzen..?

Wie kann ich die EInstellung nehmen, die von Anfang an da war? ich habe ausversehen eine falsche Auflösung oder was anderes dort verstellt, jetzt nimmt er meinen VGA Flachbildschirm nicht mehr an. Auf dem Röhrenmonitor klappt alles, doch wenn ich den Flachbildschrim anschließe, startet er(bild wird angezeigt) und dann wenn WIndows kommt, geht der monitor auf Standby und der Rechner läuf weiter..habe einen schwarzen Bildschrim. Das alles geschieht mit meiner ATI, wenn ich den Flachbildschim an der Onboeard Grafikkarte anschließe, ist alles normal. Bitte um Hilfe:)

...zur Frage

samsung syncMaster SA350 monitor bildeinstellung

weiss vieleicht jemand wie man das bild optimal bei diesem monitor einstellt.

momentan folgende einstellung; helligkeit 25,kontrast 75 schärfe 60,

farbe;rot 45 grün 46 blau 40 gamma 1 system;win 7 64 bit graka gtx560 ti bin mir nicht so sicher ob es die richtige einstellung ist

mein dank fürn nen tip

...zur Frage

Laptop erkennt externen Monitor über HDMI nicht mehr

Hallo Leute,

mein Laptop erkennt seit gestern den externen Monitor über HDMI nicht mehr, obwohl ich nichts an der PC-Einstellungen geändert habe. Bis gestern hat es reibungslos funktioniert...

Wenn ich im Menü Bildschirmauflösung in der Systemsteuerung auf "erkennen" drücke, dann wird immer "Andere Anzeige nicht erkannt" angezeigt. Im Feld "Anzeige" ist neben der Option "1. Anzeige für mobilen PC" nur noch "Verfügbare Anzeigeausgabe auf: Intel(R) HD Graphics 3000" auswählbar. Als es noch funktioniert hat, war dort der Name des externen Monitors ("2. S242HL") auswählbar.

Die Treiber meiner Grafikkarte sind aktuell. Am HDMI-Kabel kann es auch nicht liegen, da ich diesen mehrmals ausgetauscht habe.

Wenn ich den Laptop an meinen TV anschließe, dann "blinkt" der TV-Bildschirm ( Bild geht alle 2 Sekunden an und wieder aus).

Wenn ich den externen Monitor aber über VGA anschließe, dann klappt es komischerweise einwandfrei. Könnte es sein, dass der HDMI-Port meines Laptops kaputt ist?

Mein Laptop ist ein Lenovo G770 (Intel Core I 5 - 2,3 GHz) mit einem Windows 7 64Bit Betriebssystem. Laut Geräte-Manager sind die Grafikkarten "AMD Radeon 6600M and 6700M Series" und "Intel(R) HD Graphics 3000" installiert. Der externe Monitor ist ein Acer S242HL. Hat jemand vielleicht einen guten Tip :) ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?