Kann mir jemand verraten, wie ich bestimmte Internetseiten bei Chrome sperren kann?

2 Antworten

Richte für Deine Schwester ein eigenes Konto ein und aktiviere darauf den Jugendschutz, dann kommt sie nicht so schnell auf ungeeignete Seiten, wie Por.., Gewalt und Rassismus usw. Bei meinen PCs funktioniert das sehr gut. Selbstschutz :-))

Wie alt ist die Schwester? Kannst Du wirklich alle Seiten sperren, die nicht für sie geeignet sind?

Schlage Dir als m.E. beste Lösung das Programm Globrob vor. Dass es sich als Kinderschutz bezeichnet, soll Dich nicht irritieren.

Mit Globrob kannst Du wirklich alle ungeeigneten Seiten dem Zugriff entziehen, Zeiten festlegen, in denen nur gesurft werden kann, Programme bestimmen, die nur benutzt werden können - und es gibt z.Zt. keine Möglichkeit eines cleveren Kindes, das Programm "auszuhebeln". Unter folgendem Link mehr Infos. Das Testergebnis vorweg: "Globrob erwies sich im Test als sehr sichere Schutzsoftware für Kinder. Lassen die Eltern keine Hintertüren offen, dann kann die Software nicht ausgetrickst werden."

http://magazin.kabeldeutschland.de/themen/computer_technik/internet/web_dsl/tests_kaufberatung/11113951,1,artikel,Kindersicherung+-+Test+Globrob+Kinderschutz.html

Nun hast Du auch gesehen, dass das Programm eigentlich ca. 20 Euro kostet. Eigentlich!

Denn wenn in Deinem Bekanntenkreis die aktuelle Computerbild 13/2011 vom 04.06.2011 mit CD vorhanden ist, und Du Dir die leihst, hast Du das Programm für 1 Jahr als kostenlose Vollversion. Hast Du Pech, kannst Du die Ausgabe bis Freitag, d. 17.06.2011 mit CD für 2,70 Euro noch kaufen. Ich mache hier keine Werbung für eine Zeitschrift. Es ist halt nur so, dass sie Dir in diesem Fall kostenlos oder für kleines Geld Dein Problem löst.

Alle anderen Lösungen sind problematisch, funktionieren nicht lückenlos und kluge Kinder können sie einfach umgehen.

Text im Eingabefeld der Google Suchleiste, wird nicht zwischengespeichert

Seid ich vor ein paar Monaten meinen Browser aktualisiert habe, (Mozilla Firefox) sind auf der einen Seite zwar viele gute Neuerungen gekommen, auf der andern Seite aber auch kleine Mängel, die mich damals scheinbar nicht gestört haben, sodass ich das einfach so gelassen habe.

Dazu gehört auch mein folgendes Problem. Mittlerweile nervt es einfach tierisch, darum frage ich jetzt: wenn ich google aufrufe und in der Suchleiste irgendeinen Begriff eingebe, dannach einen der vorgeschlagenen Links anklicke (...dann merke, dass es nicht das war wonach ich gesucht habe) und wieder eine Seite zurückgehe, werde ich nicht zurück auf die Seite mit den vorgeschlagenen Links verwiesen, sondern hock wieder vor einer leeren Suchleiste.

Das ist schon sehr nervig, wenn man z.B. nach den Öffnungszeiten seines Hausarztes sucht, dann auf eine "Gelbe Seiten"-ähnliche Seite kommt, wo diese nicht dabei stehen und dann wieder eine Seite zurück geht. Statt einfach den nächsten Link anzuklicken, muss ich jedes mal wieder neu "Öffnungszeiten Dr. Sowieso" hinschreiben :/

Das ist aber nur bei bei der Google Suche der Fall. Bei youtube, amazon oder anderen Seiten, passiert das nicht.

Woran liegts, und was muss ich wo einstellen, damit meine Suchtexte zwischengespeichert werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?