Iphone ins Meerwasser gekommen.

3 Antworten

Dann sendee es ein und erzähle vielleicht nicht zu deutlich das du es ins Wasser geworfen hast. LAss es mehr wie ein "Unfall mit Fremdverschulden" klingen.

Das klingt nach einem klassischem Wasserschaden. Wenn Du noch Garantie darauf hast, dann ruf' bei einem Apple Store in Deiner Nähe an für einen Termin. Du kannst aber auch bei Apple auf der Homepage nach Support suchen und da Deine Seriennummer eingeben. Dann kannst Du es da einschicken.

ALso garantie habe ich noch sicher drauf. Hab das Gerät im November erst gekauft.

0

Das ist ein klassischer Wasserschaden. Also, so wie ich es lese, war das iPhone komplett im Wasser (wieso eigentlich???) und das bedeutet, dass es nicht mehr wie gewohnt funktioniert, da das Wasser und das Salz das iPhone komplett kaputt machen! Du kannst das iPhone bei Apple umtauschen. Je nachdem, welche Versicherungen Du hast kann das kostenlos oder kostenpflichtig sein. Apple informiert Dich jedoch normalerweise ausreichend über die Preise und Du kannst es einfach lassen, wenn es Dir doch zu teuer ist! Elektronik-Supermärkte (z.B. Media-Markt, Saturn,...) und Mobilfunk-Betreiber (z.B. Vodafone,...) verkaufen häufig Versicherungen mit Wasser-Schutz! Prüfe, ob Du soetwas hast und prüfe, wie Du das nutzen kannst. Prüfe dazu Deinen Kauf und bei Apple den Versicherungs-Status (AppleCare: 0800 66 45451).

Ich hoffe, Dir so geholfen zu haben!

Ich habe leider keine versicherung. Wie teuer kann das werden? Also ich hab ja noch Garantie darauf

0

Was möchtest Du wissen?