GTX 650 Ti nicht erkannt!

2 Antworten

Hallo

Vielleicht ist das Netzteil für die GTX 650 TI Boost zu schwach.

Das würde zu den von dir beschriebenen Fehler passen.

Hast du den Monitor auch an die Grafikkarte angeschlossen oder steckt der noch am Mainboard?
Und sind die treiber installiert?
Wenn ja, ist di eventuell defekt.

Den Monitor habe ich am DVI Eingang eingesteckt, also an der Graka. Auch auf dem zweiten DVI-Eingang kommt kein Bild. Am Mainboard habe ich nur das VGA-Kabel dran, da ich sonst kein Bild bekäme. Treiber installieren geht schlecht, da die Graka garnicht erkannt wird. Defekt, wenn Treiber installiert sind? o.o

Dass die defekt ist, habe ich auch schon gedacht. Habe ja 14-Tage Rückgaberecht. (Mindfactory)

0

Sollte ich mir ein be quiet! Pure Power Netzteil 530W und eine Grafikkarte Nvidia GTX 650 holen?

Hallo! Ich habe vor, mir die Grafikkarte GTX 650 zu holen. Dafür brauchte ich ein neues Netzteil, deshalb wolte ich mir das be quiet! Pure Power Netzteil 530W holen. Jetzt wollte ich nochmal fragen ob das so geht oder ob es das Netzteil oder die Grafikkarte Mist ist. Danke schonmal im voraus.

...zur Frage

GTX 560 Ti gegen - GTX 1050 Ti tauschen?

Hallo ich habe eine frage ob ich meine jetzige Grafikkarte gegen die Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti Problemlos tauschen kann?

CPU: Intel Core i7-2600 Prozessor 3,40 GHz

GPU: GTX 560 Ti

RAM: 8GB

Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit

Mainbord: ASRock H61M-DG3

Netzteil:Delta CAA-500AT A 500W

Mein PC: Asus Essentio CG 8250 Desktop-PC

...zur Frage

Nur ein Grafikkartenlüfter dreht sich. Was tun?

Bei meiner älteren Grafikkarte dreht sich nur noch ein Lüfter, evtl habe ich dadurch Artefakte und Aufhänger in meinem sonst funktionierendem Win7 System.

Es handelt sich um diese Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 560 TI.

Ein Lüfter läuft ganz normal und lässt sich ohne Strom wunderbar durch anpusten drehen, der andere lässt sich sehr schwer nur durch anstupsen drehen. Ich denke, dass dadurch die Grafikkarte überhitzt - wie könnte ich den Lüfter zum Drehen bekommen?

Danke im Vorraus.

...zur Frage

GTX 660 Ti wird nicht erkannt! =(

Guten Abend,

seit 2 Stunden kämpfe ich darum, meine Grafikkarte wieder zum laufen zu bringen. Nach dem neustarten meines neuen Rechners wird die Grafikkarte nicht erkannt (Nicht der erste Neustart) , sodass ich mit dem VGA-Kabel an das Mainboard musste, sprich die Intel HD 4000 Graphic benutzen muss. Die Grafikkarte habe ich in bereits 3 verschiedene PCI-Slots gesteckt, zum testen, ohne Erfolg :( Die Grafikkarte wird mit einem 6-Poligen Adapter vom Netzteil versorgt (580 Watt von be quit!). Im BIOS wird die Karte auch nicht erkannt, einen Treiber o.Ä kann ich nicht installieren :( Ich hoffe, dass die Karte nicht defekt ist, bestellt bei Mindfactory.

Mainboard: ASRock Z77 Pro 3 Graka: EVGA GeForce GTX 660 Ti

Außerdem rotiert der Lüfter der Grafikkarte unterschiedlich schnell (Beim booten sehr schnell und sehr laut, auf dem Desktop sehr leise oder auch auf höchster Stufe.) Im BIOS wird die Karte garnicht angezeigt, bzw. dass auf dem PCI-Slot, auf dem diese drauf ist, eine "EmptyPCI Slot" angezeigt wird :(( Bin total verzweifelt.

Ich hoffe auf schnelle hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Mainboard erkennt Grafikkarte nicht

Guten Tag! Ich hab ein kleines Problem: und zwar hab ich mir eine GTX 760 von MSI gekauft und wollte sie in mein PC einbauen, der erkennt die Grafikkarte aber nicht. Mein System: - i7 2600K - 8GB DDR3 - Mainborad Gigabyte GA-H67A-D3H-B3

Als erstes hab ich einfach versucht nur die neue Grafikkarte einzubauen. Es ist gar nichts passiert.

Dann hab ich meine alte Grafikkarte (GTX 550 Ti) in den 2. Slot (PCIeX4) gesteckt. Nun lief wieder alles wie vorher, aber die neue Grafikkarte wurde nicht erkannt. Es stand noch nichtmal unter Geräte-Manager "Unbekanntes Gerät" oder ähnliches.

Nun hab ich die Grafikkarten mal getauscht. Also die GTX 760 in den 2. Slot (PCIeX4) und die GTX 550 Ti in den 1. Slot (PCIeX16). Jetzt wurden auf einmal beide Grafikkarten erkannt. Sobald ich aber die GTX 550 unter Geräte-Manager deaktiviert habe, hab ich wieder kein Signal bekommen.

Ich weiß nicht was ich noch tuen soll. Hab auch mal versucht unter dem BIOS was einzustellen hat aber auch alles nicht geklappt. Ist es vielleicht einfach ein Kompatibilitätsproblem? Dann könnte ich die Grafikkarte wieder zurück schicken und mir die von Gigabyte kaufen. Vielleicht klappt es dann.

Vielen Dank schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?