Grafikkarte Tauschen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Magst du mal eine genauere Beschreibung von der Grafikkarte schicken, oder ein Foto machen? Weil iwie kenn ich keine GTS 1050 Karte mit 4GB speicher, also vlt. meist du die GTX 1050Ti oder so? Da wärs cool, wenn du nochmal genauere Infos reinschreibst, dann können wir mehr dazu sagen.

Mal angenommen, du meinst eine GTX 1050Ti. Die wenn einen zusätzlichen Stromanschluss braucht ist das ein 6PIN Anschluss. Den findest du an deinem Netzteil! Dazu solltest du überprüfen, ob dein Netzteil genug Strom liefern kann! Wenn du noch ein sehr altes Netzteil hast, kanns sein, dass diese 6-Pin Anschlüsse fehlen. Stattdessen hat es oft vierer Stecker - sogenannte Molex-Anschlüsse. Dafür gibt es dann sogenannte Molex-Adapter, wie du aus dem 4-einen 6-Pin Versorger machen kannst. https://www.amazon.de/adaptare-35106-4-polig-Strom-Adapter-Kabel-Grafikkarte/dp/B01EYMQJ0O/ref=sr_1_6?s=computers&ie=UTF8&qid=1549105625&sr=1-6&keywords=molex+6pin

Einfach mal genau die Anschlusskabel an deinem Netzteil checken.
Ob dein Netzteil ausreicht kannst du auf dieser Seite nachrechnen: https://netzteilrechner.de/

Sollte die Watt-Angabe auf dem Netzteil kleiner sein, als das was der Rechner ausspuckt musst du wohl ein neues Netzteil kaufen. Sollte aber im Normalfall kein Problem sein.

1

Ja vielen Dank! Habe eine GTX 1050 Karte und habe mir nun eine GTX 1050Ti gekauft Beim Netzteil steht AC230V reicht da aus? Sonst kauf ich mir ein neues Teil besser als die Karte nicht zu nutzen. Lat Rechner Errechnete max. Leistungsaufnahme:

189 Watt

Netzteil-Empfehlung (inkl. Puffer):

239 Watt

Sollte also grade so reichen ?

Das mit den Kabeln wollte ich wissen tausend dank, dan werde ich meinen Pc mal auseinander bauen und schauen was für Kabel ich brauche.

0
15
@Dasox123

Schick mal lieber ein Bild von deinen Netzteil und deine Grafikkarte (Übrigens steht Ac230V für Wechselstrom mit 230Volt ) und sagt nix über die Leistung Watt aus.

Wen du das erledigt hast können wir dir sagen welches Kabel du braust.

2
7
@DiscoPongoHD

Finde ich eine sehr gute Idee mit dem Foto. Die leistung des Netzteils ist essenziell!

2
1
@chrisgang

Hat sich erledigt, ich bekomme von einem Freund ein Netzteil mit 500 Watt Leistung. Mein altes Netzteil schafft maximal 350 Watt, ist also eher Grenzwertig.

Die Kabel für den Anschluss der Karte bekomme ich auch und nun weiß ich auch das man diese am Netzteil anschließt :D

0
7
@Dasox123

Perfekt, dann wünsche ich Dir viel Spaß mit der neuen Grafikkarte und entsprechende Freude bei der Benutzung!

2

Schau am Netzteil ib du ein 6 Pin und ein 4 Pin stecker dran hast

Eine Grafikkarte gegen eine Zahnbürste zu tauschen, wird nicht funktionieren.

1

Also war der Kauf umsonst ? Die Karte passt rein, nur wo und mit welchem Kabel kan ich die neue Karte anschließen ? kenne mich da null aus sorry für die blöde frage. Die alte Karte hat halt keinen Anschluss, einfach reinstecken und fertig die neue braucht aber einen

0

[Profis in Frage gestellt] Brauche Grafikkarte die mit meinem BIOS & Motherboard kompatibel ist

Hallo liebe Community

Ich würde mir gerne eine neue Grafikkarte zulegen, da meine zu schwach ist, um mit den Spielen mitzuhalten. (Specs sind unten sichtbar)

Mein Problem ist allerdings, dass mein BIOS seit dem 03.12.2012 nicht mehr auf dem neuesten Stand ist und ich habe keinen blassen schimmer wie ich meinen BIOS updaten kann (da komplizierter als bei anderen BIOS-Systemen ist). Ich habe die Homepage vom Hersteller durchstöbert, sowie nach BIOS-Updater-Softwares gesucht (ohne Erfolg) (P.S. für die Newbies: Ist das BIOS/Mainboard zu alt, dann funktionieren auch nicht alle neue Hardwares auf ihr).

Ich bräuchte eine Graka die mindestens 60 FPS auf Ultra-Settings läuft (z.B. in BF4). Am besten wäre es wenn sie auch 3 Jahre mithalten könnte. Sollte es keine Graka geben die funktionieren würde, dann wäre es nett wenn ihr mir ein Mainboard empfehlen könntet die mit meinem Fertig-Desktop kompatibel ist.

Ich bedanke mich schon herzlich in voraus, ausserdem begutachte ich auch abstrakte Tipps. (Sollten wichtige Informationen fehlen, dann meldet es mir bitte und mir ist es bewusst, dass ich viel zu oft "ich" verwendet habe, aber umändern dauert mir zu lange, sorry. P.S. Dies ist die schweizerische Schreibweise)

Specs:

  • Systemhersteller: Acer
  • Systemmodell: Predator G3620
  • Betriebssystem: Windows 8.1 Pro (Neu gekauft)
  • Mainboard / Motherboard: Acer Predator G3620
  • BIOS Hersteller: American Megatrends Inc. (Kürzel: AMI)
  • BIOS Datum: 03/12/2012 | BIOS Version: 04.06.05
  • Prozessor: Intel® Core™ i7-3770 CPU @ 3.40GHz (8CPUs), ~3.4GHz
  • Speicher: 16GB RAM (2 mal 8GB)
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 640
...zur Frage

alten PC aufrüsten

Ich würde gerne meinen alten PC aufrüsten und brauche eure Hilfe. Ich habe diesen PC:

http://www.chip.de/artikel/Aldi-PC-im-Praxis-Test-Medion-Akoya-8828-Komplett-PC-Praxis-Test_29646998.html

Ich würde ein Windows 7 64bit Betriebssystem installieren. Dazu den Prozessor wechseln, zb einen Q9650, Q9400, Q9300, Q8300 oder Q6600. Dann eine Grafikkarte wie zb. HD7750, HD4870, HD 5770, gts 450, gtx285 (ich will nicht viel Geld ausgeben und nehme gebrauchte Teile). und Arbeitsspeicher von 8GB. Würde da alles zusammen passen, bei meinem Mainboard? Muss ich auch mein Netzteil ersetzen, es hat 350W? Wenn ja, wie stark muss es sein?

...zur Frage

Hardware richtig aufeinander abstimmen - Brauche neue Grafikkarte

Hallo an alle die noch munter sind,

leider ist aus für mich unerklärlichen Gründen meine Grafikkarte seit gestern ausgefallen und nun bin ich gezwungen mir eine neue zuzulegen. Allerdings möchte ich nun, meinen PC generell wieder etwas auffrischen und die Hardware besser aufeinander abstimmen. Könnt ihr mir da vllt. ein paar Tipps geben, was ich lieber austauchen sollte und was gut zusammen spielt.

Ich brauche keinen richtigen Gamer-PC, die meiste Zeit surfe ich einfach im Web oder wenn mir Zeit bleibt, schreibe ich Webseiten in HTML oder arbeite mit Grafikprogrammen. Nur selten spiele ich etwas wie Adventures.

Wichtig wäre mir nur, dass der PC trotzdem relativ flott läuft und eine halbwegs gute Grafik hat und leise ist.

Meine alte (nun leider) kaputte Grafikkarte war eine

NVIDIA GeForce GTS 450 (von Palit)

Meine restliche Hardware:

System: Windows 7 Home 64 Bit

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10 GHz 3.30 GHz

RAM: 6 GB (2GB + 4GB)

Netzteil: 500 Watt

Mainboard: Gigabyte Technology Co., Ltd. H61M-D2-B3 x.x

Monitor: Samsung Syncmaster S24A350H

Freue mich auf eure Antworten!

...zur Frage

ATI Radeon 3000 graphics, mit AMD Prozessor verbaut, keine Upgrades möglich?

Also, ich habe vor kurzem von einem bekannten, einen getunten Computer bekommen, so hieß es jedenfalls. Nun, als ich auf diesem ein Spiel (Overwatch) spielen wollte, hieß es das kein kompatibler Treiber gefunden worden sei. Durch eben dieses "Tuning", habe ich Bauteile von vielen verschiedenen Firmen verbaut. Der Prozessor ist ein AMD Sepmrom(tm) 140 Processor. Die Grafikkarte eine ATI Radeon 3000 graphics. Nun ist mein Problem, das ich weder dei ATI Radeon Grafikkarte aktualisieren kann, da mir gesagt wird ich habe die neuste Version, obwohl dies nicht der Fall ist. Den AMD Prozessor finde ich nicht, nzw das AMD Programm sagt mir das ich keine aktualisierungen brauche. Nun zu meiner Frage: Da die ATI Radeon im Mainboard verbaut ist, muss ich mir eine bessere ATI Radeon kaufen und von Profis einbauen lassen? Oder kann ich die doch irgendwie aktualisieren? Das selbe mit dem AMD Prozessor. Vielén Dank schonmal im vorraus, und ich hoffe auf hilfreiche Antworten :D Am Ende eine Liste, aus meinem Geräte Manager, falls diese hilfreich sein sollte. MFG Eirik

DESKTOP-M0IKPP8 - Computer ACPI x64-basierter PC - Grafikkarte ATI Radeon 3000 Graphics - Laufwerke ST500DM002-1BC142 ATA Device Prozessoren - AMD Sempron(tm) 140 Processor Softwaregeräte - Microsoft GS Wvetable Synthesizer Speichercontroller -Microsoft-Controller für Speicherplätze Falls noch weitere Informationen benötigt werden, stelle ich ihnen diese gerne zu Verfügung Ihnen noch einen schönen Tag.

...zur Frage

Brauche ich ein neues Netzteil?

Hallo zusammen, Ich habe vor mir die Sapphire Radeon RX 480 NITRO+ zuzulegen (https://www.alternate.de/SAPPHIRE/Radeon-RX-480-NITROplus-Grafikkarte/html/product/1305861?). Nun hab ich seit Stunden fast schon panisch gesucht und getestet ob das denn überhaupt zu meinem System passt. Habe ihn eben mal aufgeschraubt und festgestellt dass ich keinen 8 pin Anschluss habe, jedoch 2 x 6 pin und noch einen 2 pin, also wie auf der Seite beschrieben "(2+6)" sehe ich das richtig? Und für den Fall dass das kein Problem darstellt, hat mein Netzteil überhaupt genug Leistung? Mein aktuelles System besteht aus: Prozessor: AMD FX-4300 3,8GHz Mainboard: Biostar A960D+, AMD 760G RAM: 8GB DDR3-RAM PC-1333 (2x 4GB) Festplatte: 500GB S-ATA2 GPU: GeForce GTX650ti Netzteil: 420 Watt Silent Power (80+) So steht alles auf der Beschreibung wie ich mir den PC vor 2 Jahren gekauft habe. Ich hoffe es macht sich jemand die mühe das zu lesen und evtl eine Antwort zu haben :) danke im voraus

...zur Frage

Unbekannte Probleme mit der Grafikkarte?

Hallo Community!

Ich habe ein Problem mit einem alten Laptop den ich mir vor kurzem Gekauft habe. Und zwar hat er Probleme mit der Grafikkarte. Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen? Also: Wenn ich ein einfaches Spiel wie Die Sims 2 starten möchte steht da: "Es konnten keine DirectX 9.0c- kompatiblen Grafikadapter auf diesem Computer gefunden werden. Bitte sicherstellen, dass ein DirectX 9.0c-kompatibler Grafikadapter vorhanden ist und die aktuellsten Treiber des Herstellers installiert sind. Die Anwendung wird nun beendet." Aber wenn ich "dxdiag" eingebe steht da, dass DirectX 9.0c Version installiert ist. Und es steht auch da, (bei dem Punkt Anzeige) " Direct3D-Funktionalität nicht verfügbar. Vergewissern sie sich, dass dies die endgültige Treiberversion des Grafikkartenherstellers ist." Wenn ich aber versuche den neuesten Treiber zu installieren heißt es, ich hätte bereits den neuesten. Hier noch details:

  • Betriebssystem: Windows XP Professional,
  • Grafikkarte :ATI Radeon Mobility M6,
  • RAM: 256MB,
  • Prozessor: Intel Pentium 4

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?