Geforce GTX 1050 mit meinem Computer kompatibel??

2 Antworten

Natürlich ist die Grafikkarte kompatibel.

Du könntest Prüfen, ob dein Netzteil genug Strom liefert, aber da die GTX1050 Karten so extrem Stromsparend sind, wird das hoffentlich kein Problem für das Netzteil sein.

Nachrechnen ob dein Netzteil genügt kannst du hier: https://netzteilrechner.de/
Einfach ausfüllen und überprüfen, ob dein Netzteil mindestens so viel Watt hat, wie die hier vorgeschlagenen.

Ob es sich lohnt.. Naja das ist eine sehr schwierige Frage und hängt davon ab, was du mit deinem Computer machen möchtest. Willst du office-Anwendungen auf nem FullHD-Monitor machen? Dann lohnt sichs nicht. Willst du office auf 4K-Monitoren machen, dann schon (das wird mit der alten Karte nicht gehen). Willst du spielen, dann lohnt sichs sicher auch, vorausgesetzt du hast keine hohen Anforderungen und willst nur standard-Titel spielen.

Wenn es dir um maximale Grafikleistung geht würde ich dir in der Preiskategorie zur RX 570 raten. Da bekommst du für bisschen mehr Geld fast doppelt so viel Leistung. Das Preisleistungsverhältnis ist dort viel besser! Aber allzu viel Performance darfst Du nicht erwarten, weil der Prozessor natürlich auch nicht der jüngste und beste ist. Für einfache Sachen reicht er aber aus.

Um dir genauere Infos geben zu können brauch ich aber bissl mehr Infos, was dein Ziel ist, was du vor hast, was du machen möchtest.

Ich will gerne streamen, aber kann keine hochen einstellungen machen, woran könnte es liegen?

0
@Robby2000

Das liegt sicher am Prozessor. Mit nem Dual-Core ist streamen schwer. Wenn du günstig aufrüsten möchtest schlage ich dir einen Blick auf den Ryzen 5 2600 vor. Der bietet 6 Kerne und 12 Threads, das ist ne gute preiswerte Basis.
Bei der Grafikkarte lohnt sich ein ordentliches Update dann aber auf jeden Fall auch. Für Streaming braucht es schon einigermaßen potente Hardware.

1
@chrisgang

Ok dann werde ich mir den ryzen 5 2600 bestellen :) danke dir!

0
@Robby2000

Dazu brauchst du aber auch ein neues Mainboard und neuen RAM. Neuer Prozessor bedeutet auch einen kompletten Wechsel der Plattform. Das darfst du nicht vergessen. Abr eine größere Investition lohnt sich dort auf jeden Fall.

0
@WosIsLos

Seit wann hängt das Mainboard direkt mit der Systemleistung zusammen? Alle günstigen Maindboards schafen Amds Spezifikationen das die Prozessoren problemlos sogar auf Turbo laufen können.

Auch war keine rede von Mainboards???

Konnte mich nur früher dran erinnern das bei den Board der fall war wo es noch Nordbrigte von Intel,SiS,Via,Nvidia gab. Das es da zu Speichergeschwindigkeit unterschiede gab sowie unterschiedliche Latenzen.

1

Hallo Robby,

Na, und ob sich das lohnt, denn die 1050 ist +600% schneller als die GT 720 :-)

Nimm aber eine günstige Version, z.B. die KFA2 1050.

Weil Deine CPU (i3) nur 2 Kerne / 4 Threads hat, kannst Du natürlich keine Blockbuster spielen, aber viele Spiele so bis 2015 sollten noch gut funktionieren. :-)

schöne Grüße,
Bernd

Grafikkarte (GeForce GTX 770) für meinen PC geeignet? 2048MB oder 4096MB?

Hi Leute,

ich möchte in meinen Acer Predator G3610 PC eine neue Grafikkarte einbauen, damit ich auch, zukünftig die neusten Games flüssig zocken kann. Ich würde mir deshalb gerne die GeForce GTX 770 zulegen, da sie mir auch schon mehrmals empfohlen wurde.

Ich habe mir schon besonders die GTX 770 von ZOTAC angeschaut, einmal die mit 2048MB ( bit.ly/QDC4m1 ) und die mit 4096MB ( http://www.mindfactory.de/product_info.php/tab/techdata/4096MB-ZOTAC-GeForce-GTX-770-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_856427.html#techdata ).

Da ich nicht gerade Experte in dem Thema bin benötige ich eure Hilfe.

  • Ist die GeForce GTX 770 auch wirklich für meinen PC geeignet?
  • Benötige ich ein neues Netzteil?
  • Was sagt ihr zu der GeForce GTX 770 von ZOTAC?
  • Lohnen sich die 4096MB auch wirklich oder reichen die 2048MB aus?

Mein PC-Setup:

Prozessor: Intel Core i5-2400 CPU @ 3.10GHz

Arbeitsspeicher: 8GB DDR3

Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 550 Ti 4095MB

Netzteil: LITEON max. 450 W

Mainboard: Acer Predator G3610

Vielen Dank für eure Hilfe. MFG Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?