FLV 480p geringere Audio Qualität als 1080p MP4?

1 Antwort

Hey Lederlappen,

480p ist alleine deswegen schneller geladen, weil es die wesentlich geringere Auflösung hat :) FLV und mp4 sind lediglich Containerformate!

Das Containerformat sagt aber rein garnichts aus über die Bild oder Tonqualität. Flv, mkv, mp4 sind allesamt Container, die wiederum diverse Codecs für die Bild wie auch Audiodaten verwenden. FLV unterstützt mittlerweile auch den H.264 Codec, also gibt es hier keinerlei bemerkbare Unterschiede. Natürlich wieder Abhängig davon, wer mit welchem Programm und welcher Quelle die Daten in dieses Format konvertiert hat.

Du kannst auch keinerlei Rückschlüsse auf die Audioqualität ableiten, wenn das Videoformat in 1080p oder 480p angeboten wird. Das hängt davon ab, welche Audiospur verwendet wurde. Und da kkann das auch wieder unterschiedlichste Formate haben wie mp3, AAC, OGG AC3 usw.

Die Vermutung, dass in einem 1080p file wahrscheinlich die qualitativ höhere Tonspur versteckt ist, ist berechtigt. Was bringt Dir ein brillantes Bild, wenn der Ton schlecht ist?

Du kannst in den meisten Fällen davon ausgehen, dass die Bitrate der Audiospuren auf YT Videos zwischen 96 kbit/s bis 192kbit/s liegen. Vermutlich liegt das Gro bei 128kbit/s. Also eine anhörbare, aber qualitativ nicht so tolle Qualität. Gut kann man erst ab 256kbit/s sagen. AAC+ z.B. Mit viel glück findest Du vielleicht manchmal lossles Formate, die sind dann verlustfrei und ohne Probleme als 320kbit/s sinnvoll abzulegen

Naja, wenn Du ein Video auf YT anschaust und anhörst und Dir die Qualität zusagt, dann lade es Dir einfach runter. Wenn Du es als 320kbit/s mp3 speicherst, macht das die Qualität auch nicht besser, hast nur mehr Datenverbrauch.

In guter Qualität bekommst Du die Audiodaten entweder als Kauf mp3s oder wenn Du sie Dir selbst rippst von der CD. Sonst würden mir dazu nur noch illegale Quellen einfallen, aber da kenne ich mich natürlich garnicht aus!

Lieben Gruß,

NerdyByNature


7

Cool, danke für due ausführliche Antwort :)

0

Schlechtere Qualität mit VLC-Media Player als mit Windows Media Player?

Eigentlich suche ich ja nach einer kostenlosen Software um Blurays abspielen zu können. Am besten Portable. Mir wurde schon der KMPlayer empfohlen, jedoch ist dieser nicht wirklcih portable und funktioniert in mancher Hinsicht überhauptnicht wie er soll. Allerdings gibt es eine Portable Version von VLC-Mediaplayer, der auch Blurays abspielen können soll.

Habe schon seit längerem den VLC-Mediaplayer auf meinem PC installiert um manche Formate abspielen zu können, die der Windows Media Player nicht packt. Allerdings nutze ich ihn nur ungern. Ich finde nähmlich die Bildqualität ist schlechter als beim WindowsMediaPlayer. Habe mich natürlich schon etwas informiert. Über Werkzeuge kann man etwas an den Videoeinstellung herumpfuschen, aber damit konnte ich keine zufriedenstellende Qualität erreichen. Ich habe das Bild eher verschlechtert. Deinterlace zu aktiveren, was helfen soll, hat mir allerdings auch nicht viel geholfen. Ich konnte keine großartigen Verbesserungen feststellen.

Nun endlich meine Frage: Kann man die Bildqualität vom VLC auf den Stand vom WMP bringen? Noch besser wäre eine andere portablesoftware, mit der ich blurays abspielen kann.

Ich freue mich auf Hilfe und hoffe, dass ich welche bekommen werde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?