Unterschied zwischen unkomprimierte und komprimierte Aufnahmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komprimierte Aufnahmen haben eine schlechtere Bildqualität als unkomprimierte Aufnahmen. Dafür sind aber die Datenmengen auch kleiner. Es gibt aber durchaus gute Komprimierungsverfahren bzw. Codecs (bspw. H.264), die den Qualitätsverlust sehr gering halten. Unkomprimiert würde ich auch nur dann aufnehmen, wenn das Material unbedingt roh genutzt werden muss bspw. zur Weiterverarbeitung, damit im Endprodukt möglichst wenig Qualitätsverlust herrscht. Für Gameplayaufnahmen ist es meines Erachtens jedoch unsinnig.

Komprimierte Aufnahmen nehmen weniger Platz wech aber zur Komprimierung wird Rechenpower gebraucht und abgezweigt. Ob und wieviel Bandbreite das Aufnahmeprogramm braucht weiß ich nicht und ob der "Driver" farbig ist -auch nicht :o

Was möchtest Du wissen?