Epson Drucker BX305FW lässt sich nicht installieren/ Treiberproblem

1 Antwort

Da Du gesagt hast, das Du die Faxfunktion nicht brauchst, lade doch mal hier http://esupport.epson-europe.com/ProductHome.aspx?lng=de-DE&data=FCFfEfoyEiG5hlz8U002FpdhxPsAfV9qJ4UWNQ+AAJDio1kU003D&tc=6 unter dem Punkt Treiber nur den Drucker- und Scannertreiber (vorher richtiges Betriebssystem auswählen), dann sollte es klappen.

1

Genau das hab ich jetzt versucht. Nun wird mir gesagt, dass ich den Drucker anschließen soll und dass das Programm dann automatisch nach dem Gerät sucht. Wenn ich aber nun den Drucker anschließe, öffnet sich wieder ein Windows Fenster, in dem steht, dass erst Treibersoftware dafür gefunden und installiert werden muss. Nur wenn ich doch gerade dabei bin, diese zu installieren?!

Dazu kommt noch, dass das Installationsprogramm des Treibers den Drucker nicht erkennt, auch wenn ich auf manuelle Suche klicke, wird kein Gerät angezeigt.

Wie kann es sein, dass das System den angeschlossenen Drucker erkennt und nach einem Treiber fragt - während der Installation von ebendiesem? Der Treiber hat ja, so wies aussieht, keine Ahnung, dass ich da eben was angeschlossen habe.

0
39
@UschiBauer

Das Windoof-Fenster ist schon richtig so. Die Installation der Treiber bedeutet erstmal nur das Windows die Informationen über das anzuschließende Gerät zur Verfügung stehen. Beim Anstecken des Gerätes meldet sich dann Windows nochmal, das könnte man auch als Frage verstehen : Du hast ein Gerät angeschlossen ? Soll ich mal schauen ob ich in meiner Datenbank dazu Informationen finde und wenn ja diese dann dem Gerät zuordnen ? Das passiert teilweise sogar wenn man ein USB nur auf einen anderen Steckplatz steckt. Diese Fenster musst Du dann mit Ja bestätigen und falls Du immer noch Probleme bei der Installation hast, schau mal in die Systemsteuerung unter Software, ob Du da Einträge findest die zu deinem Gerät passen und deinstalliere das. Dann vorsichsthalber mal in den Gerätemanager ( bei angeschlossenem und eingeschaltetem Drucker) schauen (dazu ev. einem Fachmann zu Rate ziehen) und alle Geräte die mit dem Drucker/Scanner/Fax zu tun haben auch deinstallieren. Wenn da nicht erkannte/unbekannte Geräte auftauchen, diese auch deinstallieren. Dann Drucker abziehen, vorsichtshalber Windows neu starten und die Installation nochmal neu starten. Den Drucker würde ich erst wieder anstecken, wenn das Installationsprogramm dazu auffordert

0

Was möchtest Du wissen?