Datensicherung // Aufbewahrung im Tresor?

1 Antwort

Leider müsstest du irgendwo Abstriche machen. Tresor geht, wenn du jedes mal die Festplatte rausholst, wäre mir aber eindeutig zu aufwendig. Geht es dir denn um den Schutz in Form von Diebstahl oder das es eben auch Brände/etc. übersteht? Wenns dir nur um den Diebstahl geht könntest du eben schauen, dass du sehr viel Wert auf die Verschlüsselung legst und damit eigentlich dien Problem abdeckst. Kannst ja mit Truecrypt und entsprechenden Containern arbeiten.

Danke. Prio ist eine Brand-Absicherung. Problem ist eben, dass man die Platte immer wieder von A nach B tragen muss und damit ist das kein "Backup" - ganz streng genommen (da sicher das eine oder andere Backup "vergessen" wird). Nun könnte man natürlich die BACKUP-Platte in die Nähe des Servers legen oder über Hausnetzwerk irgendwo hin verteilen und hätte so die Daten an einem anderen Ort; fackelt das Haus ab, sind aber auch dann die Daten futsch. Vielleicht mache ich eine Kombilösung: Tägliches autom. Backup mit Richcopy auf eine billige USB-Platte und 1-mal im Monat (eine zweite Platte) in den Tresor. Eine andere Lösung sehe ich momentan nicht, auch aufgrund der beschriebenen Einschränkungen. Gruß

0

Was möchtest Du wissen?