Hast Du mal probiert ob eine Taste klemmt? Dann gibt sie nämlich Dauerkontakt. Alle Tasten mal zackig drücken

...zur Antwort

Über "EXTRA" und kannst Integrationskomponenten integrieren und aktivieren, z.B. USB und Laufwerke

...zur Antwort

Etwas scheint wohl nicht richtig 'rüber gekommen zu sein. Es geht nicht um Datensicherung. Natürlich habe ich sie auf einer externen Platte gesichert. Das habe ich auch geschrieben. Es geht auch nicht um Partitionen. Selbstverständlich ist meine interne Platte -und auch die externe - in mehrere Partitionen aufgeteilt. Das hat auch nichts mit der Reparatur zu tun. Es geht auch nicht um Nacktbilder. Es gibt auch andere Daten, die nicht jeder sehen sollte, z. B. eine Konto-Gegenbuchführung in einer Excel-Datei oder persönliche Briefe. Es geht vielmehr darum, dass ich nicht an die interne Festplatte komme, um sie vor der Garantie-Reparatur zu löschen, bzw. sie mehrfach zu überschreiben. Das Notebook lässt sich ja nicht einschalten! Der Ausbau wäre ein guter Weg, aber damit dürfte in meinem Fall die Garantie erlöschen. Trotzdem vielen Dank an alle. paulaR

...zur Antwort

Da eine CD oder DVD anders als eine Schallplatte aufgebaut ist, immer von der Mitte nach außen wischen

...zur Antwort

Zahlen über Zahlen. Für mich gilt: 200 Mbit/sec D-Lan reichen, um ein Video ruckelfrei anzusehen und ein Update für mein Virenprogramm von einige MegaBytes in wenigen Sekunden herunterzuladen

...zur Antwort

Ich habe vor 2 Jahren einmal mit dieser Software ein Photobook erstellt, aber keine Bearbeitung durchgeführt. Ich arbeite jetzt mit dem CEWE-Fotobook. Das hat viele kleine Bearbeitungsmöglichkeiten, ist einfach zu bedienen und man kann viele Cliparts, Rahmen und Hintergründe kostenlos herunterladen. Ich habe gerade vor ein paar Tagen ein CEWE-Fotobook mit 74 Seiten als Geschenk drucken lassen. Ich bin mit der Qualität sehr zufrieden und es dauerte nur 4 Tage bei Übertragung durch das Netz und Abholung vor Ort.

...zur Antwort

Also mit der Panoramafunktion wird es wohl nicht funktionieren. Es sollen ja wohl nicht zwei aneinander angrenzende Fotos zu einem Panoramafoto zusammengefügt werden, sondern zwei verschiedene Fotos auf einem Bogen ausgedruckt werde. Mit Photoshop mache ich es so: Mit "Arbeitsfläche/Bildgröße" wird Bild 1 rechts oder links um eine freie Fläche vergrößert. Von Bild 2 ziehe ich die Hintergrundebene in die freie Fläche. Durch Ziehen an den Anfassern kann Bild 2 angepasst werden. Dann werden über "Ebene/Auf Hintergrundebene reduzieren" die beiden Bilder zu einem Bild vereinigt. Ergebnis bein Druck oder Kopieren: zwei Bilder nebeneinander auf einem Bogen

...zur Antwort

Wenn der Rechner mit den alten Treibern läuft, dann gibt es keinen Grund, neue Treiber zu installieren. Die möchten nur an die Kohle ran und würden es gern sehen, wenn Du jedes Jahr neue Treiber installierst

...zur Antwort

Ich habe mich mit der Sache noch nie befasst, aber Photoshop 7 sagt das Folgende dazu. Vielleicht hilft es:

Einbetten digitaler Wasserzeichen

  Damit Sie ein Wasserzeichen einbetten können, müssen Sie sich zunächst bei der Digimarc Corporation, die eine Datenbank von Künstlern, Designern, Fotografen und deren Kontaktinformationen pflegt, registrieren lassen, um eine eigene Urheber-ID zu erhalten. Danach können Sie die Urheber-ID zusammen mit weiteren Informationen (z. B. Copyright-Jahr) in Ihren Bildern einbetten. 

So betten Sie ein Wasserzeichen ein

  1. Öffnen Sie das Bild, das mit einem Wasserzeichen versehen werden soll. Sie können pro Bild nur ein Wasserzeichen einbetten. Der Filter "Mit Wasserzeichen versehen" funktioniert nicht bei Bildern, die zuvor bereits mit einem Wasserzeichen versehen worden sind.

    Bilder mit mehreren Ebenen sollten Sie reduzieren, bevor Sie ein Wasserzeichen zuweisen, damit das Wasserzeichen nicht nur auf der aktiven Ebene erscheint.

    Hinweis: Sie können einem indizierten Farbbild ein Wasserzeichen hinzufügen, indem Sie das Bild zunächst in den RGB-Modus konvertieren, es mit einem Wasserzeichen versehen und es wieder zurück in den indizierten Farbmodus konvertieren. Dies kann allerdings zu uneinheitlichen Ergebnissen führen. Führen Sie den Filter "Wasserzeichen anzeigen" aus, um sicherzustellen, dass das Wasserzeichen eingebettet wurde

  2. Wählen Sie "Filter" > "Digimarc" > "Mit Wasserzeichen versehen".
  3. Wenn Sie den Filter zum ersten Mal anwenden, klicken Sie auf die Schaltfläche "Personalisieren". Lassen Sie sich eine Urheber-ID geben, indem Sie Ihren Webbrowser durch Klicken auf "Info" starten und die Website von Digimarc unter www.digimarc.com besuchen oder indem Sie sich über die Telefonnummer im Dialogfeld an Digimarc wenden. Geben Sie Ihre Digimarc-ID und PIN in die Felder ein und klicken Sie auf "OK".

    (Wenn Sie eine Urheber-ID eingegeben haben, ändert sich die Schaltfläche "Personalisieren" in "Ändern", damit Sie eine neue Urheber-ID eingeben können.)

  4. Geben Sie ein Copyright-Jahr für das Bild ein.
  5. Wählen Sie beliebige der folgenden Bildattribute:* "Beschränkter Gebrauch", um die Verwendung des Bildes einzuschränken.* "Nur für Erwachsene", um anzugeben, dass das Bild nur für Erwachsene geeignet ist. (In Photoshop wird durch diese Option der Zugriff auf Bilder, die nur für Erwachsene gedacht sind, nicht eingeschränkt. In künftigen Versionen anderer Anwendungen ist dies u. U. der Fall.)* "Nicht kopieren", um anzugeben, dass das Bild nicht kopiert werden darf.
  6. Legen Sie unter "Zielausgabe" fest, ob das Bild auf einem Bildschirm, im Web oder auf einem Drucker ausgegeben werden soll
  7. Verschieben Sie unter "Haltbarkeit des Wasserzeichens" den Regler oder geben Sie einen Wert ein (siehe nächster Abschnitt).
  8. Aktivieren Sie "Prüfen", um die Haltbarkeit des Wasserzeichens automatisch einzuschätzen, nachdem es eingebettet wurde (siehe Der Signalstärken-Leser).
  9. Klicken Sie auf "OK".
...zur Antwort