Wie bekomme ich nicht aufgeführte Programme bei Win 10 in das alphabetische Startmenü?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe ein bisschen im Netz gesucht und folgenden Eintrag bei der Computerzeitschrift PC Welt gefunden. Es handelt sich um einen Bug:

Im Startmenü von Windows 10 steckt ein fieser Fehler, der Anwendungen verschwinden lässt. Allerdings erst bei Erreichen einer bestimmten Anzahl von Programmen. Es begann mit einem Eintrag im Windows-Forum von Microsoft: „Einige Win32-Apps fehlen im Startmenü ‚Alle Programme‘“. Konkret vermisste der Benutzer "Aaron44128“ zunächst den Schnellstarter-Eintrag für Outlook 2013, obwohl er dieses Programm auf seinem Windows-10-Rechner installiert hat. Der gleiche Anwender vermisst aber auch noch weitere Programme unter “Alle Programme”. Alles in allem schätzt er den Anteil der vermissten Einträge auf 10 bis 15 Prozent. Die unter “Alle Programme” fehlenden Programme findet man auch nicht über die Suche des Startmenüs. Auch das manuelle Hinzufügen eines Programms zum Startmenü funktioniert ebenfalls nicht, wie der frustrierte Anwender schreibt.   Andere Nutzer bestätigten dieses Problem: Auch auf ihren Windows-10-Rechner fehlen Apps im Eintrag „Alle Programme“. Das Problem betrifft offensichtlich sowohl klassische Windows-Anwendungen als auch Apps.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Startleiste suchen, rechte Maustaste drauf und "an Startmenü anheften" (oder ähnlich) müsste das leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulaR
18.09.2015, 17:08

Das ist ja gerade das Problem. Ich will das Programm ja vom Desktop oder Taskleiste in die alphabetische Startleiste bringen. Rechtsklick und dann an "An Startmenü anheften" erzeugt nur eine "Kachel". Es soll aber in die alphabetische Leiste, die sich öffnet, wenn ich auf "Alle Apps" klicke.

1

Was möchtest Du wissen?