Wie bekomme ich nicht aufgeführte Programme bei Win 10 in das alphabetische Startmenü?

2 Antworten

Ich habe ein bisschen im Netz gesucht und folgenden Eintrag bei der Computerzeitschrift PC Welt gefunden. Es handelt sich um einen Bug:

Im Startmenü von Windows 10 steckt ein fieser Fehler, der Anwendungen verschwinden lässt. Allerdings erst bei Erreichen einer bestimmten Anzahl von Programmen. Es begann mit einem Eintrag im Windows-Forum von Microsoft: „Einige Win32-Apps fehlen im Startmenü ‚Alle Programme‘“. Konkret vermisste der Benutzer "Aaron44128“ zunächst den Schnellstarter-Eintrag für Outlook 2013, obwohl er dieses Programm auf seinem Windows-10-Rechner installiert hat. Der gleiche Anwender vermisst aber auch noch weitere Programme unter “Alle Programme”. Alles in allem schätzt er den Anteil der vermissten Einträge auf 10 bis 15 Prozent. Die unter “Alle Programme” fehlenden Programme findet man auch nicht über die Suche des Startmenüs. Auch das manuelle Hinzufügen eines Programms zum Startmenü funktioniert ebenfalls nicht, wie der frustrierte Anwender schreibt.   Andere Nutzer bestätigten dieses Problem: Auch auf ihren Windows-10-Rechner fehlen Apps im Eintrag „Alle Programme“. Das Problem betrifft offensichtlich sowohl klassische Windows-Anwendungen als auch Apps.

In der Startleiste suchen, rechte Maustaste drauf und "an Startmenü anheften" (oder ähnlich) müsste das leisten.

Das ist ja gerade das Problem. Ich will das Programm ja vom Desktop oder Taskleiste in die alphabetische Startleiste bringen. Rechtsklick und dann an "An Startmenü anheften" erzeugt nur eine "Kachel". Es soll aber in die alphabetische Leiste, die sich öffnet, wenn ich auf "Alle Apps" klicke.

1
@paulaR

Nach den Auffrischen des App-Cache müsste die App dann auch im Startmenü auftauchen (Neustart?). Den Bug wie oben berichtet kann ich nicht bestätigen.

0

Wieso bekomme ich ständig Fehlermeldungen?

Guten Tag,

bin neu hier und hab mich nur hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß. Ich bin zwar recht belesen auf dem Thema und kenne mich aus, da ich beruflich viel damit zutun habe aber sowas hatte ich noch nicht.

Zunächst einmal zu der Frage bzw den Problemen- Ich bekomme seit ich den Computer aufgerüstet habe ständig irgendwelche Blue-Screens und Errors. Unter Windows 7 hatte ich das Problem, das ständig nach dem 1. Neustart, eine Schleife entstanden ist weil Updates nicht richtig konfiguriert wurden. Gut, habe ich mir gedacht Windows 10 drauf alles paletti. Unter Windows 10 geht es bisher ganz gut, nur das System crasht immer noch sehr oft. Ich bekomme sehr oft die Fehlermeldung DPC WATCHDOG VIOLATION . Habe die Fehlerursache gegoogelt, die Festplatte über die CMD und Programme getestet, funktioniert alles verstehe wieso es die Festplatte sein sollte. Der Arbeitsspeicher ist auch in Ordnung, und aktuell habe ich den alten verbauten- trotzdem, die selben Probleme. Eine Festplatte sollte im Normalfall kompatibel sein- auch wenn - der Festplattentreiber von 2006 am AKTUELLSTEN ist. Gestern bekam ich dann die Fehlermeldung " Driver IRQL not less or equal" -> rtwlanu.sys Hab schon an den Registry rumgefummelt versucht sie zu reparieren, aber es gibt nichts zu reparieren. Eben dann die Fehlerursache Memory Managment bekommen. Ich verstehe es nichtmehr. Ich bin überfragt und mit meinem Latein komplett am Ende, und hoffe das jemand vielleicht eine Antwort zu oben genannter Frage zu den Systemabstürzen und der Ursache hat.

Bisher habe ich versucht: Schnellstart ausgeschaltet Alle Treiber aktuell Windows 10 2x sauber nachinstalliert Arbeitsspeicher getauscht Gehäuse sauber gemacht ( CPU hatte unter Vollast oft 80°.. hätte ja sein können das es daran liegt, das Mainboard spuckt auch oft Werte jenseits der 70 grad aus! ) Logitech Treiber deinstalliert ( war wohl bei einigen Leuten der Fall ) Und die Windows Start Programme deinstalliert und neu aufgespielt..

An dem RAM ( selbe Taktung, allerdings anderer Hersteller sollte es nicht liegen können, da er ja eh gerade ausgebaut ist? ) und die Festplatte, nunja Sata ist Sata und war schon immer Sata, hab es nicht aufwärtskompatibel gemacht sondern SATA II an SATA II.

64 Bit System, 16 GB Arbeitsspeicher, Intel Core i5 5. Generation..

Mit freundlichen Gruß, betend und hoffend, und dankbar das jemand soviel text gelesen hat...

Shoxi

...zur Frage

Windows 10 Dateien verschwunden, wie wiederherstellen?

vorhin ging ich an den laptop, meldete mich dort an nur um festzustellen dass alle Programme vom Desktop und im Startmenü verschwunden waren und der Wallpaper auf standart gestellt war.. Im (C:) war jedoch alles drinnen und so verschob ich die Datein vom Desktop die eigentlich auf den Desktop waren wieder dorthin.. Dann hab ich neugestartet und gehofft dass wieder alles beim alten sein würde.. Fehlanzeige. Danach hab ich Windows zu einem früheren Tag dem 21.09 wiederhergestellt. Alle Dateien waren wieder da nur die die auf dem Desktop waren nicht :/ Die Dateien werden noch unter zuletzt verwendet angezeigt aber der ordner ist ja nichtmehr da und wenn ich danach suche zeigt es mir das zwar an aber ich kann nicht darauf zugreifen.. Was mach ich jetzt? LG Kotone

...zur Frage

Kann man bei Windows 10 die Dateien nicht mehr sortieren?

Es ist anscheinend nicht mehr möglich bei Windows 10 die Dateien im Windows Explorer selbst zu sortieren. Beim alten Laptop hatte ich XP drauf, da ging das

hervorragend.

Im Voraus bedanke ich mich für Eure Hilfe !!!

PS : Ich weiß das man nach Datum, Name, Typ. Größe usw. es geht, aber nicht nach

eigenem Interesse mehr !

...zur Frage

Windows 10 konnte nicht installiert werden?

Hey Leute :)

Heute habe ich endlich die Benachrichtigung bekommen, dass mein PC bereit zur Installation für Windows 10 ist. Alle Anforderungen (Speicherplatz usw) sind erfüllt. Jedoch kommt jedes Mal, nachdem die 100% abgeschlossen sind, folgende Meldung:

"Windows 10 konnte nicht installiert werden."

Dazu kommt noch der Fehlercode: C1900204.

Weiß jemand was das Problem sein könnte und wie man es lösen kann? Was hat dieser Fehlercode zu bedeuten?

Vielen Dank im Voraus :3

...zur Frage

Kann es wirklich sein, daß bei einem Computer der länger nicht genutzt wurde deshalb die Festplatte Schaden nimmt?

Der Computer um den es hier geht war mindestens einen Monat nicht in Betrieb.

Er ist zunächst normal hochhefahren, nur der Mauszeiger einer Funkmaus ließ sich nicht bewegen. Erster Gedanke -Battariewechsel. Die Maus leuchtete (kann nicht mehr sagen ob vorher auch), trotzdem keinen Erfolg. Da ich von Hardware nicht den geringsten Schimmer habe, hote ich einen Bekannten, der startete den Computer neu was dieser überhaupt nicht gut fand. Er fuhr nicht wieder hoch ohne Fehlermeldung.

Wir haben Systemwiederherstellung versucht. Da meinte der Computer dann daß das Aprll- Update von Win 10 installiert werden müsse und machte sich an die Arbeit.

Dann kam ein blauer Bildschirm - es seien Fehler aufgetreten, die gesammelt würden. Dann würde der Computer neu gestartet - 100% abgeschlossen und nix.

Ein dritter schlauer Mensch meinte dann, daß die Festplatte einen Schaden hättte, weil der Computer lange nicht genutzt wurde.

Die maus ging dann übrigens wieder nachdem er mit dem Finger über die leiuchtende Fläche fuhr. War es falsch eine Systemwiederherstellung zu versuchen?

...zur Frage

Wieso bekomme ich andauernd Bluescreens und meine Programme schmieren regelmäßig ab?

Hab vor ein paar Wochen ein neues Mainboard, neuen Arbeitsspeicher und einen neuen Prozessor eingebaut. Habe daraufhin Windows 10 neu installiert und habe nur Probleme. Regelmäßig stürzen alle Tabs in meinem Browsern ab (egal welchen ich verwende). Spiele stürzen ab, entweder nach einiger Spielzeit oder direkt wenn ich sie über Steam starten möchte. und dann gibts auch noch die Regelmäßigen Bluescreens. Manchmal bekomme ich sogar direkt einen neuen Bluescreen nachdem mein Rechner wegen des vorherigen Neustartet. Habe auf die Tipps von Freunden hin schon versucht das Programm "memtest" zu nutzen um zu Überprüfen ob der Arbeitsspeicher nicht richtig Funktioniert. Das hat aber auch zu keinen Fehlern geführt. Treiber sollten eigentlich auch alle installiert sein. Hoffe irgendwer hat vielleicht eine Idee was da nicht stimmt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?