Wieso werde ich bei online Überweisungen geblockt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Online Banking bin ich immer sehr vorsichtig. In einem TV-Beitrag habe ich mal gesehen, dass wenn eine Überweisung nicht beim ersten Mal funktioniert und du aufgefordert wirst, die Überweisung erneut abzuschicken, kann es durchaus sein, dass sich jemand dazwischen geschaltet hat. In solchen fällen sollte man sich an die Bank wenden. Auch wenn bei dir scheinbar die Überweisung beim ersten Mal gelingt (auch wenn du es nicht siehst), würde ich an deiner Stelle die Frage nach der Überweisung deinem Kundeberater stellen. In solchen Fällen gilt: Lieber einmal mehr beim Berater nachfragen als ein blaues Wunder zu erleben, dass einem viel Arbeit beschert.

Wichtigster Grundsatz: Achte auf die aktive Verschlüsselung. Die Verbindung vom Heim-PC zur Bank läuft bei Transaktionen mit dem PIN/TAN-System über das SSL-Protokoll in einer Verschlüsselungsstärke von 128 Bit. Du erkennst verschlüsselte Übertragungen zu Websites am "https" in der Browserleiste. Firefox färbt außerdem das Adressfeld gelb ein, der Internet Explorer zeigt dort ein kleines Vorhängeschloss. Achte daher beim Aufbau der Verbindung zu Deinem Onlinekonto darauf, dass die Verschlüsselung der Verbindung korrekt funktioniert. Beende den Vorgang beim Hinweis des Browsers auf ein ungültiges Sicherheitszertifikat sofort!!! Weitere unbedingt zu beachtende Sicherheitsvorkehrungen findest Du im Internet. Bankdaten sind das Interessanteste für alle Internet-Spitzbuben. Da kann man gar nicht vorsichtig genug sein. Und wenn Dir etwas "komisch" vorkommt, wie hier von Dir geschildert, ruf Deine Bank an und schildere das.

Wie regel ich meine Lüfter mit dem Fan hub vom Nzxt noctis 450?

Hallo, ich habe ein Problem was meine Lüfter von meinem Computer angeht. Meine Lüfter laufen viel zu schnell und sind momentan extrem laut (egal bei welcher Auslastung der PC ist ). Ich frage mich nun wie ich es schaffe meine Lüfter regeln zu können damit sie nicht immer auf Volllast laufen oder zumindest leiser werden! Zu meinem PC/Wie ich meine Lüfter angeschlossen habe:


600 Watt Corsair CX Series

240GB HyperX FURY 2.5"

4096MB MSI GeForce GTX 970

Thermalright Macho X2 Tower

MSI Z170A Gaming M3 Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Intel Core i5 6600K 4x 3.50GHz So.1151 WOF

16GB G.Skill RipJaws V rot

nzxt noctis 450 case

Das nzxt n450 besitzt einen Fanhub den ich auch derzeit benutzte! Ich habe meine beiden CPU Lüfter per Splitter an den Fanhub angebracht und die restlichen 4 Lüfter des Case normal an den Fanhub angebracht. Den Fanhub an sich habe ich dann an den "CPUfan 1" des Motherboards angeschlossen! Ich habe schon am bios versucht die RPM zu verringern aber ohne erfolg. Ich würde dennoch gerne den Fanhub nutzen da die restlichen Steckplätze für Lüfter ungeschickt platziert sind.

Weiß jemand wie ich auf den Fanhub zugreifen kann bzw. weiß jemand wie ich es schaffe meine Lüfter richtig einzustellen/leiser zu bekommen?

Vielen dank für jede Antwort !

...zur Frage

Willkürliche systemneustarts ohne Vorwarnung?

Computerexperten gesucht :D

Ich habe schon seit einer Ewigkeit das Problem, dass mein Computer willkürlich neu startet. Es ist weder auf Hohe Intensität noch auf irgendein Programm zu schließen, das dies bei allem passiert das ich mache ( Surfen, Spielen, Streamen,... ) Die Temperaturen habe ich schon oft gecheckt und diese sind definitiv in Ordnung

Ich habe eine Komponentenliste für euch um euch einen tieferen einblick verschaffen zu können. Habe den Arbeitsspeicher über die von Windows verfügbare Einstellung getestet, auch hier keine Fehler Netzteil wurde Zwischenzeitlich auch getauscht jedoch auch hier immernoch der gleiche Fehler ( BeQuiet Pure Power 9 700W ).

Ich bin langsam echt am verzweifeln und weiß nicht wie ich den Fehler finden bzw. beheben kann Ich hoffe auf eure Hilfe!

MFG Danny

...zur Frage

GTA 5 runterladen funktioniert nicht 202?

Wo fange ich an? Nach längerer Zeit will ich mir GTA 5 wieder aus dem Social Club runterladen. Wenn ich nun in den Social Club gehe und in den Reiter Spiele Downloads, dann taucht wie gewohnt die Seite mit den Spielen auf, darunter auch GTA 5. Nun klicke ich auf "für Windows runterladen" und es öffnet sich eine neue Seite. Ja, von wegen, bei mir kommt: "Diese Website ist nicht erreichbar". "patches.rockstargames.com hat die Verbindung abgelehnt"

Das heißt, ich kann mir auf dem PC nicht mal das benötigte SetupTool herunterladen. Habe es jetzt so gelöst, dass ich mir das Tool über meinen Laptop geladen habe, was wunderbar funktioniert hat. Das SetupTool habe ich nun mithilfe eines Sticks auf den PC gezogen und wollte das Spiel endlich downloaden und installieren. Und wieder, von wegen.. nachdem ich die Lizenzvereinbarungen und den Pfad eingestellt hab, sollte der Download beginnen. Doch es erscheint der "Fehler 202 - der Rockstar Update Service ist gegenwärtig nicht verfügbar."

Habe bereits probiert, den DNS Cache zu leeren (per CMD als Admin), habe versucht den Stecker vom Router zu ziehen, damit ich ne neue IP zugewiesen bekomme, habe die Einstellungen der Firewall komplett zurückgesetzt, dass Updates nicht geblockt werden.. nichts hat geholfen. Einzig und allein das Tool Psiphon3 hat mir stellenweise geholfen. Mithilfe des Tools konnte ich mir eine neue IP mit ganz anderem Standort besorgen (Frankfurt) und das Spiel endlich herunterladen. Das allerdings extrem langsam mit nur 10kb / Sek. Das hätte Wochen gedauert, die knapp 74 GB herunterzuladen. Ist also auch keine Lösung.

Jetzt lade ich das Spiel über den Laptop (andere IP, falls das hilft) auf eine externe Festplatte herunter. Auf dem Laptop funktioniert das wunderbar, jedoch werde ich GTA 5 darauf nicht spielen können. Ich habe nun vor, das Spiel auf der Festplatte zu installieren und dann auf meinen PC zu ziehen. Jedoch befürchte ich, dass ich GTA 5 danach immer noch nicht spielen kann, da mir vermutlich die Verbindung gekappt wird. Updates werde ich wohl nicht ausführen können geschweige denn Online spielen, da mein Rechner das ja quasi unterbindet.

...zur Frage

Macht der Energiesparmodus meinen Laptop langsam?

Hallo Forum-user!

Ich habe folgendes Problem:

Mein Laptop ist sehr langsam seitdem ich letztens auf "Energie sparen" bei den Ausschaltoptionen gegangen bin. Das Booten geht noch, aber wenn ich mich angemeldet habe und auf dem Desktop bin, dann darf ich rund 15 Minuten warten, damit ich lag-frei meine MAUS(!) bedienen kann (entsprechendes Ausführen vom Explorer o.ä. dauert noch länger).

Das gleiche Problem habe ich schonmal mit dem Laptop gehabt, als ich auf "Sperren" gegangen bin. Aber da konnte ich den Laptop ganz vergessen und musste ein neues OS
installieren.

-Wenn ich eine halbe Stunde gewartet habe, dann funtioniert der Laptop einwandfrei -Wenn ich wärend der Lag-phase eine Task ausführe (z.B. iTunes), dann ist mein Laptop nicht ausgelastet (laut Taskmanager), aber braucht trotzdem ewig bis die Task geöffnet und funktionsfähig ist -Mein Laptop ist ein Acer Aspire mit Windows 7 (Ultimate, das mal davor war es Home Premium) -Ich hatte "Energie sparen" und "Sperren" davor noch nie benutzt -Vor den beiden 'Vorfällen' lief mein Laptop normal (sehr gut) -Ich habe ihn seit Januar

Ich hoffe, dass mir jemand sagen kann, wie ich es hinbekomme, dass mein Laptop normal schnell die ganzen Tasks ausführt. Und zwar schon vom Start aus.

(Dass ein Computer ein bisschen Zeit braucht, um den Desktop, Startprogramme etc. zu laden weiß ich schon, es sollte nur schneller als in dem jetzigen Zustand sein)

Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe und, dass ich gute/hilfreiche Antworten bekomme.

Kann Spuren von Rechtschreib-, Tipp- und sonstigen Fehlern enthalten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?