Wie per Firefox einblick in die Ordnerstruktur einer Webseite bekommen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ein Tool für Web Entwickler welches Du nutzen kannst. Es ist ein Addon für Firefox. Wenn es installiert ist, hast Du eine Menge Funktionen. Z.B. werden immer oben rechts Fehler auf der besuchten Seite angezeigt und ein umfangreiches Menu.

Um zu sehen was Du möchtest, oben auf Informationen und dann unten auf Link Informationen. Oder auch im Quelltext. Dieses bei jeder Seite (Unterseite) der gewünschten Webseite. Jede aufrufen und nachsehen.

Im Quelltext bedeutet z.B. das: <link rel="stylesheet" type="text/css" media="screen" href="/css/marketingbranding, das die Datei so zu finden ist: w w w.computerfrage.net/css/marketingbranding. Oder src="/images/cf/logo.gif. Immer die Url davor schreiben, w w w.computerfrage.net/images/cf/logo.gif , so würdest Du das logo.gif bekommen z.B.

Das Addon gibt es hier: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/60/

Die Ordnerstruktur musst Du dir dann zusammensuchen. Die komplette Struktur eines Webservers, wie die anderen schon geschrieben haben, wohl nicht. Aber einiges bekommt man so heraus.

Musste Lücken zwischen den w w w lassen, wird hier als Spam erkannt bei mehr als einem Link....das nervt.

Servus,

ich denke das Tool dass du suchst ist httrack - das Ding macht nix anders als die angeforderte Seite durchzucrawlen und jeder Verlinkung zu folgen, wobei der ganze Krempel auch gleich runtergeladen wird. Max. Verzeichnistiefe oder pattern für Pfadnamen lassen sich hinterlegen um das Ergebnis zu beeinflussen.

Die "FTP Ordnerstruktur-Ansicht" lässt sich serverseitig z.B. via .htaccess aktivieren mit

    Options +Indexes

Das sorgt dafür dass ein Dateibrowser dargestellt wird wenn kein index Dokument vorhanden ist. Das kannst du von außen allerdings nicht beeinflussen.

Wo die verlinkten Dateien liegen (wenn es HTML, JavaScript oder CSS ist) kannst du in nahezu jedem Browser herausfinden wenn du die Dev Tools öffnest (F12) oder in den Quellcode der Seite schaust (STRG+U).

// Nachtrag: fk ich hab zu spät gesehen wie alt die Frage schon ist -.-

Das funktioniert so einfach nicht, da dies serverseitig freigegeben werden muss. Also der Webseitenbetreiber muss freigeben dass der Seitenindex frei angeschaut werden kann, das ist standardmässig aber meistens deaktiviert und somit unwahrscheinlich dass es geht.

Was möchtest Du wissen?