Logitech Z Cinéma Treiber zu Win 7 / 64bit

1 Antwort

Ich bin eben den Weg über die Logitech Seite gegangen und habe auf folgender Seite die Z Cinema Produktfamilie ausgewählt (ziemlich weit unten):

http://www.logitech.com/de-de/support-downloads/downloads/speakers-audio

Wenn du dort auf Z Cinema klickst kommst du zum Downloadbereich und kannst dein Betriebssystem (auch Windows 7 32/64-Bit) auswählen.

Besten Dank für Deinen Tipp! Ich habe den Support (Schweiz) angerufen und und bekam von ihnen via e-mail den gleichen Link. Problem behoben!

0

Cpu Auslastung viel zu hoch.

Ich habe mir für mein Msi K9nbpm2 Mainboard einen amd 6000+ Prozessor ( am2 ) gekauft und habe als Arbeitsspeicher 4x 2Gb corsair 800 MHz ddr2 eingebaut. Die Main Festplatte ist eine SSD. Nun habe ich nach der Installation von Windows 7 64 bit mit allen updates ( auch graka Radeon hd6570 ) das Problem dass meine Cpu im ruhemodus 50% sehr stark schwankende Auslastung hat und sobald irgendwas ibstalliert wird 100% dauerhaft. Bei Prozessen ist immer das mit der Cpu Auslastung hoch was gerade installier wird , im ruhemodus alles ein wenig aber auch svchost oder die exe vom windowsupdate ein wenig höher...meine Vermutungen bis jetzt die nicht wirklich was gebracht haben : Mainboard kann die 64Bit und "hohen" Komponenten nicht gut berechnen. Irgendeine Komponente stört die cpu.

Die Cpu ist im ruhemodus 50 Grad heiß... Deshalb ? Taktet sie runter ?

Graka Treiber falsch installiert ( war eine Fehlermeldung weil 2 Installationen gleichzeitig liefen ( seitdem auch die merkbare Auslastung )) ( wobei ich alles sofort nach Betriebssystem neu aufsetzen gleich installieren wollte , weshalb ich nicht weiß ob es vorher besser lief ) weshalb die Cpu versucht auch die grakasachen zu berechnen ?

Irgendwas geht da gehörig schief ... Vorher mit 32 bit / 4200+ und 4GB ram lief alles ohne Probleme :/

Lösungsvorschläge? Braucht ihr mehr Daten ? Oder genauer beschrieben ?

...zur Frage

Stabilitätsprobleme, Windows 10?

Hallo zusammen

Ich habe mit meinem Pc ständig Probleme. Er hängt sich manchmal auf, das Netzteil brummt manchmal ungewöhnlich laut, zwischendurch hohe Festplatten auslastung (nicht dauerhaft) bei den einfachsten Anwendungen und in manchen Spielen selbst auf niedriger Grafik starke fps Drops, wobei ich beim Taskmanager beobachten konnte, dass die auslastung der cpu während der Drops sinkt. Das hochfahren dauert auch schon mal was länger. So, ich glaube jetzt hab ich alles 😅

Die Temperaturen sind alle im grünen Bereich. Habe den Arbeitsspeicher auf Fehler überprüft, das System und die Festplatte, keine Fehlermeldungen.

Die Treiber sind auf dem neusten Stand. Festplatte ist kaum gefüllt, defragmentiert und entmüllt. Das System habe ich vor etwa 3 Monaten neu aufgesetzt, ohne Erfolg...

Hoffe sehr, dass mir jemand Abhilfe schaffen kann....

Hier daten zum pc

AMD fx 8350 (keine 4 Monate alt)

Geforce GTX 760 ti

2x4gb ram (crucial ballistix sport)

Seagate FireCuda 2 TB hdd (zusammen mit Prozessor gekauft)

Asrock 970 extreme 4

Corsair cx 600w 80+ Bronze

System Windows 10 home 64bit...

...zur Frage

Geforce GTX560Ti defekt? - Erst Treiberprobleme, jetzt Bluescreen

Hallo liebe Gemeinde. Ich habe folgendes Problem:

Vor ca. 2 Monaten habe ich mir eine neue Grafikkarte (Geforce GTX 560 Ti) gekauft. Lief auch erstmal tadellos.

Irgendwann fror dann immerwieder mal das Bild für 2 Sekunden ein, Blackscreen und dann die Fehlermeldung, dass der Grafiktreiber nichtmehr richtig funktionierte und wiederhergestellt wurde. Hierbei ist zu sagen, dass der Treiber definitiv der richtige war (285.62) und auch für die richtige Bitversion. Die Installation habe ich sicherheitshalber auch als Admin ausgeführt. Funktionierte ja anfangs auch wunderbar.

Da ich mir vor kurzem den "Bundespolizeiamt - Virus" eingefangen hatte, dachte ich, es könne unter Umständen daran liegen und habe im Zuge dessen, Win 7 nochmal neu installiert.

Leider hat sich das Problem dadurch nicht gelöst, sondern das Gegenteil ist der Fall. Nach dem installieren des Treibers und dem damit verbundenen Neustart, friert das Bild während der Windowsanmeldung wieder ein und kurze Zeit später kommt ein Bluescreen, worin steht, ich solle kürzlich installierte Hard- bzw Software überprüfen. Nun ja, meine alte Grafikkarte funktioniert ohne Probleme, somit muss es wohl leider an der neuen Hardware liegen.

Die 2 Fragen die sich mir nun stellen sind: Habe ich irgendetwas übersehen oder nicht beachtet, so dass die GraKa doch nicht defekt ist,

und

Wenn ein Defekt besteht, muss das ja ein schleichender Prozess gewesen sein, da die Probleme anfangs nur sehr selten auftraten, sich am Schluss aber häuften.

Die Lüfter der Graka laufen jedenfalls, wodurch eine Überhitzung eher unwahrscheinlich ist. Auch sonst ist an der Karte, äußerlich nichts zu erkennen.

Hier noch mein System:

Prozessor: Core Duo 2,8 ghz

Arbeitsspeicher: 8gb DDR2 RAM

Mainboard: Gigabyte GA-73PVM-S2H

Grafikkarte: Geforce GTX 560 Ti

Betriebssystem: Windows 7, 64 bit

Hoffe sehr, dass noch jemand den entscheidenen Hinweis liefern kann.

Viele Grüße

Obscurion

P.S.: Leider habe ich auch keine Möglichkeit, die Grafikkarte in einem anderen Rechner zu testen, zumindest nicht auf die Schnelle.

...zur Frage

Tastatur (Logitech G105 neu) läuft alles andere als Einwandfrei?

Ich habe mir die Tastatur vorgestern bestellt, da meine alte 2-3 Buchstaben nach Wasserschaden nicht mehr betätigen konnte. Nun folgendes: Heute angeschlossen und immer wenn ich den Computer hochfahre (Windows 7 Ultimate) wird die Tastatur erkannt, macht auch bestimmte Befehle aber diese komplett falsch und schreiben geht schonmal garnicht. Ich habe auch diese Logitech Gaming Software runtergeladen, die als Treiber empfohlen wird, kein Erfolg.

Erst wenn ich nach jedem Start die Bildschirmtastatur starte lässt sich mit der Tastatur schreiben. Aber...weder vorher wenn ich nicht schreiben kann, als auch nacher funktioniert mit der Tastatur der Alt+Tab Befehl.

Und noch was.... Bevor ich die Bildschirmtastatur starte um schreiben zu können passiert es z.B. in Chrome das wenn ich die Taste "F" drücke sich ein neues Fenster öffnet.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Tja.. einfach kein Bild..

Hi Community,

heute bin ich ausnahmsweise mal überfragt ^^. Ein Kumpel hat mich gebeten, mir mal seinen PC anzusehen. Er hatte das Problem, dass, wenn er den PC anschalten wollte, zwar alles angesprungen ist, aber einfach kein Bild angezeigt wurde, also von Monitor wurde kein Input angezeigt. Ich also zu ihm und hab erstmal alle Kabel richtig in die Anschlüsse gedrückt und dann angeschalten. und siehe da, auf einmal kam ganz normal das BIOS, danach wurde Windows 7 geladen. als der klassische "windows wird gestartet" Screen vorbei war, hat man dann nurnoch den Cursor gesehen und sonst schwarz. Ich habe meine Win7 Disk nicht gefunden, nur die OEM Version. Die wurde dann aber auch ganz normal gelden, die cmd wurde angezeigt, alles gut. Ich hab also erstmal an fehlerhaft installierte GPU Treiber gedacht. Also habe ich die ausgebaut und das ganze über on-Board Grafik angeschlossen. Hat mich aber auch nicht weiter gebracht also zuvor, nur war der Mauszeiger größer, das Bild war aslo auf 800x600p runtergestellt, dank on-Board Grafik halt. Gut soweit, es liegt nicht an der GPU. Also habe ich den Win 7 64bit Home Premium Download gestartet und wollte das Ganze per Wiederherstellung versuchen zu beheben, da die OEM CMD ja angezeigt wurde und ich darauf geschlossen habe, dass Windoof Mist macht. Habe die ISO heruntergeladen und ne CD erstellt, wollte den PC erstmal ohne den Datenträger drin kurz anschalten um noch was im BIOS nach zu schauen. Und auf einmal - wieder wie am Anfang. Einfach kein Bild. Ich habe 2 DVI Kabel, 2 Monitore und sowohl die GPU also auch die on-Board Schnittstelle ausprobiert, alles erfolglos. Habe auch nochmal alle Kabel überprüft, hilft nichts. Keiner der Monitore findet ein Signal. Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?

MfG

Nvidia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?