Kann ich mir diesen Laptop kaufen um Fifa 18 zu spielen?

3 Antworten

Es würde VIELLEICHT gehen. Die mindest Systemanforderungen für das Spiel sind deutlich höher als die Teile die im Laptop verbaut sind. Aber mit ein paar Tricks kann man 30FPS auf niedrigen Einstellungen rausholen. Jedoch wäre es keine angenehme und flüssige Spielerfahrung. Da der Laptop gerade mal 400€ kostet kannst du dir auch gleich eine Konsole im Spielebundle mit Fifa 18 kaufen. Eine Ps4 mit Fifa 18 kostet gerade mal 350 und dort kannst du das Spiel flüssig spielen. Wenn es aber ein Laptop sein muss, dann würde ich mehr Geld investieren. Auf dieser Seite kannst du sonstige Teile eingeben um zu überprüfen ob es funktioniert: http://systemanforderungen.com/spiel/fifa-18

1

Habe mir jetzt einen Lenovo gekauft mit einer Nvidia GeForce Grafikkarte

0
33
@LksRpp

WOW, die Marke sagt viel über die Leistung aus! XD

0

Kann ich bestätigen. Persönlich mit Acer keie guten Erfahrungen gemacht und auch nicht mit den integrierten CPU-"Grafikkarten", die man besser nicht so nennen sollte. Solltest du viel Gaming in nächster Zeit machen wollen, dann nehme mindestens einen Intel i5 aus den aktuelleren Generationen, eine gute Grafikkarte (hier gut vergleichen, denn Bezeichnungen können sehr kryptisch sein), min. 8GB Ram und halt wie erwähnt wenn möglich einen Standrechner. Kannst ja mal sagen ob das für dich in Frage kommt, dann kann man ja weiter schauen :)

Achso..der von dir geannte Rechner wird nicht ausreichen aus meiner Erfahrung heraus. Hier wirst du leider etwas mehr Geld invesiteren müssen.

Stationäre PCs sind leistungsfähiger und preisgünstiger und leichter aufrüstbar.

ACER ist daneben eine minderwertige Massenmarke.

3

Kann ich bestätigen. Persönlich mit Acer keie guten Erfahrungen gemacht und auch nicht mit den integrierten CPU-"Grafikkarten", die man besser nicht so nennen sollte. Solltest du viel Gaming in nächster Zeit machen wollen, dann nehme mindestens einen Intel i5 aus den aktuelleren Generationen, eine gute Grafikkarte (hier gut vergleichen, denn Bezeichnungen können sehr kryptisch sein), min. 8GB Ram und halt wie erwähnt wenn möglich einen Standrechner. Kannst ja mal sagen ob das für dich in Frage kommt, dann kann man ja weiter schauen :)

0
3

Achso..der von dir geannte Rechner wird nicht ausreichen aus meiner Erfahrung heraus. Hier wirst du leider etwas mehr Geld invesiteren müssen.

0

Was möchtest Du wissen?