Unterschied zwischen Adobe Premiere und After Effects

1 Antwort

Ich kenne beide Programme von meinem Freund. Premiere ist, wie du schon geschrieben hast, ein Programm für non-linearen Schnitt, bei dem man Videos mit diverse Effekten und Übergängen belegen kann. Bei After Effects geht es im Grunde eher um die Post-Production, also um das detaillierte Bearbeiten von Videos/Filme mit sehr vielen Animationsvorgaben und anderen Effekten als bei Premiere. Damit kann man auch sehr gut Animationen erstellen (2D/3D), es ist sehr vielschichtig: man kann z.B. auch Motion Tracking machen und mit Filtern und Ebenen arbeiten, ähnlich wie bei Photoshop - nur eben für Bewegtbilder. Ein ganz großer Punkt sind auch die Spezialeffekte, die man Filmen "verpassen" kann. Eine gute und kurze Erklärung findest zu z.B. beim Wikipedia Eintrag zu der Software:

http://de.wikipedia.org/wiki/Adobe_After_Effects

Was möchtest Du wissen?