Ist eine Wlan Verbdindung eigentlich langsamer als per Lan Kabel?

3 Antworten

Auf jeden Fall ist die Reaktionszeit von Lan wesentlich höher (keine Verschlüsselung usw.).

Klar ist das WLAN immer langsamer, als kabelgebundenes "herkömmliches" LAN, vor allem weil du da ja recht günstig mit Gigabit arbeiten kannst (das schnellste WLAN hat heute nominal bis max. 300 Mbit/s, in der Therorie wirst du kaum schneller sein, als ein normales FastEthernet mit 100 Mbit/s). Was jedoch das Internet angeht, so ist dieses das Nadelöhr und von da her ist es egal, ob du z.B. hinter einem 16'000-er Internet mit einem 54'000-er WLAN oder einem noch schnelleren LAN arbeitest -> das Internet wird deswegen nicht schneller. Wenn du jetzt natürlich spitzfindig sein willst, ist es sicher so, dass du mit WLAN Verluste hast, die es mit LAN nicht gibt. WLAN hat immer packet retransmissions, Verluste bei der Verschlüsselung usw. also wirst du auch kleine Verzögerungen beim Weg vom Internet-Router bis zu dir am PC/Laptop haben. Aber ich behaupte jetzt mal frech, dass du das normalerweise nicht merken wirst. Vorausgesetzt ist natürlich immer, dass du einen guten WLAN-Empfang hast. Solltest du dort schon Probleme haben, dann müssen wir dieses Thema eh nicht gross diskutieren :-)

Hi, ja das W-Lan ist langsamer als eine normale Kabelverbindung. Das Internet jedoch wird dadurch nicht langsamer. Im Normalfall ist die Übertragungsrate des W-Lans größer als die des Internets.

Was möchtest Du wissen?