Hohe GPU Auslastung?

1 Antwort

Ich verstehe nicht ganz dein Problem.

Da du deinen Prozessor geupdatet hast hast du warscheinlich einen Flaschenhals bei dir entfernt.

Wenn die Grafikkarte 100% oder eher 99% hat (warum 99% kann ich auch nicht ganz erklären) das heißt das die vollausgelastet ist und das meint auch das deine anderen Komponennten schnell genug sind um deine Grafikkarte mir Daten zu füttern.

Kurz gesagt deine Graka läuft auf anschlag und mehr Fps schauft sie auch nicht.

Das ist aber ganz normal weil die spiele meist immer Grafiklastig sind.

Wen du deine Fps zb auf 30 einstells ist ja klar wen die Graka 60 schafft das die nur die Hälfte Arbeiten muss und du dann nur noch dar stehen hast, das die Gpu nur 50% Auslastung hat untgefähr.

1

Ich habs evtl dumm erklärt. Vill hilft das beispiel:
Nehmen wir Rainbow Six vor dem Upgrade Spielte ich ohne FPS Limitierung und hatte keine Probleme im allgemeinen. Jetzt wo ich meine bessere Hardware habe merkte ich nachdem mein PC erstmal schön abgeschmiert ist, das meine Graka auf 100% ist bzw mein CPU auch recht hoch ist. Verständlich weil sie wie du sagtest durch den entfernten Flaschenhals nun ohne Ende Arbeiten das seh ich ja ein das macht auch sinn. Nur müsst ich ja weiterhin wenn ich auf 72FPS (144hz Monitor, VSync und halbe Limitierung um eben auf 72 zu kommen) recht wenig Auslastung haben. (Rede immer noch von Rainbow Six) Theoretisch kann ich dann doch auch alles auf Ultra hoch pumpen, (1060 6gb, i7 8700k auf 4,5 getaktet) aber mein PC sagt zumindest GPUZ und TaskManager das es dennoch bei gut 80-90% ist. Wenn ich jetzt jedes spiel (Rainbow, Destiny 2, Shadow Tomb Raider etc.) einstelle merk ich das ich etwas über Medium spiele. Da frag ich mich warum teure Hardware kaufen wenn ich nur grade so auf Hoch spielen kann, oder bin ich momentan so eingeschränkt in meiner Denkweiße und vergesse etwas? o.O

0
14
@SoraCrystals

Also um es erstmal klar zu stellen handelt es sich bei einer Gtx 1060 um eine Mittelklasse Grafikkarte da ist es mit Ultra rel. Knapp aber hoch sollte es dennoch sein. Also Tomp Raider läuft auf meinen alten i5 4690k und ner 1060 G6 auf Full HD auf Ultra mit 60 Fps. Das Problem ist was ich leider auch gemerkt habe und es relativ sinlos für mich eig ist war auch ein kauf eines 144Hz 24 Zoll Monitor aber ich hab halt mit Freesync. Das Problem ist das bei der Grafikkarte die Fps sich bei Ultra um die 60 handeln. Wen dein Monitor auf 144Hz eingestellt ist kommt dir das Ruckelig vor weil du deine 144Hz auf desktop oder vtl bei Cs Go gewöhnt warst. Deswegen habe ich meinen auf 100Hz gestellt. Abhilfe soll da Gsync schaffen wenn deine Fps unter ein bestimmten wert fallen gleicht sich der Monitor mit dessen hz-zahl an.

Was deine Niedere Auslastung sein könnte wäre etwa ein Treiber Problem.

Hast du eig beim Zusammenbau bei den Rams auf Dual-Channel geachtet?

Wen nix mehr hilft würde ich auch ein neues aufsetzen des System vorschlagen.

Zu lezters ja vorallem Grafikkarten haben im Preis stark zugelegt was jez allen Low/mid/High Sektor betrifft

Wie in deinen Bestpiel legt man für eine 1060 6G was eine Mid rage karte is 300€ hin.

Früher zb. bei einer Ati Radeon HD 4870 was damals High end shit war hatte man 250€ bezahlt.

0

Computerleistung (Gaming) plötzlich erheblich schwächer!

Hey Leute!

Ich habe einen relativ alten Computer ( ca. 4,5Jahre), den ich hin und wieder auch heute noch für Gaming (z.B. für Freund) nutzen möchte. Aktuell geht es dabei v.a. um das Computerspiel League of Legends. Nun mein Problem:

Seit 2 Tagen ist das Spiel wegen Framerates von ca. 4 FPS nicht mehr spielbar. Natürlich auf höchsten Einstellungen, wenn ich wirklich ALLES auf das niedrigste stelle und die Auflösung heruntersetze, komme ich auch ca. 30 FPS ABER: mit starken Einbrüchen. Bis vor 4 Tagen konnte ich das Spiel bei dauerhaften 60 FPS spielen! Zwischendurch ist zwar ein Update erschienen, aber ich habe nichts im Spiel verstellt und auch bei anderen Spielen, die schon vorher flüssig liefen, habe ich das selbe Problem: extrem niedrige FPS. Allerdings hatte ich vor 2 Tagen die glorreiche (nicht) Idee, mein System zu übertakten. (Specs kommen noch). Ich habe alles extrem vorsichtig gemacht, und nur Prozessor (via BIOS, ohne Spannungsveränderung) und GraKa (via msi Afterburner) übertaktet. Alle Tests mit msi Afterburner/Kombustor, GPU-Z, Prime95, CPU-Z und Core Temp liefen UND LAUFEN IMMER NOCH normal/gut!! Die Temperaturen sind bei längerer 100%iger Vollast bei ca. 80°C. Als ich die niedrigen FPS festgestellt habe (leider weiß ich noch nicht mal ob das mit dem Overclocken zusammenhängt!!), habe ich alles wieder rückgängig gemacht, sogar das BIOS neu aufgespielt und alle OC Programme deinstalliert, sowie die LoL-Installation repariert --> KEINE Veränderung. Allerding hatte ich irgendwie die Vermutung, dass es am RAM liegen könnte, weil die GraKa beim Spielen voll ausgelastet wird und Speicher und Core arbeiten anscheinend normal, und auch Prozessorleistung ist bei ca. 60%. Inzwischen habe ich überhaupt keine Ahnung mehr. Bitte helft mir!

Meine PC Specs: Mainbord: ASUS P5Q Pro

Prozessor: Intel Core Duo E8400 @3,00 Ghz (bzw. 3,6 @ OC)

GPU: nVidia Geforce GTX 9800+

RAM: 4x2GB DDR2 800mHz

Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

PC stürzt nach 10min Far Cry 3 Spielen ab

Vor einem Jahr konnte ich Far Cry 3 ohne Probleme spielen, auch wenn nur mit 25 FPS auf niedrigen Einstellungen. Dann habe ich mir eine neue Grafikkarte zugelegt, die GTX 670 und mit der konnte ich dann wunderbar auf Ultra mit 60FPS spielen. Und das nicht nur 10min am Stück, sondern schon ein paar Stunden^^ Seit dem sind dann aber schon einige Monate her und ich wollte mal wieder Far Cry 3 spielen. Ich starte das Spiel, fahr ein bisschen rum, und auf einmal ist mein Bildschrim schwarz und ich bekomme nichts weiter als ein Störgeräusch :/ Dann hab ich den PC Manuell neu starten müssen, und habs nochmal versucht. Nur hab ich diesmal auf die Temperatur meiner GPU geachtet. Die GPU Auslastung war schon im Menü auf 99% und die Temperatur lag bei 60*. Beim Spielen kam es dann bis auf 77* und die Auslastung senkte sich auf 0% -_- . Ich hab noch weiter getestet, da meine Schmerzgrenze bei so 83* liegt. Dann stürzte er aber wieder ab. Seit dem ich damals normal spielen konnte liegen schon zwei oder drei Grafiktreiber Updates zurück, kann das daran liegen? Hab auch schon nach neuen Updates gesucht, aber nichts gefunden.

...zur Frage

EVGA GTX 770 - wenig FPS, wenig GPU auslastung beim Spielen.

Hallo, Habe eine NVIDIA GTX 770 von EVGA und nachdem ich mit hilfe des Supports das neue BIOS aufgespielt, um die lüfter unter 41% Geschwindigkeit zu bekommen.

Nun habe ich allerdings das Problem, das der neuste NVIDIA Treiber 340.52 Grafikfehler in spielen verursacht (weiße Punkte, schwarze Punkte, Treiberabstürze usw.) und habe deswegen die vorgängerversion 377.88 installiert.

Aber auf einmal habe ich merklich weniger FPS und der GPU Clock ist nur bei 535 Mhz statt 1111 und der Memory nur bei 405 Mhz. Im Valley Benchmark habe ich jetzt nur noch ca. 15 FPS in der ersten szene, davor waren es über 40. Auch die Temperatur steigt nicht mehr über 39°C vorher waren es immer ~75°C.

Hoffe mir kann jemand helfen.

...zur Frage

Hat die Grafikkarte einen Schaden ?

Servus, hab da folgendes problem und zwar mache ich mir die ganze zeit sorgen das meine grafikkarte (geforce gtx 760) einen schaden haben könnte, das system habe ich mir vor 2 wochen gebaut und zwar der erste punkt der mich stutzig macht

Wenn ich nur meine Grafikkarte mit aida 64 stresse dann ruckelt die ganze oberfläche und man hat das gefühl als würde man auf dem desktop 2 FPS haben. Wenn nur die CpU gestresst wird dann ist das nicht sonder erst wenn die Graka mit eingebunden wird oder halt nur die graka gestresst wird. Ein kollege hat die selbe graka und CPU und bei ihm sind keinerlei dieser Probleme aufgetreten

Der zweite punkt der mich stutzig macht

Wenn ich Call of Duty Ghosts auf optimierten einstellungen (aus Testzwecken) spiele dann läuft alles soweit flüssig und die framerate liegt bei ca 70-80 FPS wenn ich aber ein paar einstellungen wie den antisotropischen filter auf hoch setzte oder die MSAA einstellungen auf x4 setzte dann habe ich trotzdem eine hohe framerate aber habe dennoch extreme Ruckler

Ist das alles eine einstellungssache oder muss ich von einem defekt der Grafikkarte ausgehen ?

Mein System

CPU: i5 3570K GPU: GTX 760 (EVGA) MB: Asus P8z77 - VLX RAM: Corsair Venegance RAM 2x 4 GB NT: Thermaltake Berlin 630 W

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?