Moin,

kompatibel ja aber die sn750 hat kein PCIe 4.0.

Die hat PCIe 3.0 deswegen wird sie auch nur als 3.0 erkannt.


...zur Antwort

Moin,

  1. hast du die Bootreihenfolge im BIOS richtig eingestellt? Also an erster Stelle die Festplatte.
  2. Läuft dein Windows mit UEFI? Dann muss an erster Stelle in der boot order der Windows Boot Manager ausgewählt sein.
  3. Mal überprüfen ob das Kabel an der Festplatte richtig dran ist
...zur Antwort

Moin,

ich würde zum 5800x mit einem B550 Mainboard raten.

CPU: https://geizhals.de/amd-ryzen-7-5800x-100-100000063wof-a2392525.html

CPU-Kühler: https://geizhals.de/scythe-mugen-5-rev-b-scmg-5100-a1647533.html oder
https://geizhals.de/deepcool-as500-plus-r-as500-bknlmp-g-a2476929.html?hloc=de

Mainboard: https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-plus-7c56-003r-a2308973.html

...zur Antwort

Moin,

sieht ganz gut aus.

Was ich persönlich ändern würde:

RAM: meine Empfehlung ist dieser hier:
https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-16gb-bl2k8g36c16u4b-a2222472.html

gibts auch mit RGB:
https://geizhals.de/crucial-ballistix-rgb-schwarz-dimm-kit-16gb-bl2k8g36c16u4bl-a2222851.html

Bei der SSD würde ich eine M.2 NVMe SSD nehmen: z.B https://geizhals.de/samsung-ssd-970-evo-plus-1tb-mz-v7s1t0bw-a1972735.html

CPU-Kühler: https://geizhals.de/arctic-freezer-34-esports-duo-weiss-acfre00061a-a1973320.html

Netzteil passt, besser zu viel als zu wenig.

...zur Antwort

Hallo Tom,

hast du schon die aktuellsten Grafikkartentreiber installiert?

...zur Antwort

2 Monitore am Laptop anschließen, um insgesamt 3 Monitore (inkl. Laptopbildschirm) benutzen zu können?

Hallo an alle,

ich kenne mich nicht so gut aus und wollte mal fragen, ob es möglich ist 2 Monitore anzuschließen an meinen Laptop (HP Pavilion x360 13-U103NG) mit den Specs:

  • Prozessor: Intel® Core™ i5-7200U (2,5 GHz, bis zu 3,1 GHz, 3 MB Cache, 2 Kerne)
  • Arbeitsspeicher: DDR4-2133 SDRAM, 8 GB (1 x 8 GB)
  • Grafikkarte: Intel® HD-Grafikkarte 620
  • Anschlüsse: 1x HDMI; 1x USB 2.0; 2x USB 3.1

Dabei möchte ich natürlich keine Duplikation der Bildschirme (also, dass es mir 2x mal das Gleiche anzeigt auf 2 Bildschirmen), sondern eine Erweiterung (jeder Bildschirm beliebig). Heißt also, ich würde gern inklusive des Laptop-Bildschirms, welchen ich nach wie vor benutzen möchte, also insgesamt 3 Bildschirme gleichzeitig verwenden können.

Daher meine Fragen:

  1. Packt das mein Laptop? Ist rein für Office Verwendungen, also ich zocke nicht mit dem Teil oder mache irgendwelche anspruchsvollen Bildbearbeitungen.
  2. Da ich nur 1 HDMI Anschluss am Laptop habe, besteht die Möglichkeit über einen Adapter von USB zu HDMI bspw. den zweiten Monitor anzuschließen und so eine Erweiterung zu schaffen oder brauche ich hierzu eine Docking Station?
  3. Da einer der Monitore nur eine Auflösung von 1680x1050 hat (Hyundai W220D) & der andere 1920x1080 (MEDION Akoya X55088) und mein Laptop eben auch 1920x1080 (also FHD) hat, stellt das ein Problem dar? Natürlich haben beide einen HDMI Anschluss und ich weiß auch, dass es sehr ungünstig für das Auge oder Gehirn ist unterschiedliche Auflösungen zu benutzen, aber wollte trotzdem mal fragen, ob es rein technisch möglich ist.

Würde mich über eine rasche und hilfreiche Antwort wirklich sehr freuen!

...zur Frage

Moin,

1. Ja dein Laptop schafft das

2. Wenn beide Monitore einen HDMI Anschluss haben, kannst du einen USB auf 2x HDMI Adapter nehmen. z.B den hier

3. Das ist kein Problem, vielleicht musst du noch in den Anzeigeeinstellungen die Auflösung anpassen.

...zur Antwort

Moin,

jo sieht ganz gut aus soweit.

Was ich noch persönlich ändern würde wäre das Netzteil und das Mainboard. Da würde ich nochmal ein kleines bisschen mehr zahlen.

Mein Vorschlag:

Mainboard: https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-plus-7c56-003r-a2308973.html

Netzteil: https://geizhals.de/seasonic-focus-gx-550w-atx-2-4-focus-gx-550-a2119946.html

Besitzt du bereits eine SSD? Da du die nicht erwähnt hast.

...zur Antwort

Moin,

ich empfehle dir Seiten wie:

https://hardwarerat.de/

https://www.dubaro.de/

https://mad-gaming.shop/

https://www.agando-shop.de/

Ich finde das Angebot aktuell sehr gut:

https://hardwarerat.de/computerpc/gaming-pcs/665/lagernd-gaming-pc-hardwarerat-1200.1-rx-6600xt-ryzen-3600-16gb-ddr4-1tb-ssd-windows-10?c=78

Allerdings 100€ über deinem Budget

...zur Antwort

Moin,

meiner Meinung nach wäre ein CPU + Mainboard + RAM Upgrade am sinnvollsten.

CPU: https://geizhals.de/amd-ryzen-7-5800x-100-100000063wof-a2392525.html

CPU-Kühler: https://geizhals.de/scythe-mugen-5-rev-b-scmg-5100-a1647533.html

Mainboard: https://geizhals.de/msi-mpg-b550-gaming-plus-7c56-003r-a2308973.html

RAM: https://geizhals.de/crucial-ballistix-schwarz-dimm-kit-16gb-bl2k8g36c16u4b-a2222472.html

insgesamt: 614,61€

Die Grafikkarte würde ich erstmal noch behalten und dann irgendwann später upgraden und mit Glück sind bis dahin die Grafikkartenpreise wieder gesunken.

...zur Antwort

Moin,
wenns geht auf jeden Fall stornieren. Das sind Wucherpreise.

Du bekommst hier z.B ein Rechner, wo alle Komponenten besser sind für 40€ weniger: https://www.dubaro.de/GAMING-PC/Gaming-PC-Ryzen-7-PRO-5750G-mit-Vega-Grafik::4987.html

...zur Antwort

Moin,

also alles über 2933Mhz ist übertakten. Du kannst aber den RAM problemlos auf 3600Mhz übertakten.

...zur Antwort

Moin,

hast du es mal mit der Taste "entf" versucht?

...zur Antwort

Moin,

kannst du uns bitte dein ganzes System nennen (CPU, Mainboard, Netzteil, RAM).

Welcher Ryzen 3?

Du hast keine Grafikkarte, sondern ein integrierten Grafikchip in deiner CPU. Also müsstest du dir eine CPU mit integrierter Grafik kaufen oder eine CPU + Grafikkarte.

Der Ryzen 7 5700g ist eine sehr gute CPU mit integrierter Grafik.

...zur Antwort

Hallo Leonie,

überprüfe mal in den Soundeinstellungen, ob unter Eingabe dein Mikrofon ausgewählt ist.

Darf ich wissen für was du das Mikrofon nutzt? Bei manchen Programmen musst du dein Mikrofon nochmals in den Audioeinstellungen auswählen.

...zur Antwort

Moin,

an sich ein guter PC zum zocken aber:

CPU und Mainboard sind 2 Generationen älter, als die aktuellsten.

Keine Herstellerangaben zum RAM und nur 2666Mhz.

Keine richtigen Angaben zum Netzteil.

Für den aktuellen Preis zu teuer, würde generell kein PC bei Amazon kaufen.

Für den selben Preis würde ich den hier empfehlen:

https://mad-gaming.shop/konfigurierbare-pcs/345/amd-gaming-stage-3.2?c=37

oder bei selbstbau:

https://geizhals.de/?cat=WL-2253217

...zur Antwort

Moin, im BIOS gibt es die Option, "USB Storage Device" vielleicht heißt die Option bei dir ein bisschen anders aber die muss enabled sein. Wenn die nicht enabled ist, wird kein USB-Stick im Bootmenü erkannt.

...zur Antwort

Moin,

Pflichtpraktika müssen nicht vergütet werden. Also stimmt so.

...zur Antwort