Hi Fedkek,

Du gibst ja leider kaum Infos über Deinen Rechner preis. Klar, Datensparsamkeit ist eine Tugend, aber so machst Du es den Leuten hier im Forum fast unmöglich zu helfen.

Interessant wären vor allem angaben über:

- Typ des Mainboard

- Grafikkarte: Hersteller Modell

- Betriebssystem (Version)

Gab es noch Fehlermeldungen bevor "Ende Gelände" war?

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Hi Shwags,

die "Spezialschrauben" die Dein Bruder benutzt haben soll sind nicht zufällig Torx?

https://de.wikipedia.org/wiki/Torx

Um das BIOS-Paßwort los zu werden, wirst Du vermutlich das BIOS zurücksetzen müssen. Wie das geht verrät Dir die Gebrauchsanleitung Deines Mainboards (oder der Support-Bereich des Boards auf der Internetseite des Herstellers). Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit brauchst Du dafür aber physischen Zugriff auf das Board.

Was Dein Windows-Paßwort betrifft, gib doch mal bei Google einfach

" Win X: Paßwort vergessen" ein. Meiner Erfahrung nach, findest Du in der Trefferliste auf den ersten zwei, drei Seiten einen passenden Beitrag.

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Hast Du zur Kommunikation mit dem gmx Mailservern einen Mail-Client benutzt oder einen Browser (und dort evtl. das Paßwort speichern lassen?

Gruß

RatKing

...zur Antwort

Hi,

das kannst Du mit einer Low-Level Partitionierung erreichen. Infos wie das geht und auch den Download der entsprechenden Tools, solltes Du bei WD hier

http://wdc-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/5992/~/low-level-formatierung-oder-%C3%9Cberschreiben-mit-nullen-(vollst%C3%A4ndiges

finden. 

Gruß

RatKing

...zur Antwort

Hi TimmL,

ich vermute mal, das es bei Deinem Rechner nicht nur Dein Konto gibt. Das Konto "Administrator" wird bei der Installation von Win7 automatisch im Hintergrund angelegt. 

Da Windows 7 während der Installation dem Nutzer die Möglichkeit gibt ein Nutzerkonto für sich anzulegen, fällt das vielen nicht auf. Das Konto "Administrator" ist dann zwar existent, aber deaktiviert und so auch nicht auf dem Anmeldbildschirm präsent. Das ist sehr praktisch - da es so auch bei vielen Rechnern kein Passwort hat. Das kann dann jeder der physischen Zugang zu Deiner Hardware hat ausnutzen wenn er beim Windows Start das Gerät gleich in die Eingabeaufforderung booten läst und das Konto mit dem korrekten "net use" Befehl aktiviert.

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Auch wenn dem computerfrage-net-Support Team recht gebe (mit den nicht vorhandenenen Informationen in Deiner Anfrage kann man eigentlich nicht arbeiten.

Lies Dir doch mal den Artikel durch:

http://www.heise.de/security/meldung/Warnung-vor-Orbit-Downloader-1923667.html

und frag Dich ob da vieleicht ein zusammenhang bestehen könnte?

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Hallo TheAppleFuture,

ich denke was Du machen willst ist nicht erwünscht. Auf der Support Seite von Samsung findest Du hier:

http://www.samsung.com/de/support/skp/faq/1046068

folgende Erklärung: 

Ein Hinweis für Sie: Aufnahmen, die mit dem Blu-ray Player angefertigt wurden, können aus Gründen des Urheberschutzes auch nur über den Blu-ray Player abgespielt werden.

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Hallo SR2008,

hilft Dir vieleicht der Artikel weiter:

http://praxistipps.chip.de/fifa-16-startet-nicht-das-koennen-sie-tun_43666

Gruß, RatKing

...zur Antwort

Hi,

hilft Dir der Artikel evtl. weiter:

http://www.giga.de/software/sicherheit-utilities/was-ist-javaw.exe-und-was-tut-man-bei-problemen/

Gruß, RatKing

...zur Antwort