Wenn du Mails in einem Mailprogramm gelöscht hast, diese beim Mailprovider aber noch vorhanden sind, hast du diese über POP3 (statt IMAP) abgerufen und somit nur Kopien gelöscht. Entferne das Mailkonto aus dem Mailprogramm, füge es erneut hinzu und es werden wieder sämtliche, beim Mailprovider verfügbare Mails angezeigt. Daraus lernt man, dass Papierkörbe sinnvoll sind und nicht vorschnell geleert werden sollten.

...zur Antwort

Bist du denn in Deutschland und dort im Netz? Nutzt du VPN- oder Proxy-Dienste? Ansonsten einfach die App außerhalb vom PlayStore herunterladen, z.B. unter https://www.giga.de/news/corona-warn-app-update-17-06-2020/

siehe "> Corona-Warn-App 1.0 (APK, ca. 31 MB)"

...zur Antwort

Das Smartphone kann dir anzeigen, welche App in welchem Zeitraum wie viel Volumen verbraucht hat, siehe Einstellungen bzw.: https://www.giga.de/smartphones/iphone-6s/tipps/verbrauchtes-datenvolumen-auf-dem-iphone-anzeigen-app-tipps/

...zur Antwort

Sind bereits Addons installiert? Ggf. ist eines installiert, welches zwecks Schutz vor Tracking bzw. Fingerprinting vorgibt, ein anderer Browser (bzw. User-Agent) zu sein. Ansonsten mal Firefox zurücksetzen bzw. neu installieren. Vorher die Lesezeichen bzw. das Profil sichern.

...zur Antwort

Welche Windows-Version du hast, kannst du z.B. über die Windows-Suche rausfinden. Hierzu einfach "msinfo32" oder "Systeminformationen" eingeben. Hast du Windows 7, solltest du upgraden, da dieses keine Sicherheitsupdates mehr erhält, da brächte auch ein AV-Programm nichts. Ab Windows 8 hast du den Defender integriert, der reicht im Regelfall aus.

...zur Antwort

Musst auf Einstellungen gehen und dann auf die Passwörter. Bei anderen Suchergebnissen wird das auch mit den 3 Punkten beschrieben:
https://www.heise.de/tipps-tricks/Google-Chrome-Passwoerter-anzeigen-lassen-4160998.html
https://praxistipps.chip.de/chrome-gespeicherte-passwoerter-anzeigen_9603

...zur Antwort

VPN bedeutet entgegen der Behauptungen vieler Anbieter nicht Anonymität, siehe z.B. https://www.kuketz-blog.de/empfehlungsecke/#vpn-anbieter

Ob die VPN-Verbindung greift, kannst du z.B. hier testen:
https://ipleak.net/

...zur Antwort

Aus allen Webseiten ausloggen und im Firefox sämtliche Daten (Cache, Chronik, Cookies, Zugangsdaten, einfach alles) entfernen sollte für deinen Anwendungsfall genügen. Natürlich sind auf der Festplatte noch weitere Daten vorhanden, welche entfernt und überschrieben werden können - dazu gehört auch das Firefox-Profil, indem die Websitedaten hinterlegt sind.

Wird der Techniker auf Win 8.1 bzw. 10 upgraden? Denn Windows 7 erhält keine Updates mehr und ist somit unsicher. Ist das der Fall, Daten auf eine externe Festplatte sichern und einfach alle entsprechenden Daten entfernen sowie überschreiben. Optional anschließend das Gerät plätten und Windows neu installieren.

...zur Antwort

Nextcloud ist Open Source, vertrauenswürdig und sicher. Wer sich dieses System nicht selbst aufsetzen kann oder möchte, kann auf einen Anbieter wie disroot oder andere zurückgreifen (siehe Verlinkungen).

...zur Antwort

sieh mal hier https://blog.notebooksbilliger.de/anleitung-windows-10-vom-usb-stick-installieren/ac

...zur Antwort

Bilder kannst du mit IrfanView organisieren, Beschreibungen gibt es hierzu genug, z.B. hier und hier.

...zur Antwort

Du wirst beim Besuch der Seite den kompletten Film heruntergeladen haben. Je nach Browsereinstellung wird nicht nach dem Speicherort gefragt, jedoch sollte das Speichern selbst bestätigt werden müssen. Es ist anzunehmen, dass du das auch getan hast. Da große Dateien beim Downloaden länger benötigen, werden diese vorher komprimiert, in dem Fall als ZIP-Datei, was auch üblich ist. Nach dem Download hättest du diese dann "entpacken" müssen, um sie anzuschauen.

Filme und Serien von irgendwelchen Seiten zu streamen war früher mal je nach Bedingungen Grauzone, inzwischen ist das jedoch je nach Seite und Inhalt illegal.

Was du nun tun kannst,

  1. ist den Papierkorb und sämtliche temporäre Dateien zu löschen, in Windows gibt es eine integrierte "Datenträgerbereinigung", welche dich dabei unterstützt.
  2. Anschließend solltest du zeitnah nach Malware scannen - und das nacheinander und "vollständig" bzw. mit "Tiefen-Scan" mit folgenden Programmen: Installiertes Antivirenprogramm/Windows Defender, AdwCleaner und Emsisoft Emergeny Kit.
  3. Außerdem solltest du sämtliche Browser-Einstellungen in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz überprüfen bzw. überdenken. Auch Add-ons wie uBlock Origin können einen nicht unerheblichen Teil dazu beitragen.
  4. Zum Abschluss solltest du zukünftig aufmerksamer surfen, online lauern nicht nur Möglichkeiten, sondern auch viele Gefahren - ein falscher Klick kann hier schon reichen.
...zur Antwort

Es kann sein, dass Windows 10 bei dir die Hintergrundbilder automatisch wechselt. Prüfe das mal in den Windows-Einstellungen: https://www.heise.de/tipps-tricks/Desktop-Hintergrund-aendern-mit-Windows-10-3850238.html

...zur Antwort

Windows ISO online von sicherer Quelle herunterladen, bootbar auf DVD oder USB-Stick schmeißen, damit das Notebook starten, installieren, Windows Key eingeben.

Aber du bräuchtest Windows 8.1 oder besser noch 10, da die anderen Windows-Versionen keine Updates (Sicherheit) mehr erhalten und es ist fraglich, ob die aktuellen Versionen flüssig oder überhaupt auf dem Gerät laufen würden, da es bereits älter und entsprechend leistungsschwach ist.

...zur Antwort