VMWare Player

VMWare is schon ein starkes Teil, wobei VirtualBox ansich wohl auch gut funktioniert.

Hier gibt es also wirklich gute Auswahlmöglichkeiten.

...zur Antwort

Das findet sich auch hier, http://maps.google.com/intl/de/help/maps/streetview/privacy.html

Jedenfalls mehr oder weniger, momentan hört sich das noch so an:

Wie kann ich widersprechen? Wenn Sie Informationen darüber wünschen, wie Sie gegen die Veröffentlichung eines bestimmten Bildes in Street View widersprechen können, senden Sie bitte der zuständigen Google Inc. eine E-Mail mit Ihrem Absender an streetview-deutschland@google.com, oder schreiben Sie der Google Inc. unter der Adresse: Google Germany GmbH, betr.: Street View, ABC-Straße 19, 20354 Hamburg. Die Google Germany GmbH wird die Nachricht an die Google Inc. weiterleiten. Wie ist das Verfahren bei Widersprüchen, die vor der Veröffentlichung eingelegt werden? Wir beantworten jeden bei uns schriftlich eingegangenen Widerspruch zunächst mit einer Eingangsbestätigung. Sobald die Funktion zur Unkenntlichmachung von Häusern bzw. Grundstücken zur Verfügung steht, erhalten diese Personen eine erneute Nachricht von Google mit einer genauen Erklärung, wie die Funktion benutzt wird.

Klar, muss alles möglichst kompliziert sein.

...zur Antwort

Klar, das "Tabbed Browsing" ist auch mit dem Explorer möglich.. du brauchst nur eine kleine Freeware dazu.

http://www.vista-blog.de/2007/12/24/tabbed-browsing-im-windows-explorer/ hier wird erklärt wie alles funktioniert.

...zur Antwort

Dazu fällt mir erstmal das Tool Ultramon ein, http://ultramon-2.en.softonic.com/ .

Mit dem geht das auf alle Fälle, und es hat noch einige Zusatzfunktionen. Allerdings ist das nur eine 30-Tage Testversion.

Evtl könnte es mit dem "Trick" klappen, ein Hintergrundbild mit doppelter Breite zu erstellen, links das für den Hauptmonitor, rechts das für den zweiten. Das sollte eigentlich gehen.

Ansonsten kennt vielleicht jemand weitere Möglichkeiten.

...zur Antwort

Das sollte eine Magix Music Maker Datei sein (es gibt noch andere Files mit .mmm Endung, aber wenn es Musik ist..). Immer sehr hilfreich dabei: Endungen.de

Ich weiss nicht ob es eine kostenlose Software gibt die das verarbeiten kann, vom Magix Music Maker gibt es allerdings eine 7 Tage Testversion, http://magix-music-maker.softonic.de/

...zur Antwort

Klar, das funktioniert ohne Probleme.

In der Mozilla Wiki gibt es eine ausführliche Beschreibung, http://www.firefox-browser.de/wiki/MOZ_NO_REMOTE

...zur Antwort

Wenn du erstmal einsteigen willst, wäre Blender sicher eine super Sache. Damit kann man es auf jeden Fall gut kennen lernen (mit den vielen Anleitungen die überall rumfleuchen), und erstmal quasi kostenlos sehen, ob es überhaupt Spass macht, und man auch wirklich die Geduld dafür aufbringen kann. Es ist schon eine echt zeitaufwändige Arbeit, bis man richtig schöne Ergebnisse hat.

Wenn du mit menschlichen Formen arbeiten willst, ist Poser 8 wahrscheinlich das beste, kostet allerdings 200 Euro aufwärts.

...zur Antwort

So richtig supergut schneidet derzeit scheinbar noch keiner der Hersteller ab.

Auch bei dem Computerbild Test hier, http://www.testberichte.de/a/rohling/magazin/computer-bild-7-2009/153029.html, war die beste Note noch Befriedigend.

Der EmTec war der Testsieger vor dem TDK.

Ich glaube, es dauert einfach noch ein bisschen bis sich Blu Ray Rohlinge zum absoluten Massenprodukt entwickeln, dann auch billiger und besser werden.

...zur Antwort

Dazu brauchst du nicht mal extra Software, das geht auch einfach mit dem bereits vorhandenen Windows Movie Maker

Auch wunderbar erklärt in diesen Antworten: http://www.computerfrage.net/frage/mit-welchem-programm-kann-man-untertitel-zu-einem-film-video-hinzufuegen

...zur Antwort

Apple Quicktime fällt tatsächlich immer wieder dadurch auf, dass neue Sicherheitslücken gestopft werden.

Also wenn du es nicht unbedingt brauchst, es gibt auch kleinere und kostenlose Alternativen wie MplayerHQ

...zur Antwort

WPA2 ist die deutlich sicherere Variante, WEP wird nur noch sehr selten verwendet, und ist nicht unbedingt zu empfehlen.

Genauere Infos findest du auch bei Wiki, http://de.wikipedia.org/wiki/WPA2 und entsprechend wiki/WiredEquivalentPrivacy .

Aber wie gesagt, die Frage ist ganz klar so zu beantworten, dass du WPA2 verwenden solltest.

...zur Antwort

In deiner Anleitung sollte stehen, welche IP und welche Login/Passwort der Router hat, damit kommst du in die Konfiguration.

Bei D'Link sollte es 192.168.0.1 sein.. das in die Adressleiste des Browsers eingeben, dann kommt die Passworteingabe.

Dort kannst du in der WLAN Config das Passwort einstellen, willst du dann dorthin connecten, musst du es auch am PC eingeben.

Wobei es eigentlich kaum denkbar ist, dass von Werksseite noch mit offenem WLAN konfigurierte Router geliefert werden..

...zur Antwort

Aus meiner Erfahrung ist der HP Laser da ein relativ harter Hund. Also ich würde drauf tippen, dass sobald der Toner mal als leer gilt, sich nix mehr machen lässt.

Auch die anderen Farben drucken wird dann denke ich nicht gehen, über das HP Tool kannst du da auch schlecht was machen.. Und ob diese Füllstand-Reset-Tools für einen HP Laser funktionieren, bezweifle ich auch

Es wird dir glaub ich also nicht viel mehr übrig bleiben, als die 80 Euro oder so für eine neue Schwarze auf den Tisch zu legen.

...zur Antwort

Einen zentralen Ordner wo alle Viren erstmal landen gibt es sicher nicht. Ich würd sagen die meisten hängen sich möglichst unauffällig in den verschiedensten Verzeichnissen rein, meistens irgendwas das in richtung des Systems geht.

Die Viren, Trojaner und sonst was kommen ja auch in völlig unterschiedlichen Formen, so pauschal kann man eigentlich garnichts sagen.

Wenn der Virenscanner immer aktuell ist hat man gute Chancen, sich keinen einzufangen.

...zur Antwort

So konkret kann man das schwer sagen, ist ähnlich wie bei einem Computersystem. Man kann 8 GB Speicher haben, und ansonsten miese Komponenten. Oder eben ein ausgewogenes System.

Also auf die Ausgewogenheit kommt es meiner Meinung nach am ehesten an.

Die Vergleichstabellen von Chip find ich immer recht interessant, wobei man die ausführlich glaube ich nur im Heft findet.

Hier ist aber auch eine sehr ausführliche Übersicht, http://www.chip.de/artikel/Der-Grafikkarten-Guide-50-ATI-und-Nvidia-Grafikchips-im-Vergleich_31340034.html - einfach durch die Punkte klicken, da werden einfache, Mittelklasse und High End Grafikkarten verglichen.

...zur Antwort

Geh einfach auf die unterste Zeile der Tabelle, dann im Menü oben auf "Tabelle - Einfügen - Zeile unten".

So kannst du beliebig viele Zeilen an die Tabelle anfügen.

...zur Antwort

Wenn deine Webseite gut indiziert ist, müsste schon immer die aktuelle Version angezeigt werden in den Suchergebnissen. Vielleicht hast du in der robots.txt irgendwas falsches festgelegt, eine zu lange Wiederbesuchszeit oder ähnliches?

Dabei geht es aber nicht um den Google Cache wie du schreibst, sondern einfach um den Google Index.

Um Sachen aus dem Google Cache zu löschen oder ähnliches, kann man hier nachlesen http://www.google.de/intl/de/remove.html

Wenn du wirklich nur zum Beispiel neue Title Tags hast, aber in den Suchergebnissen noch die alten angezeigt werden, hilft dir vielleicht nur Warten, oder ein paar neue Links oder sowas.

...zur Antwort

Hast du je eines davon wirklich verwendet?

Normal kann man die alle guten Gewissens deinstallieren. Google einfach vorher nach, was die Programme genau machen, das findet man relativ einfach.

Meistens sind all diese Tools nichts sehr besonderes, und es gibt meistens Freeware Alternativen die das gleiche tun. Und im Gegensatz zu den Hersteller-Programmen schleichen sich die nicht so oft z.B. in den Autostart.

Manche allerdings sind durchaus nützlich, aber wenn du sie eh nie verwendest, warum dann drauf lassen.

Wenn du dann wirklich eins vermisst, kann man es sich meistens von den Herstellerseiten auch wieder holen.

Also einfach nachschauen was sie machen, überlegen ob du das verwenden willst, wenn nicht dann weg damit.

...zur Antwort

Ich hatte mal einen Shuffle, allerdings nur mit 1 GB. Wenn man weiss was ungefähr wo drauf ist, dann kommt man sicher auch an die Songs die man grade hören will. Ob das bei 4 GB auch noch so leicht ist, das ist sicher bei jedem anders.

Beim Shuffle fand ich einfach den bezeichnenden shuffle-Modus am sinnvollsten, Zufallswiedergabe, und wenn's grade nicht gefällt dann weiterdrücken. Dafür is das Teil wirklich kompakt und unempfindlich.

Mit Display hat man natürlich weit mehr Komfort beim Liedersuchen und Abspielen.

...zur Antwort

Das wird ganz normal wieder auf deine Visa zurückerstattet, also keine Sorge, nix mit Gutschein oder was in der Richtung.

...zur Antwort

Tatsächlich denke ich, dass das nicht möglich sein wird. Du musst es normalerweise persönlich abholen.

Jedenfalls habe ich das schon öfter gehört oder gelesen, und wenn das nicht der Fall wäre, würde es auch das ganze System sinnlos machen.

Du wirst also in den sauren Apfel beissen müssen und dort antanzen, zum Glück haben die "Ämter" jetzt auch bis 8 offen.

...zur Antwort

Zur zusätzlichen Frage kann man nur sagen dass viele Firmen mittlerweile Online Bewerbungen absolut bevorzugen, manche sogar überhaupt keine anderen mehr annehmen.

Darum sind Online-Bewerbungen eher in fast keinem Fall schlechter als solche die schriftlich geschickt werden.

Das gegenüber druckt sie sich im Normalfall sowieso aus, dann ist es wieder eine schriftliche :-)

Was man nicht machen sollte, ist jedes einzelne Zeugnis usw. in eine eigene Datei packen, dann muss der Empfänger 10 PDFs oder sowas öffnen um sich einen Überblick zu verschaffen.

...zur Antwort

Wenn das Video in deinem Channel noch vorhanden ist (was es ja tut, laut deinem Kommentar), kannst du auf den Copyright Hinweis klicken und dort einiges machen, zum Beispiel Einspruch einlegen und sowas.

Problem wird aber sein, dass du dann selber nachweisen musst dass du Copyright hast, glaube ich jedenfalls. Das wird dir wohl relativ schwer fallen.

Hier: http://help.youtube.com/support/youtube/bin/answer.py?hl=de&answer=59826

...zur Antwort

WinZip, oder viele andere Programme in der Art, sind eben dafür da, komprimierte, also gepackte, Dateien, wie solche die auf .zip oder .rar oder ähnliches enden, zu entpacken.

Genauso kann es auch .Zip usw. Archive aus Dateien erstellen, also eine oder mehrere Dateien in ein evtl. platzsparendes oder praktisches Archiv zusammenzufassen.

http://www.7-zip.de/, also 7 Zip, ist generell noch etwas schöner zu bedienen und kann auch ein bisschen mehr als WinZip.

...zur Antwort

Die Option kann man leider nicht einstellen, selbst wenn es so wäre, würd er sicher erst mal in den Papierkorb schieben (wobei man den natürlich deaktivieren kann)

Wenn du wirklich Platzmangel hast, musst du wahrscheinlich in den Eigenschaften der Download Packages einstellen, dass er nicht extrahieren soll wenn er runtergeladen hat.

Dann musst du das per Hand machen, aber dein Speicher wird wenigstens erst mal nicht doppelt belegt.

...zur Antwort