Wie kann man gefährliche Webseiten rechtzeitig erkennen, um sie dann nicht zu besuchen?

4 Antworten

Wie die anderen schon geschrieben haben:

benutze Firefox. Und zusätzlich geht das bei mir automatisch mit Avira Antivir, hier ist ein Echtzeitschutz gegeben, der ausdrücklich warnt (in dem Browserfenster) bevor man auf die Seite kommt. Dort kannst du dann z.B. "sagen", dass du das Risiko kennst und die Seite betreten möchtest, oder, du gehst erst garnicht diesen Schritt. Bei mir wurde eine Seite fälschlicherweise als Gefahr markiert, obwohl es sich um eine offizielle Vodafone Unterseite gehandelt hat.

Gut dafür ist das WOT Addon für Firefox.

WOT steht für Web Of Trust, und zeigt dir bei Links die Vertrauenswürdigkeit relativ gut an, wahrscheinlich die beste Möglichkeit derzeit.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3456

Ansonsten haben Virenscanner oft auch Linkscanner mit dabei.

Verhindern das Webseiten erkennnen das man einen Werbeblocker nutzt?

Mir ist aufgefallen das immer mehr Seiten erkennen das man einen Adblocker nutzt und dann wichtige Inhalte ausblenden, bis man den Blocker abgeschalten hat. Das is natürlich doof. Wie checken die Seiten das? Kann man vielleicht irgendwas einstellen oder so das es nicht mehr erkannt wird, das man so ein adon nutzt? Ich nutze firefox mit dem addon adblock plus.

...zur Frage

Impressum für Hobby Seite???

Hallo ich habe mit Wix.com eine Website über mein Hobby Geocaching gemacht. Auf dieser schreibe ich was das ist, gebe ein paar Infos über mich und ein paar Links zu einigen schönen Geocaches. Auf der Website sind außerdem zwei Werbebanner von Wix die aber bei jeder Kostenlos erstellten Wix Site sind. Meine frage ist Jetzt : Benötige ich für diese Website ein Impressum? Ich möchte nähmlich nicht das alle gleich meine Daten sehen und so....möchte eigentlich nicht meine ganzen Daten im Internet preisgeben.

Hoffe ihr könnt mir Weiterhelfen.

LG

...zur Frage

Kann der Inhaber einer Internetseite die Telefonnummer und Adresse seiner Besucher herausfinden?

Wenn er ein Experte ist natürlich. Danke im Voraus.

...zur Frage

Questler.de => Gut/Schlecht?

Ich bin auf Questler.de gestoßen und da es ab 14 Jahren ist, kann sogar ich mitmachen :D

Aber ist die wirklich sicher/hält sie auch das, was sie verspricht?

Werden meine Daten weitergegeben? Sollte ich sie überhaupt angeben?

Ist mir eigentl. relativ egal, ob das wenig oder viel ist, die Sicherheit ist am wichtigsten!

Schon Erfahrungen gemacht?

Bei Ciao.de haben alle nur Positives berichtet.

Also:

Lohnt sich soetwas?

...zur Frage

Gibt es eine "optimale" Anzahl von Keywords

Bei der Erstellung einer Webseite gibt es zwei unterschiedliche Möglichkeiten Keywords zu erfassen:

<meta http-equiv="keywords" content=

und

<meta name="keywords" content=

was ist der Unterschied? Und gibt es eine Begrenzung wie viele Worte man da hinterlegt oder was ist die "optimale" Anzahl von Keywords?

...zur Frage

Reicht eine WPA-Verschlüsselung an einem Router aus?

Es gibt ja auch WPA2. Kann man sich mit WPA dennoch sicher genug fühlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?