Wie hast du das Gerät denn benannt?

Es gibt ein paar Namen, die du keinem Gerät geben darfst, weil sie reserviert sind und es sonst zu Konflikten kommen kann - CON PRN LPT NUL - eigentlich sollte Windows schon verhindern, daß du dein Gerät so benennst.

PC neu aufsetzen macht wenig Sinn, wenn er ja ohne diese HDD läuft - also ist der Fehler an der HDD zu suchen.

Vielleicht hast du die Möglichkeit, die Festplatte an ein Linux-System anzuschließen (Raspberry Pi bietet sich an, mache ich immer so) und zu analysieren, weil du dann auch an Ordner kommst, die Windows sperrt - falls du noch an Ordner kommst.

Sieht für Windows die Platte nicht formatiert aus, könnte der MBR zerstört sein (weil der möglicherweise gerade be-/geschrieben wurde, als du den Stecker gezogen hast!). Es sollte davon eine Kopie geben, aber hier wage ich mich gedanklich auf dünnes Eis und du kannst viel kaputt machen. Es gibt Tools, die solche Bereiche reparieren können.

Suche doch auch in der Windows-Registry nach dem Namen, den du genommen hast (suche auch zuvor mit einer Suchmaschine deiner Wahl und guck, wofür der Name sonst verwendet wird) - es gibt bestimmte Stellen in der Registry, wenn du dort gezielt die Namen löscht, weiß Windows davon nix mehr und das Laufwerk könnte neu entdeckt und eingebunden werden...

...zur Antwort

Immer, wenn du das Gefühl hast, das etwas nicht ganz in Ordnung sein könnte, hilft eine Google-Suche, den Verdacht zu bestätigen.

Meine Suche nach deinem Suchbegriff ergab, daß es sich um eine Seite handelt, die halt sowas wie eine Zeitschrift regelmäßig verkauft (Verlage machen das so).

Wenn du denkst, daß das Angebot für dich OK ist, nimm es an. Dann kannst du den Anbieter rechtlich belangen, wenn das Angebot doch illegal wäre.

Ich persönlich würde es jetzt nicht machen, nachdem ich gegoogelt habe.

...zur Antwort

Ich hab Vista auf dem 1.5Ghz-Centrino Duo-Laptop mit 3GB RAM (eigentlich 4, aber 32bit-Beschränkung) und SSD. Ist schon ein zugerümpeltets Systen und läuft soweit ok.

Hab jetzt Windows10 installiert (frisch, noch keine anderen Apps drauf).
Ladezeit super, besser als bei Vista. Herunterfahren ebenso!
Auch die vorinstallierten Apps laufen ohne zuckeln.

Installation vom USB-Stick (ISO von MS, erstellt mit Rufus) und Windows8.0-Key auf eigene Partition lief schnell und problemlos!

Hab Windows10 jetzt auch auf meinem Netbook (Atom, 1.7GHz, 2GB-Ram, HDD) installiert bzw. ein Upgrade von Win7 Starter-Version gemacht.

Das hat einiges länger gedauert, funktioniert aber ganz passabel, ist aber nicht so flott und man kann dem Fensteraufbau zusehen. Ich hab aber noch nichts mit Youtube oder so getestet...

In beiden Fällen hatte ich keine Probleme mit Treibern, nur am Netbook hat er was deinstalliert, was ich aber vorher auch nicht benötigt hab und Fastboot von Samsung funktioniert auch nicht mit win10.

...zur Antwort

Theoretisch bei facebook, wenn du die Album-Betrachtungsrechte auf "Alle" stellst und die Bildlinks dann bei eBay reinkopierst...

...zur Antwort