Das geht nur bedingt für kurze Zeit und für nur einen Eintrag:

"Gehen Sie beim Löschen von Terminen mit Bedacht vor. Nach dem Löschen eines Termins können Sie in der Meldung, die oben im Kalenderraster angezeigt wird, auf den Link Rückgängig klicken. Diese Meldung ist jedoch nur für kurze Zeit bzw. nur bis zu dem Zeitpunkt verfügbar, an dem eine neue Kalenderaktion begonnen wird.

Ist dieser kurze Zeitraum zum Rückgängig machen abgelaufen, müssen alle gelöschten Termine, die wiederhergestellt werden sollen, von Neuem erstellt werden. Auch der Google Apps-Support kann gelöschte Termine für Sie nicht wiederherstellen."

Quelle: http://support.google.com/a/bin/answer.py?hl=de&answer=1033160

...zur Antwort

Hallo,

das solltest du mit der kostenlosen Software WatchMyCam schaffen:

"Dank der kostenlosen Windows-Software WatchMyCam stellen Sie Ihre Webcam online - so können Freunde direkt im Browser daraufzugreifen.

Mit WatchMyCam stellen Sie Ihre Webcam online Ihren Freunden zu Verfügung. Geschützt mit einem Passwort überträgt die Freeware das Livebild Ihre Kamera direkt ins Web."

Hier der Link zum Download mit einer ausführlicheren Beschreibung: http://www.chip.de/downloads/WatchMyCam_43068629.html

...zur Antwort

Das ist kein Problem. Auf der Microsoft-Hilfe-Seite wird ausführlich erklärt, wie das geht: http://office.microsoft.com/de-de/outlook-help/automatisches-weiterleiten-von-nachrichten-an-ein-anderes-e-mail-konto-HA010227668.aspx

...zur Antwort

Was das für ein Programm ist, wurde ja bereits gesagt. Auf der Seite von Microsoft findest du eine Anleitung, wie man Windows Live-Dienste deinstalliert. Dazu zählt auch der Live Messenger. Hoffe, dass es dir hilft: http://support.microsoft.com/kb/938275/de

...zur Antwort

Hallo Tobi30, Festplatten mit einer höheren Drehzahl sind anfälliger für Ausfälle. Durch die höhere Umdrehungszahl entsteht auch mehr Wärme. Diese kann (muss aber nicht!!!) zum Schaden der Festplatte führen, wenn die Kühlung mal nicht so gut funktioniert. Von daher ist diese Annahme prinzipiell nicht verkehrt, muss aber natürlich nicht immer eintreten. Ist wohl eine Frage der Wahrscheinlichkeit.

...zur Antwort

Hier wurde vor kurzem ein Tipp dazu gepostet. Dort findest du auch einen Link zu einem Anbieter: http://www.computerfrage.net/tipp/so-sieht-man-auch-im-dunkeln-etwas-auf-der-tastatur

...zur Antwort

Ich habe einfach mal bei google "hörbuch download kostenlos eingegeben" (ohne Anführungszeichen) und bin gleich auf mehrere Ergebnisse gestoßen, die für dich interessant sein könnten. Unter anderem das hier: http://www.vorleser.net/

...zur Antwort

Hallo Johnny,

ich würde dir auf jeden Fall zu Microsoft Office Enterprise raten. Dabei handelt es sich um das höchste Office-Paket. Bei Professional hast du z.B. kein Outlook, was ich schon für wichtig halte.

Außerdem bietet ENterprise noch viele weitere Extras, die du hier im direkten Vergleich sehen kannst: http://www.vista-upgrade.de/office-versionen.php Ob man die ganzen Extras als Privatanwender benötigt, sei mal dahin gestellt.

...zur Antwort

Der Data Traveler 300 ist derzeit in der Tat der größte USB-Stick auf dem Markt:

ttp://www.big-screen.de/deutsch/pages/news/hardware-software/200907212116usb-stick-256-gb-kapazitaet-kingston.php

Es gab da mal einen Bericht, in dem auch schon von einem 512 GB großen Stick gesprochen wurde. Aber das war nur ein Fake:

ttp://flashdrivefacts.wordpress.com/2009/04/18/512gb-sony-vaio-counterfeit-fake-usb-flash-drive-red-white-packaging-with-microvault-name/

P.S. Vor den links gehört ein h. Wurde hier als Spam interpretiert

...zur Antwort

Ich habe das Schach spielen zwar nicht online gelernt, aber dafür kann ich glaube cih ganz gut beurteilen, auf welcher Seite das verständlich erläutert wird. Ich empfehle dir die Internetseite

http://www.schach-bremen.de/lehrbuch/

Dort wird das meiner Meinung nach verständlich erläutert. Hinzu kommt, dass dort auch Graphiken abgebildet sind, die alles verdeutlichen.

Viel Spaß dabei

...zur Antwort

Also ich habe mal ein bißchen recherchiert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass es so eine Freeware nicht gibt. Da ich weder Windows Vista noch Win 7 auf meinem Rechner habe, kann ich nicht sagen, ob die Aussage von luggy333 zutrifft. Falls ja, dann wundert es mich, dass ich bei meinen Recherchen nicht auf diesen Hinweis gestoßen bin.

Wie dem auch sei. Ich habe des öfteren einen Hinweis auf die Sofware Dragon "NaturallySpeaking" gefunden. Diese ist aber kostenpflichtig. Hierzu hat die "Netzwelt" auch mal einen Bericht veröffentlicht:

http://www.netzwelt.de/news/77845-diktieren-pc-dragon-naturally-speaking-test.html

...zur Antwort