JA Kann sein!

vorallem wenn eine 4k-Sektoren-HDD unter WinXP zum einsatz kommt ist eine falsches Alignment wahrscheinlich (was zu deutlichen Leistungseunbußen führt). Hier muss speziell Alignet werden (mit dem WD-Alignment-Tool), um die volle Geschwindigkeit zu erreichen.

... Aber auch unter Win7 bzw. mit 512Byte-Sektoren-HDDs gibt es große, günstige, langsame HDDs, welche NUR als Datenplatte eingesetzt werden sollten und nicht als System-Hdd (zumindest wenn man ein Performanes System zusammen stellen möchte).

PS: Am besten ist natürlich die Kombi SSD für System+Programme PLUS HDD für die Daten

...zur Antwort

Nein: Mit SP3 gibt es unter WinXP bis 2TB kein Problem. Nur 2.5TB, 3.0TB und größer machen Probleme. Kannst also problemlos 1TB oder auch 2TB verbauen :)

PS: Bei WinXP muss bei 4k-Sektoren-HDDs die Partitionen speziell Aligned werden. Bei klassischen 512Byte-Sektoren-HDDs gibt es keinerlei "Hinweise"

...zur Antwort

Auf jeden Fall:

  • bei der Telekom nachfragen / informieren wie vorzugehen ist
  • und schriftlich diesen Posten der Rechnung widersprechen (mit der Begründung, das kein rechtskräftiger Vertrag mit der abbuchenden Firma besteht und auch keine Dienste in anspruch genommen wurden)

Persönliche Beraten kann einem hier die örtliche Verbraucherzentrale sehr gut (gegen meist nur geringe Bebühren).

Sonst gibt es noch finanz-profis bei "finanzfrage.net" die hier noch bessere ratschläge geben können.

VIEL ERFOLG!

...zur Antwort

Hier könnte es ein Problem mit den DHCP vorliegen, also dem automatischen zuordnen/verteilen von IP-Addressen. Um konkret zu helfen muss ich wissen, wie Dein Netzwerk aussieht: Wenn Dein LAN/Netz funktioniert, öffne mal die eingabeaufforderung (Start->Ausführen: "CMD") und tippe dort dann "ipconfig /all" ein. Die dann erscheinenden Zeilen hier als Kommentar einfügen und ich weiß mehr :)

Ansonsten/Alternative/Selbsthilfe:

  1. Würde erstmal ein Blick in die Ereignisanzeige von windows werfen ob hier fehler stehen. Falls ja denen nachgehen und beheben (mittels google nach Lösugen suchen oder hier nachfragen).

  2. dann auf Deinem Router einloggen und nachschauen ob hier DHCP-Server aktiv ist und ob hier infos / Logs / Fehler zu sehen sind - dann auch diesen nachgehen (wie oben beschrieben)

  3. auf DHCP verzichten und die IPs statisch vergeben, also fest einstellen: Dann in Windows->Netwerk->Konfig->TCP/IP-Einstellugen die Option "IP Adresse automatisch beziehen" entfernen und die statische Adresse eintragen. Dazu sind aber genaue Infos zum Netz erforderlich!

...zur Antwort

am besten mit einem kleinen Programm. Kann hier "CoreTemp" und "HwMonitor" empfehlen. Einfach googlen, aktuelle gratis-Version installieren, starten und schon wird einem die temperatur angezeigt

...zur Antwort

kannst Du deinstallieren. Normalerweise wird er merken und drauf hinweisen, dass andere Programme dann nicht mehr funktionieren. Aber den SQL-Server runter zu schmeisen (mit den Managemntools) ist möglich: Windows startet dann trotzdem noch :)

...zur Antwort

Das hängt hauptsächlich vom verwendeten Codec (Komprimierung- & Qualitäts-Einstellungen) ab sowie von der Geschwindigkeit Deines CPUs:

  • 2%=5min ==>> 100%=250min kann schon sein (bei hoher Qualität und "nur" einem DualCore-CPU)

Prüf trotzdem mal Deine RAM-Auslastung: Wenn dieser voll sind gehts extra Langsam und ein RAM-Update (+64Bit OS) hilft. Ansonsten eben schnelleren CPU (QuadCore 4x 3.3Ghz) einbauen oder die Qualitäts-Einstellungen herunterstellen.

...zur Antwort

dieser ist seit dem 10.Januar schon wieder veraltet. Seit dem sind die neuen Sandy-Bridge CPUs von Intel verfügbar, die deutlich besser/schneller sind! Kann die neuen "Sandy Bridge" CPUs von Intel auch für den Mobilbereich empfehlen.

Die neue Core i5-2xxxM sind Dual-Core-CPUs mit Hypterthreading (4 virtuelle Cores), die größeren Core-i7-2xxxQM sind Quad-Core-CPUs mit Hypterthreading (8 virtuelle Cores). Von der Preis/Leistung her gesehen würde ein i5-2520M oder i5-2540M zum Spiele vollkommen ausreichen, wenn eine gute GPU (Grafikkarte) eingebaut ist.

Hier eine Liste der neuen Mobil-CPUs:

http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-intel-sandy-bridge/5/#a...


HINWEIS: Für die Spieleleistung ist die Grafikkarte (GPU) viel entscheidender als die CPU!

...zur Antwort

Im Word die Symbolleiste "Grafik" einfügen. Hier gibt es ein Wekzeug namens "Zuschneiden", womit man von außen nach innen den Scan im Word zurecht schneiden kann.

Alternative ist - wie bereits von den anderen gesagt - per externes Bildbearbeitungstool den Scan aufbereiten.

MfG

...zur Antwort