Wie werde ich diesen Hacker los?

Hallo kurz ein paar Worte zur Vorgeschichte: Ein Freund gab mir vor ein paar Tagen ein paar Daten in form von ZIP. Datein. Für die, die es kennen ich rede von Plugins für Musikprogramme. Jetzt zur Geschichte. Vor ein paar Tagen bekam ich vom Windows defender eine Nachricht, dass ich einen trojaner auf dem PC habe. Ich dachte mir nicht viel dabei, weil ich dachte es sei vielleicht ein Anzeigefehler gewesen. Gestern jedoch habe ich gemerkt, das sehr viel mehr dahinter steckt. Diese Person, die dahinter steckt hat sich gestern morgen in mein Discord eingeloggt und versucht via Link Nachrichten seinen Virus zu verbreiten. Ein Freund machte mich darauf aufmerksam, weil ich zu dem Zeitpunkt nicht zuhause war.

Als ich mich am Abend darum kümmern wollte. War es bereits zu spät. Der jenige hatte sich bereits in meinen Epic Games Account gehackt und das Passwort, sowie die e-mail geändert. Folge: Kein zugriff mehr auf Epic Games. Epic Games habe ich heute kontaktiert. Noch keine Antwort. An dem Abend habe ich versucht mit ganz vielen Antiviren Programmen den Virus ausfindig zu machen und zu entfernen. Finden konnte ich ihn allerdings mit keiner, außer dem Windows defender. Es handelt sich um einen Trojaner namens: trojaner/Conteban.A!ml

Ich habe mehrmals den PC auf sämtliche wege bereinigt und dadurch auch sehr viele hackerdatein gelöscht und blockiert. Das Problem ist. Heute hat er sich versucht in meine Google Konten zu hacken. Allerdings erfolgslos, da ich am Abend zuvor bereits alle Passwörter von jeglichen Google, Amazon, Paypal oder Bankkonten geändert habe. Nachdem er es heute bei Google versuchte, habe ich sie wieder geändert.

Wie geht es nun weiter? der PC zeigt mir keine Virus datein mehr an. Er sagt: alles clean. Aber, wie konnte er dann heute versuchen an meine google konten zu kommen? was kann ich tun, um diesen Wahnsinn ein ende zu machen?

Vielen dank, falls du bis hier her gelesen hast und versuchst mir zu helfen.

...zur Frage

Hallo Jungs

Wenn ich noch hinzufügen darf. Wenn du das nächste mal dein System komplett eingerichtet hast, unbedingt ein Backup (Image) zu machen.

Du ersparst dir ne menge Arbeit.

Würde mir auch nen guten Antiviren inkl. Firewall (wie z.B. Kaspersky Internet Security) Programm zulegen. Glaub mir, die Paar Euros im Jahr sind es Wert.

BlackYOMC

...zur Antwort

Hallo Silberfan

Hab ein bisschen rumrecherchiert. Habe das gefunden. Vtl. hilft dir das weiter.

HardReset.info: Hard Reset WIKO Power U10:

Hard Reset WIKO Power U10, Mehr anzeigen - HardReset.info oder

Anleitung: Wiko Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzten / Factory Reset über das Recovery (wikoblog.de)

Kennst du das schon?

Wie lade ich Firmware für WIKO Power U10 herunter?, Mehr anzeigen - HardReset.info

BlackYOMC

...zur Antwort

Aber warum WIndows neu installieren. Eine Möglichkeit wäre die gesamte Festplatten (HDD) zu spiegeln auf die SSD (Image) mittels Freeware tools. So hast du die exakte Kopie auf der SSD. Spiegelung geht auch je nach Dateimengen ziemlich schnell. Musst danach auch nichts mehr machen. Nur noch die Startreihenfolge im Bootmenu anpassen und evtl. dann die alte HDD löschen.

Bemerkung:

Falls die die alte Festplatte doch nicht benötigst, würde ich sie als Sicherheit auf die Seite legen. Falls mal dein System abstürzen sollen.

Grüsse BlackYOMC

...zur Antwort