"Die Slots hinten bei der Graphikkarte liegen sehr eng zusammen, dass es kaum möglich ist beide gleichzeitig reinzustecken, aber es geht irgendwie." hmmm, ich sehe keinen Grund dafür, da du Kabel reinquetschen musst, kannst das mal näher erläutern (meinst du Monitorkabel und HDMI-Kabel mit "beide")? Mit Windowstaste + P schon mal die Ausgangsmonitore gewechselt?

Natürlich kann es dann dazu kommen, daß der HDMI-Port an/in der Karte verbogen oder sogar auf der Platine abgerissen ist. Das solltest du mal kontrollieren. Ebenso, ob nicht durch den Druck die Karte etwas aus dem Port auf dem Motherboard gehoben wurde.

Treiber mal de- und neu installieren (Treiber von der nVidia-Homepage nehmen!) und auch mal HDMI-Kabel tauschen, ist noch einen Versuch wert.

...zur Antwort

Auch die Fritzbox ist nicht aller Netzwerkdinge weiser Schluß ;-) Meine Fritzbox muss ich nach Portfreigaben komplett rebooten (mindestens 1x...), sonst klappt es nicht oder sagen wir mal sehr, sehr selten. Einen Versuch ist es Wert.

...zur Antwort

nochmal formatieren oder was hast du gedacht? Hast ja sicher ein Bootmedium bereitgelegt, damit kannst die Formatierung dann erneut anstossen

...zur Antwort

Verstehe ich nicht: Stempel sind Stempel, weil erhabene Teile eine Abbildung darstellen, die verbunden mit Farbe einen entsprechenden Abdruck hinterlassen... sowas läßt sich nur mit einem 3D-Drucker herstellen oder du schneidest entsprechende Teile aus dem Blatt, dann ist es aber eine Schablone bzw. gibt es lichtempfindliche Folie, die Abziehbildchen herstellen können.

...zur Antwort

Eine Suchmaschine mit "ECDL Fragen" gefüttert, liefert dir viele Ergebnisse , etwa http://www.klickdichschlau.at/ und ECDL-Moodle sind eine gute Wahl. NUR: falls du Braindumps suchst, also genau die gleichen Fragen, wie sie in der Prüfung vorkommen, wirst du enttäuscht. Ich habe den großen ECDL auch mal nebenbei vor einiger Zeit gemacht und die Fragen in der Prüfung sind echt nicht ohne (da muß man sich für so ein Büroschein echt wundern), gegenüber diesen s.o. Testfragen. Fragen auswendig lernen ist mal gar nicht, du solltest schon die Schulungsunterlagen so gut wie auswendig können, etwa die ECDL-Begleithefte von Herdt (hat auch Testfragen auf der Homepage) + deinen Dozenten(?) nerven, die haben meistens noch was extra. Wenn du das drauf hast, samt ALLEN praktischen Übungen, kannst etwa den Stoff der Prüfung zu 60-70Prozent(reicht nicht für die Prüfung). Der Rest ist gesunder Menschenverstand, bis auf wenige unfaire Fragen, die sich auf ältere Word-Versionen beziehen. Da gibt es beispielsweise eine historische Frage über Platzhalter, wie sie seit x-Versionen nicht mehr benutzt werden usw.

...zur Antwort