Hm, das ist echt blöd. Also ich würde versuchen das selber zu reinigen. Am besten mit einem feuchten Tuch. Entweder machst du es mit Wasser feucht oder mit speziellem Mittel, das es dafür gibt. Mit einem Trockentuch wirst du bei dem eingetrockneten Saft wohl nicht weit kommen.

Ich habe hier http://www.netzwelt.de/news/93474-so-geht-s-laptop-tastatur-display-richtig-reinigen.html ein Video gefunden, in dem u.a. gezeigt wird, wie man die Tastatur reinigen sollte und worauf man zu achten hat.

Ansonsten würde ich mal bei YouTube nach weiteren Videos gucken.

...zur Antwort

Das kann tatsächlich sehr viele Gründe haben. Ich empfehle zunächst den Einsatz der kostenlosen Software CCleaner: "Mit CCleaner läuft Ihr Rechner noch schneller, denn die Software analysiert ausgewählte Bereiche Ihres PCs und entfernt unbrauchbare und nutzlose Dateien. Sie können Programme deinstallieren und die History und Cookies Ihrer Browser und vieler weiterer Anwendungen bequem löschen. "

Ist kostenlos. Kannst du bei chip herunterladen: http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

...zur Antwort

Dazu musst du auf den Windows-Button in der Start-Leiste und dann gehst du auf die Systemsteuerung. Dort findest du im Bereich Hardware und Sound das Touchpad. In der Regel auch mit der Typbezeichnung. Also so ist es zumindest bei mir.

...zur Antwort

Blöde Situation. Ich denke, dass es zwei "Extreme" gibt. Ob und für welches du dich entscheidest, ist dir überlassen: 1. Wärme. Man könnte das gehärtete Wachs mit einem Fön bearbeiten (dabei aber auf keinen Fall zu nah dran und zu heiß fönen) und dann mit einem Löschblatt das Wachs aufsaugen. Achtung: NICHT wischen!!

Die Alternative dazu: Es gibt ein Kältespray, mit dem man auch hart gewordenes Kaugummi aus Textilien bekommt. Einfach das Wachs damit ansprühen und schauen, ob es sich dann entfernen lässt.

Ich habe noch keine der beiden Methode ausprobieren müssen, sie aber schon des Öfteren gelesen bzw. gehört und im TV gesehen.

Viel Glück!

...zur Antwort

Hallo berti,

auf testberichte.de kann man sich zu vielen Themen Testberichte durchlesen. Unter anderem auch zu Online-Videotheken. Da siehst du nicht nur, welche Videotheken es gibt, sondern welche warum gut abschneiden und welche du eher meiden solltest. Hier der direkte Link zu dem Vergleich mit den Online-Videotheken: http://www.testberichte.de/testsieger/level3_videoseiten_online_video_dvd_verleiher_1117.html

...zur Antwort

Guten Abend,

schau mal auf der Seite http://www.cec-promotions.de/service_engraving.html nach.

Ich kann allerdings nicht auf den ersten Blick feststellen, ob das auch eine Möglichkeit für Privatpersonen ist. Viele dieser Anbieter richten sich ja an Unternehmen, die eine höhere Bestellmenge haben, weil sie einfach ihr Logo drauf drucken. Du müsstest mal schauen, ob du da irgendwo einen Hinweis findest.

...zur Antwort