Netzwerkbrücke funktioniert von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Wieso?

Ich bin jetzt eher ein Amateur, was Computer angeht, aber ich versuche mein bestes, mein Problem so genau wie möglich zu beschreiben.

Also: Ich lebe in einem Jugendwohnheim und habe dort meinen Desktop-PC mit hingenommen. Dort gibt es ein (nicht ganz so gutes, aber immer noch akzeptables) WLAN für alle, in dem man sich mit dem Gerät, dass man benutzt mit einem Code anmelden muss. Ich habe herausgefunden, dass man, wenn ich mich mit meinen Laptop in das WLAN Netzwerk einlogge und dann eine Netzwerkbrücke zwischen WLAN und LAN Port mache, ich das WLAN auch an meinem Desktop PC benutzen kann, wenn ich ihn mit einem Netzwerkkabel an meinen Laptop kopple.

Bis vor kurzem hat alles gut einwandfrei funktioniert, aber seit ein paar Tagen will es einfach nicht mehr. Das Netzwerk wird von beiden Seiten aus nicht erkannt und ich habe mich auch schon auf dutzenden Internetseiten schlau gemacht und eine gute Menge Lösungsansätze ausprobiert. Ich kann mich, sobald ich die Netzwerkbrücke wieder lösche auch wieder mit meinem Laptop ins WLAN einloggen und auch mit meinem Desktop PC komme ich mit einem passenden WLAN-Stick ins Internet, wobei ich dann nur noch ein zehntel der vorherigen Leistung des WLANs habe.

Hier eine Liste der Lösungsansätze:

  • Umstellen des DNS-Servers auf automatisch
  • Umstellen auf privates Netzwerk
  • Deaktivieren der Firewall
  • einfache Problembehebung von Windows (dort zeigt er mir nur an, dass keine gültige IP-Konfiguration besteht, dass ich auch schon erfolglos versucht habe zu lösen...)
  • im cmd ein paar Dinge wie "ipconfig/renew" oder sowas mit netsh (das hab ich nicht ganz verstanden)

Ich benutze Windows 10 und an den Router selber komme ich nicht; es wurde mir aber gesagt, dass keine Veränderungen am Router innerhalb des letzten Monat stattfanden (Problem besteht seit 4 Tagen).

Vielen Dank schon mal im Vorraus auch für vielleicht gescheiterte Versuche.

MfG Nikita

...zur Frage

Bevor jetzt noch viele Antworten kommen: Das Problem wurde gelöst!

...zur Antwort