aluny

Profil von aluny

Antworten von aluny

  • 4
    Ein ziemlich gutes Dickie R/C Auto (Nitroracer) braucht eine neue Fernbedienung
    Hilfreichste Antwort von aluny Fragant

    Mal eine Frage zum Verständnis.
    Letztens hast Du doch einen Akku für einen Elektro-Renner gesucht und jetzt laut Überschrift eine Fernbedienung für einen Verbrenner (Nitroracer) oder handelt es sich immer noch um die Elektro-Variante?
    Für den Fall, das es (nach deiner Antwort) die Elektro-Variante mit den von dir beschriebenen Motoren

    Da hat es eben den Motor für den Antrieb und einen Motor für die Lenkung.

    ist, brauchst Du keine Servos sondern für jeden Motor einen Regler wie z.B.
    http://www.conrad.de/ce/de/product/207369/Modelcraft-B4230-Carbon-Series-Fahrtre...

    Die Bedienungsanleitung dazu kannst Du unter Downloads abrufen.

    Das Produkt wird an einen Empfänger für Funkfernsteuerungen von Modellfahrzeugen angeschlossen und dient dort zur stufenlosen Drehzahlregelung eines Modellbau-Elektromotors.

    Zur Komplettierung des Ganzen braucht es dann noch die Fernsteueranlage (Sender und Empfänger) und den entsprechenden Fahrakku.
    Ggf. auch noch, je nachdem was aktuell für Motoren verbaut sind, neue Motoren, damit die Spannungswerte stimmen...

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Hier
    http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/200000-224999/207369-an-01-ml-CA...
    mal noch der Vollständigkeit halber der direkte Link zur Dokumentation des Reglers.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Ach ja, einen habe ich noch vergessen, wie in anderer Antwort schon geschrieben wurde, aktuelle Fernsteueranlagen übertragen digital im 2,4 GHz Band und etwas anderes ist auch heutzutage nicht mehr zu empfehlen...

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Noch einen vergessen :-(

    Die Lenkung könnte man natürlich je nach Aufbau der Mechanik mit einem Servo anstelle des Motors realisieren.

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    Das Auto heißt nur "Nitroracer" Es ist ein überdimensioniertes Spielzeug.

    Das mit dem Akku war für ein ca. 3-4 kg schweres Plastikauto. Da passt eine Motoradbatterie drauf und sieht gegen den Rest noch sehr klein aus.

    Das Auto hier ist um einiges kleiner und wird mit einem 9,6 v Akku angetrieben.

    Dort kann man auch nichts größeres verfrachten.

    Aber bei dem kleinen Ding gibt es mit einem Akku 30 min Fahrfreude. Deswegen wird hier nichts anderes benötigt.

    Das rießen Ungetüm fährt nur 10 min mit dem gleichen Akku. Aber dank der größe kann ich eine Rollerbatterie draufsetzen, die ja unbedingt kaputtgehen musste.

    Ich habe insgesammt 3 verschiedene Modelle, die ich erwähnt habe.

    Das ganz kleine (Fernbedienung kaputt), dann das etwas größere (Das hat meine Batterie um 6 cm fallen lassen, und kaputt gemacht) und dann eben das ganz große, bei dem auch alles passt.

    Ich habe ungefähr 6 9,6 v Akkus, die wirklich nur bei dem ganz kleinem Racer sinn machen.

    Das mittlere bremmst mit dem Motor, wenn man vom Gas geht und zieht somit noch extra aus dem Akku.

    Das ganz große bringt sogar eine 3 Ah Batterie in 15 min unter 12 v und lässt sich dann nochmal 15 min in langsamerer Form fahren.

    Nun es geht hier um ein Spielzeugauto, dass mit den richtigen gerade so mithalten kann und deshalb möchte ich auch eine neu Fernbedienung, bis ich mir mal eine richtige Maschine kaufe. (Verbrenner oder Elektro)

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Ahhhh, jetzt, ja, glaube ich das Kuddelmuddel zu verstehen.

    Die Antwort Betreff Servo bzw. Regler bleibt trotzdem.

    PS: Einen Verbrenner muss man je nach Fahrweise meist auch nach 10-15 Minuten neu befüllen und vor allem (zumindest die Nitro-Modelle) für wenigstens 10-15 Minuten abkühlen lassen...

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    Also das klingt recht gut. Allerdings brauche ich la dann noch einen Empfänger dafür.

    Der Akku hat 9,6 v und ich glaube das ist der Tamya Stecker.

    Ein Upgrade des Motors lasse ich auch mal sein. (Die Motoren lassen sich auch gut mit 12 v wenn nötig )

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Den Empfänger gibt es ja auch im Set mit der Steuerung.
    Siehe z.B. hier http://www.conrad.de/ce/de/product/239834/Carson-Reflex-Wheel-Pro-FHSS-111V-Pist...

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Oder, falls Du eher auf eine Pult-Steuerung stehst z.B. http://www.conrad.de/ce/de/product/517888/Modelcraft-24-G-01T-VI-Hand-Fernsteuer...

  • 5
    WLAN in Hotels sicher?
    Antwort von aluny Fragant

    Nach deiner Antwort

    ah ok, jeder bekommt einen individuellen Code! DAS erklärt vieles! dann ist es natürlich was ganz anderes. Genau diese Info wollte ich haben - vielen Dank :-)
    Aber Du meinst trotzdem im Ausland sollte ich das nicht machen wegen des Hotels? - wie könnten die denn an mein Geld kommen über mein WLAN Handy?

    VORSICHT!!!!!!!!!
    denn genau hier liegt ggf. der Denkfehler.
    Man kann sich in das Hotel-WLAN bzw. einen Hotspot einloggen, ohne einen Zugangscode zu haben, sprich das WLAN ist nicht verschlüsselt und daher kann jeder ohne großen Aufwand mitlesen was da hin und her gesendet wird.
    Der Zugangscode welchen man benötigt, dient nur zum Freischalten der Verbindung in das Internet.
    Habe ich diesen Code nicht, kann ich mich zwar mit dem WLAN verbinden aber mir wird nur der Zugang zur Anmeldeseite und ggf. bestimmte vom Betreiber freigegebene Internetseiten gestattet.
    So, nun stelle dir einmal vor, Du sendest deine Anmeldedaten für Banking, email, Paypal, Amazon etc. über dieses ungesicherte WLAN und jemand liest mit...
    Gänzlich ungesichert ist so ein Hotspot natürlich nicht, aber die Mechanismen, welche den Zugriff auf Rechner anderer Nutzer verhindern sollen, sind sehr leicht zu umgehen.

    Bei Telekom gab (ob es das noch gibt müsste man mal ergründen) es mal, um das Problem des ungesicherten WLAN zu umgehen zumindest für den PC eine kleine Software, welche die Verbindung zum Hotspot per VPN-Tunnel aufgebaut hat.

    Betreff deine Bemerkung über die Datenkosten per Handy im Ausland, hast Du da schon mal bei deinem Anbieter geschaut?
    Meines Wissen bieten alle Anbieter dafür Flatrates auf Tages/Wochen oder Volumenbasis, welche zwar teurer als zu hause sind aber dennoch um ein vielfaches billiger sind als der Standardtarif

    Kommentar von allocigar78 allocigar78 Fragant

    Datenflats fürs Ausland gibt es eh nicht - man kann 50 MB Pakete für eine Woche kaufen - sauteuer und im Endeffekt sind 50 MB nicht viel.

    ich frage mich jetzt: wozu giben Millionen Geld für die Option "Hotspotflat" der Telekom aus, wenn das ja dann alles so unsicher ist, dass man das gar nicth nutzen sollte - schon gar nicht mit Passwörtern? - und letzteres ist praktisch unmöglich weil man jedesmal vorher seine Emailkonten komplett vom Handy löschen müsste - ergo macht das kein Mensch.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Habe eben mal nachgeschaut, die von mir angesprochene VPN-Software zur sicheren Verbindung mit einem (Telekom) Hotspot gibt es sogar noch.
    Siehe http://www.hotspot.de/content/vpn.html
    Das löst jetzt zwar nicht dein Handy-Problem ist aber sicher für Laptop-Surfer interessant.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Da ich eben darüber gestolpert bin, Du kannst dir ja mal zum Thema VPN auch mal das http://www.vpnmagazin.de/hotspot-shield-vpn-im-test/ anschauen, damit lässt sich dann wohl der Zugang über iPhone/iPad und Android absichern.

  • 3
    Mein "Admin" Konto auf Administrator Konto kopieren?
    Antwort von aluny Fragant

    Hier http://www.computerhilfe-euskirchen.de/hilfetexte/windows7/tipp15.html hast Du am Beispiel von Win7 die Erklärung dazu.
    Auf dem dort gezeigtem Weg kann man das Administratorkonto auch wieder "verschwinden" lassen.

    Als Tipp, man sollte aus Sicherheitsgründen eigentlich nie (schon gar nicht wenn man im Internet unterwegs ist) als Administrator am Rechner angemeldet sein. Ausnahme, es gibt etwas zu administrieren...

  • 2
    Mainboard erkennt Grafikkarte nicht
    Antwort von aluny Fragant

    Um hier mehr dazu schreiben zu können, würde mich mal interessieren, ob die (Zusatz-)Stromversorgung angesteckt ist und wenigstens die Biosmeldungen beim Systemstart angezeigt werden wenn nur die neue Grafikkarte eingebaut ist.

  • 3
    DVD/Spiel wird nicht erkannt
    Antwort von aluny Fragant

    Als Erstes solltest Du mal schauen ob die CD etwa schmutzig oder verkratzt ist und im Fall einer Verschmutzung diese vorsichtig (vom inneren Loch zum Rand und nicht im Kreis) mit einem weichen Tuch reinigen. Bei Kratzern sieht das dann eher schlecht aus und Du solltest die CD mal in einem anderen Laufwerk testen.

    Wird die CD aufgrund von Kratzern in keinem Laufwerk mehr gelesen, so könnte man versuchen z.B. mit Zahnpaste diese weg zu polieren.

    Ist die CD dagegen ohne Kratzer und Schmutz, solltest Du mal testen, ob der Laptop andere CD/DVD noch erkennt...

    Kommentar von sdeluxe64 sdeluxe64 Fragant

    Ich möchte noch hinzufügen, wenn die CD in einem anderen Laufwerk gelesen werden kann, dann mach einfach ein Image von der CD und installiere das Spiel über ein Virtuelles Laufwerk. Benötigte Programme findest du in den Links! ;-)

    chip.de/downloads/ImgBurn_17759472.html

    chip.de/downloads/Virtual-CloneDrive_13012545.html

    Kommentar von triviumtrival triviumtrival

    Danke für deine Antwort!

    Habe mir die Programme heruntergeladen. Auch ImgBurn erkennt die CD nicht, bekomme die Meldung: Error: Incompatible Medium Installed

    Was heißt das? Bzw. kann ich jetzt noch machen ?

    Kommentar von sdeluxe64 sdeluxe64 Fragant

    Klingt als wäre der Datenträger beschädigt, tja da kann man wohl nix mehr machen. Vllt. noch den Tipp von aluny ausprobieren! ^^

  • 1
    2. PC über 1. PC mit LAN mit dem Internet verbinden
    Antwort von aluny Fragant

    Ja, das geht und nennt sich Internetverbindungsfreigabe.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Internetverbindungsfreigabe. Ich würde allerdings den Rechner per Kabel direkt mit dem Router verbinden und wenn das nicht möglich ist mir eine Powerline oder einen WLAN-Stick (die gibt es schon ab ca 5-10€) für den PC zulegen...

    Kommentar von Fugenfuzzi Fugenfuzzi Fragant

    Wlan ist unsicher und kann passiv abgehört werden. auch wenn nur rein Privat .die Verschlüsselungen können geknackt und so die Passwörter ausspioniert werden und das ohne das man einen der Geräte überhaupt attackieren muss. Wlan ist Bequem und viele sind Faul das ist aber hier nicht die diskussion. Es geht hier auch um sicherheit und die ist bei WLan nicht gegeben ! Verglichen mit einer Lan Verbindung ist WLan deutlich unsicherer. Lan ist nach wie vor die sichere Verbindung ins Internet.

    http://www.zdnet.de/41559084/wpa2-geknackt-wie-der-neue-wlan-hack-funktioniert/

    Kommentar von Fugenfuzzi Fugenfuzzi Fragant

    Und in dem Bericht erwähnte Möglichkeit ist nur eine von vielen bekannten !

  • 4
    Ab welchem Alter hat sich ein Notebook ausgezahlt?
    Antwort von aluny Fragant
    Abgestimmt für: ab 7 Jahre und länger

    7 Jahre und länger, wenn er immer noch das tut, was man von ihm erwartet.
    Ich spreche da aus eigener Erfahrung, denn der Laptop meiner Frau hat dieses Alter erreicht. Für das was sie damit tut, reicht er aber allemal noch aus, also warum einen neuen kaufen?
    Reicht die Leistung des Klapprechners für die gedachte Anwendung nicht mehr, würde ich mir (oder in dem Fall wohl besser ihr) natürlich schon eher einen neuen zulegen.
    Mein Netbook für unterwegs zum Surfen, Mailen und Filmchen gucken ist übrigens auch mittlerweile 5 Jahre alt...

    Kommentar von althaus althaus Fragant

    Hallo, ich weiß, irgendwie eine blöde Frage. Wollte aber eure Meinung wissen. Hatte mir im Jahre 2000 ein Medion Notebook mit 2Ghz Single Core CPU gekauft. Nur Office und Bildbearbeitung genutzt. Habe ihn erst in 2010 entsorgt, es ging plötzlich gar nichts mehr. Der hat sich wirklich gelohnt. Mein zweites Notebook im Jahre 2006 gekauft hat nur 5 Jahre gehalten. War ein Sony. Habe den für 100 € weiterverkauft. Hat sich nicht gelohnt. Nun habe ich einen Lenovo Notebook. Schon 3 Jahre und bin zufrieden. Mehr Leistung brauche ich nicht, auch wenn die neuen immer leistungsfähiger werden. Gruß althaus.

  • 1
    Seit gestern brummen meine Boxen, welche über einen Verstärker mit meinem Pc verbunden sind?
    Antwort von aluny Fragant

    Dabei scheint es sich um eine sogenannte Masse-, Brumm- bzw. Erdschleife ( http://de.wikipedia.org/wiki/Erdschleife) zu handeln zu handeln.
    Diese entsteht wenn aufgrund unterschiedlicher patentiale der einzelnen Geräte ungewollt Ströme übder die Masseleitung wandern.
    Ursache ist meist eine nicht ausreichende bzw. nicht richtig funktionierende Erdung eines Gerätes, sprich ggf sollte mal der Schutzleiter aller beteiligten Geräte geprüft werden.
    Eine weitere Möglichkeit wäre (weiter im Kommentar wg. Link)...

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    ... der Einsatz eines Mantelstromfilters ( http://de.wikipedia.org/wiki/Mantelstromfilter ) in der Signalleitung.
    Am Einfachsten wird der in dinem Fall in der Verbindung zwischen PC und Vertärker/Lautsprecher anzubringen sein.
    Der beseitigt allerdings nicht die wirkliche Ursache, für HDMI ist mir so etwas aber nicht bekannt...

    PS: Ich berichtige patentiale in Potentiale

  • 1
    NIMH Akku 12 V in Form von... um die 5 Ah
    Antwort von aluny Fragant

    Wenn Du eine ganz spezielle Form brauchst, bleibt wohl nur selber bauen, z.B. daraus http://www.amazon.de/POWER-SUB-C-SUBC-4500mAh-L%C3%B6tfahne/dp/B0049EROXE/ref=sr...
    Da kannst Du die Zellen selbst stehend,liegen, über- und/oder nebeineinander anordnen und mit den Lötfahnen verbinden.
    Ein Beispiel für fertigen Akkupack hatte ich ja schon unter anderer Frage verlinkt.
    Die Zellen gibt es auch mit höherer Kapazität, wie z.B. mit 9000 mAh, kosten dann aber auch deutlich mehr (ca 15€ das Stück).

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Bei 12V wird auch das Ladegerät nicht ganz billig ( die meisten RC haben ja 7,2 wenn mich nicht alles täuscht).
    Ein NIMH-Ladegerät auch für 12V (oder bis 15 Zellen) findest Du z.B. hier
    http://www.amazon.de/LiPo-Balancer-Schnell-Ladeger%C3%A4t-Netzteil/dp/B007NFYWKO...
    Der große Vorteil bei dem Teil, man kann auch unterwegs mal schnell von der Autobatterie nachladen...

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Hier mal noch der Link zu einem 9000mAh Akku mit Lötfahne
    http://www.amazon.de/GP900DH-EB-GP-9000mAh-L%C3%B6tfahnen-Z-Form/dp/B00DQ93XVK/r...

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    Ich glaub für einen Musikkoffer oder mal eben ein rießen-Spielzeug Auto betreiben ist das eigentlich schon relativ teuer... Das große Auto ist ja nicht der Tod meiner Batterie gewesen. Auf die Ladefläche des Ford Pickups kann man sicherlich auch eine Tasche draufstellen, wenn es kein Reisegepäck ist.

    Man kann die Türen aufmachen, Spiegel ausklappen und die Ladeklappe auf und zu machen. Vorne noch eine schwache beleuchtung und eine menge eierndes Plastik wenn man damit rumfährt.

    Das macht irgendwie fun mit einem Gelädewagen dass mit 9,6 V wirklich lahm ist und nach 10 min MAX. leer ist mal mit 12 v und einigen Ah rumzuheizen. Da muss man dann doch mal hinterher rennen.

    Aber mir gehts eher um den Musikkoffer, da ich ihn auch gerne als Pc Lautsprecher benutze.

    Ich bekomme demnächst ein 2x 20 Watt Verstärker der dann den 2x 5 Watt Pc Box Verstärker ablöst.

    Ich brauche 12 v und eine kleine, aber kräftige Batterie.

    Und um dir noch ein Bild zu machen von dem Auto:

    Wenn man die Batterie mit 3 Ah (Sehr klein gegen anderen Motorradbatterien) auf die Ladefläche schmeist, und mal das Auto ein paar Meter wegfährt Naaa dann... Sieht der kleine Kasten so winzig aus.

    Und dann muss ich mir son Akku pack vorstellen, der ein Drittel so groß ist und für 8 h Laden mir 10 min MAX fahren bringt.

    Aber so wirklich bock auf die Gurke habe ich nun eh nicht mehr.

    Mal dem Kollegen vorführen, aber sonst ist es mir zu langsam und die Reichweiter der kaputten Antenne ist auch müll.

    Ich wollte mir mal einen Nitro kaufen, aber ich habe nicht so viel Geld für sowas.

    Der Geduldigste bin ich auch nicht wirklich.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Auch wenn es sich nicht um Computer dreht, hier noch ein paar Anmerkungen meinerseits Betreff

    Ich wollte mir mal einen Nitro kaufen...

    Als Anfänger in der Welt der Verbrennermotoren würde ich dir nicht zu einem Nitro raten, es sei denn Du hast jemanden, der damit auskennt und dich dabei unterstützen kann.
    Beim Einfahren und vor Allem beim Einstellen der Nitro-Motoren kann man viel verkehrt machen und ist der Motor nicht richtig eingestellt, ist ein Motorschaden nicht weit. Das Thema Einstellen ging bei mir soweit, das ich meinen Nitro-Verbrenner fast vor Wut in die Tonne gekloppt hätte, und nur weil der Motor nicht richtig zum laufen zu bekommen war...
    Falls das Geld bei dir doch mal reichen sollte, würde ich dir einen Verbrenner mit 25ccm Benzin-Motor empfehelen.
    ( beispielsweise so einen http://www.conrad.de/ce/de/product/239990/Reely-Breaker-II-15-RC-Modellauto-Benz... )
    Der Vorteil, der Moter ist sehr einfach einzustellen und der Treibstoff kostet auch (noch ;-) nicht 10-15€ den Liter...
    Betreff deiner Antenne, kannst Du ja z.B. mal bei Conrad schauen, die haben auch Ersatzantennen.
    Notfalls tut es auch ein dünner Holzstab, an dem man ein Stück Kabel in der Länge der Originalantenne befestigt...
    Zum Schluß, "kleine" Akkus gibt es auch in der Schnellade-Variante, meist braucht man aber nur ein anderes Ladegerät (Spezifikation des Akku beachten), um ihn schneller zu laden.

  • 2
    Was halten kleine Motorradbatterien aus?
    Antwort von aluny Fragant

    Aufgrund Größe und Gewicht kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, das Du dein RC mit einer Motorradbatterie betreibst.
    Falls doch, ist das Teil Schrott und es haben sich im Inneren die Platten gelöst.
    Mal so als Tipp, imm Inneren einer Motoradbatterie befindet sich Säure, weswegen nicht nur das Öffnen gefährlich ist, sondern auch das durch die Gegend werfen.
    Außerdem sin die Dinger verschweißt, wodurch sie nach dem gewaltsamen Öffnen erst recht Schrott sind.
    GGf. solltest Du mal überlegen den Akku besser zu befestigen und auf einen RC geeigneten umzusteigen.

    PS: Bei mir fliegt höchstens das ganze Auto durch die Gegend und nicht dessen Einzelteile ;-)

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    Das Auto soll ein Pickup von Ford darstellen. Der hat ne Ladefläche mit Klappe. Da hatte ich dann zugeklebt ... Ein kleineres Auto hat die Batterie dann rumgeworfen.

    Und JA ich weiß dass da Säure drin ist und Blei Platten.

    Es hätte ja sein können, dass man das wieder hinbekommt. Aber so kaufe ich mir wohl einen neuen Akku

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Ich denke so etwas
    http://www.amazon.de/Modellbau-Akku-Racing-Pack-12-V0lt-Tamiya-Anschluss/dp/B005...
    ist besser geeignet, hat eine höhere Kapazität und lässt sich vor allem mit Kabelbindern wesentlich besser befestigen.
    Diese Akkupacks gibt es dann auch noch in anderen Bauformen, wo z.B. die Akkus stehend angeordnet sind.
    Allerdings wird dann auch ggf. ein neues Ladegerät fällig...

    Kommentar von Fugenfuzzi Fugenfuzzi Fragant
    Es hätte ja sein können, dass man das wieder hinbekommt. Aber so kaufe ich mir wohl einen neuen Akku
    

    Wen du es schon wusstest wieso nutzt du es trozdem ?

    Willst unbedingt Erfahrung sammeln die andere vor dir schon gemacht haben ? Oder einfach nur den sturen uneinsichtigen Raushängen lassen in der Hoffnung das was bei dir klappt was bei anderen nicht geklappt hat ? Die Empfehlung von aluny ist nur ein Beispiel von vielen was korrekt wäre. wenn du spezielle akkus mit sehr hoher Kapazität selbst zusammenbauen willst kannst du auch Einzelzellen die Gesintert sind auch kaufen und über Lötfahnen ( sofern an der Zelle angebracht) dann dir die Spannung und Kapazität zusammenlöten die du brauchst. Wird im Modellbau oft gemacht ,dort wo viel Kapazität gebraucht wird und man einen passenden fertigen Akku"Pack" nicht bekommt.

  • 4
    Mein Prozessor ist zu schwach
    Hilfreichste Antwort von aluny Fragant

    Nach deinem Kommentar,

    Ich hab einen Intel (R) Core (TM) i5-2430 M CPu 2.40 GHz

    dein Prozessor ist ein 2-Kerner, wie Du hier http://ark.intel.com/products/53450/Intel-Core-i5-2430M-Processor-3M-Cache-up-to... nachlesen kannst.
    Allerdings unterstützt dieser Prozessor TurboBoost , wodurch er je nach Leistungsanforderung mit bis zu 3ghz getaktet wird (auch nachzulesen unter genanntem Link).
    Ich kenne mich nun nicht so genau bei Spielen und dazugehöriger Prozessorleistung aus, aber wenn Du das Spiel schon hast, würde ich es Installieren.
    Das sollte weiter keine Auswirkungen als das es nicht startet oder nur ruckelig bzw. in niedrigen Einstellungen läuft haben.
    Betreff der 4 "Prozessoren" im Taskmanager, das liegt daran, das der genannte Prozessor auch Hyper-Threading unterstützt, wodurch zusätzlich zu jedem real existierenden Kern ein Virtueller erzeugt wird.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Betreff Hyper-Threading kannst Du ja z.B. hier http://de.wikipedia.org/wiki/Hyper-Threading mal nachlesen

  • 2
    Windows 7 Defragmentiert Festplatte > Absturz
    Antwort von aluny Fragant

    Jetzt mal deine anderen Problemchen außer Acht gelassen, würde ich zuerst die Festplatte überprüfen.
    Am einfachsten geht das über den Dateiexplorer, an der Stelle, wo Du "Defragmentierung" wählst, indem Du dort "Jetzt prüfen" wählst und zusätzlich auch noch das 2. Häkchen "fehlerhafte Sektoren..." setzt.

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    haha so blöde bin ich nicht. Das habe ich rüberrennen lassen.

    Der Rechner ist recht neu und die Platte dürfte in Ordnung sein.

    Der Laptop läuft nun auch wieder seit ein paar Stunden ohne Probleme. Naja für den Notfall habe ich immer meinen Pc der über meine USB- Windows 7 Festplatte gestartet wird. Leider funktioniert das mit dem Laptop im moment nicht (Hatte schonmal funktioniert) (Und dass ist mit "Nachhelfen" gemeint)

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Tja, dann werd ich wohl meine Glaskugel mal zur Reperatur geben müssen, weil sie nicht erraten hat, das Du die Fehlerprüfung schon hast laufen lassen und es dir eigentlich um den Start des Betriebssystems von einer USB-Festplatte geht...

    ...und falls Du das Windows7 auf der USB-Festplatte auf verschiedenen Rechnern startest, braucht Du dich nicht zu wundern, wenn es seinen Dienst versagt.

    Kommentar von derMuffti derMuffti Fragant

    Da du die Bezeichnung des Ultrabooks für unnötig hältst lache ich mich schlapp, wenn eine SSD in deinem Rechner werkelt.

    Kommentar von derMuffti derMuffti Fragant

    Und da mittlerweile recht viel durcheinander geraten ist, Neuinstallation von einer offiziellen Win 7 DVD.

    Kommentar von multiwirth multiwirth

    Doch ich habe eine SSD drin. (500 GB Sata ist Festplatte 1) Ohne scheiß.

    Die USB Festplatte funktioniert mit einem Registry "Hack" (Bestimmte Schlüssel ändern und die Berechtigung dem System verweigern, um USB Treiber beim start zu laden) Das hat schon perfekt funktioniert, am Pc und Laptop.

    Ich rede aber vom internen Windows 7. Und die SSD WAR mal für Windows 8 zum schnellem starten (3 Sekunden) und nun einfache 32 GB zum Müll drauf packen.

  • 2
    Neuer Akku für alten Laptop
    Antwort von aluny Fragant

    Die Hersteller und Typenbezeichnung des Laptops wären hilfreicher gewesen, da man z.B. die (Typen?)Bezeichnung rechts unten auf dem Bild nicht erkennen kann.
    Betreff neuem Akku kannst Du ja mit der Typenbezeichnung des Klapprechners und dem Zusatz "Akku" mal z.B. Google oder Amazon befragen und/oder mal hier http://www.notebookakkus.de/ verbeischauen

  • 1
    Display mit USB-Anschluß
    Antwort von aluny Fragant

    Auf der Rückseite sollte sich ein Aufkleber mit Hersteller und Typenbezeichnung finden, womit man dann im Internet nach der Bedienungsanleitung suchen kann.
    Im Idealfall findet sich diese auf der Internetseite des Herstellers unter "Downloads".
    Wirst Du so nicht fündig, ist es wohl am einfachsten die gängigen Standardformate einfach auszuprobieren.

    Kommentar von Dood666 Dood666

    Hab es vielleicht schlecht formuliert. Das Teil ist komplett nackt, weil es zum verbauen gedacht ist. Auf der Platine sind zwar Aufkleber drauf aber nichts womit google etwas anfangen kann. Alle Formate zu testen wollte ich vermeiden, weil viel arbeit :-) Es könnten ja auch Film-Dateien sei.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Wenn sich aus den Waschzetteln nichts brauchbares ergibt, bleibt wohl nur, den Spender zu befragen, ob er irgendwelche Infos Betreff Herkunft/Hersteller/Typ geben kann...

  • 2
    Kann ich mehr RAM nutzen wenn ich meinen Pc übertakte?
    Antwort von aluny Fragant

    Auch wenn Du die Frage erneut stellst, ändert sich nichts an der Tatsache, das man durch Übertaktung nur die selbe Menge an Arbeitsspeicher verwenden kann wie ohne.
    Die maximal Größe des Arbeitsspeichers wird durch das Mainbord vorgegeben. Wieviel das ist, steht in der Bedienungsanleitung.

    Kommentar von sponge125 sponge125 Fragant

    Aber wird auch die ganze Menge ohne übertakten genutzt ^^

    Und die 2te Frage wie übertakte ich meinen Pc ^^

    Danke für die Anwort

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Bekommt ein Auto mehr Sitzplätze wenn man den Motor tunt?

    Bezüglich der 2. Frage, halte ich es wie BMKaiser:

    Unter •Bezeichnung des Motherboards: P5LP-LE findet man im IN mit P5LP-LE OC einiges zu dem Thema. Da ich nicht der Spezialist bin, was OC angeht, kann ich nicht weiter helfen, doch bei dem PC/MB kann ich nur sagen, lass die Finger davon, denn es lohnt nicht - das wäre so, als ob ich meiner Oma ein Rennrad kaufe und diese kann noch nicht mal mehr richtig Fahrrad fahren.

    Kommentar von sponge125 sponge125 Fragant

    Ok ^^

  • 2
    Pi berechnen lassen
    Antwort von aluny Fragant

    Reichen 10.000.000 Nachkomma-Stellen?
    Dann siehe http://www.aip.de/~wasi/PI/Pibel/pibel_10mio.pdf

    Kommentar von smatbohn smatbohn Fragant

    ... ist die "4" auf Seite 476, Zeile 22, im ersten Zehnerblock tatsächlich richtig? Kommt mir komisch vor, werde ich heute Nacht mal nachrechnen ...

    Eigentlich wollte der ziemlich genau CF-durchschnittsalte KING2882000 aber ein Pi-Berechnungsprogramm, welches nicht nur sinnlos den Hauptprozessor zum Schwitzen bringt, sondern auch ein Ergebnis anzeigt - nen Daumen kriegst du aber trotzdem!

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Uuups, da hätte eigentlich ein Kommentar stehen sollen der in etwa so...

    Selbst berechnen und ausgeben lässt sich Pi z.B. mit y-Cruncher http://www.numberworld.org/y-cruncher/
    wobei sich dann Pi nach der Berechnung in der "Pi - Dec - Chudnovsky.txt" findet.

  • 4
    CPU bringt viel weniger Leistung als versprochen
    Antwort von aluny Fragant

    Nein, das ist kein Blödsinn.
    Das wird z.B. gemacht, um Energie zu sparen und funktioniert so das die CPU wenn sie nichts oder wenig zu tun hat eben nur mit 1,8 ghz taktet und wenn die Leistungsanforderungen an die CPU steigen dann je nach benötigter Leistung auf bis zu 3ghz hochgtaktet und damit die einzelnen Berechnungen mit mehr Energieaufwand schneller ausgeführt werden.
    Vergleichbar in etwa mit einem Auto, dessen Motor z.B bei 80 kmh auf der Landstraße mit 2500 Umdrehungen pro Minute und 6 Liter Sprit pro 100 km läuft, was dann bei Vollgas auf der Autobahn auf z.B. 5000 u/min und 10 l/100km erhöht wird.

    Um das zu testen, könntest Du z.B. damit http://www.chip.de/downloads/Prime95_15729123.html den Prozessor mal auslasten und während des Tests schauen, mit welcher Taktrate er dann arbeitet.

    Kommentar von Beni5781 Beni5781

    das Problem ist aber, dass er eben auch bei Belastung nicht über die 1.8 hinaus geht und somit neuere Spiele zb nicht mehr funktionieren.

  • 4
    Reboot and select proper boot device, press the or Insert boot media in selected boot device
    Antwort von aluny Fragant

    Das bedeutet auf deutsch soviel wie "Kein Bootmedium gefunden, bitte zum richtigen Bootmedium wechseln".
    Im einfachsten Fall ist nur der Bootsektor auf der Festplatte dahin oder die Bootreihenfolge im ist Bios verstellt.
    Im ungünstigsten Fall hat die Festplatte das zeitliche gesegnet.
    Daher schau als Erstes mal in das Bios und schau da nach, ob die Festplatte überhaupt erkannt wird.
    Wenn ja, wäre der nächste Schritt, zu schauen ob die Bootreihenfolge im Bios richtig eingestellt ist oder ggf berichtigt werden muss.
    Wann auch das keinen Erfolg bringt, wäre der nächste Schritt eine Reparaturinstallation vom Installtionsdatenträger des Betriebssystems.
    Dabei ist zu beachten, wirklich eine Reparaturinstallation auszuführen, denn bei einer Neuinstallation würden alle Daten auf der Partition des Betriebssystems verloren gehen.
    Wird die Festplatte dagegen vom Bios nicht erkannt, kannst Du nur schauen, ob alle Steckverbinder richtig an ihrem Platz sind und ggf. testweise die Kabel tauschen.
    Bringt auch das keinen Erfolg, so bleibt nur, die Platte an einem anderen Rechner zu testen.
    Dabei sollte aber nicht das Betriebssystem von dieser Platte gestartet werden, denn, da es in einer anderen Hardwareumgebung "aufwacht", hättest Du dann das nächste Problem.
    Wird an anderen Rechnern die Platte auch nicht erkannt, wars das und Du musst ggf. einen professionellen Datenretter beauftragen, falls Du keine Sicherungskopie der für dich unverzichtbaren Daten dieser Platte hast...

  • 5
    Wechselrahmen
    Antwort von aluny Fragant

    Es wird sicher von beiden Sorten bessere und schlechtere geben und Betreff des Trägers bin ich der Meinung, warum mit so einem Teil "abmühen", wenn es doch ohne auch geht.
    Einfacher zu bedienen sind definitiv die ohne Träger, da man da die Festplatte sofort in den Wechselrahmen einsetzen kann, ohne vorher den Träger an der Festplatte befestigen zu müssen.
    Ich z.B. habe diese http://www.amazon.de/gp/product/B00EZ49RUG/ref=oh_details_o02_s00_i00?ie=UTF8&am... im Einsatz und hatte damit bisher keinerlei Probleme.

    Kommentar von aluny aluny Fragant

    Ganz vergessen:

    Zum Auswerfen (mit Ausnahme der Betriebssystem-Platte) der Festplatten im laufenden Betrieb würde ich dir noch HotSwap http://www.heise.de/download/hotswap.html empfehlen, das das sonst unter Windows stellenweise nicht so richtig funktioniert...