Antworten von aluny

  • Interne Festplatte kann man auswerfen?!?!!?
    Antwort · · 15

    Ja, heutzutage kann man interne Festplatten unter Ausnahme der Platte mit dem Betriebssystem auswerfen, da SATA Hot-Swap-fähig ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hot_Swapping

    Ich z.B. mache das regelmäßig, da meine "internen" Festplatten in einem Wechselrahmen werkeln.

    Interessant wäre, wie Du darauf kommst, das die Festplatten als USB-Stick erkannt werden.

    Das Bild wurde leider (wie immer) von CF stark verkleinert, so das nichts erkennbar ist. Ev das Bild daher z.B. nochmal bei bilder-upload.eu hochladen und den Link nachreichen

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Waaas? Soll das bedeuten, dass du dann auch - einfach so - verschiedene Betriebssysteme auf EINEM Rechner laufen lassen kannst? Du musst nur eine Festplatte herausnehmen und eine andere, auf der das andere BS installiert ist, einstecken? In Windeseile? Ganz ohne Schrauben?

    Mann, DU machst es dir ja einfach! Aber dann hast du diesbezüglich gar keine Probleme, kannst sogar von Bekannten mitgebrachte Festplatten problemlos checken und vieles mehr!

    Was machst du denn jetzt, so ohne Probleme? Ist das nicht langweilig? Ich meine ... dann könnte ja jeder ...

    Und für Schwarzwälder: Vorsicht Satire! Ich benutze ebenfalls trägerlose Festplattenwechselrahmen ... wüsste gar nicht, wie es OHNE gehen sollte (wäre als hätte ich nur EIN Paar Schuhe , zum Tanzen und zum Stall ausmisten ...).

    Kommentar von aluny ,

    Was ich jetzt, ohne Probleme so mache?

    Ich erfreue mich z.B. an den Kommentaren von sma.. ähhm  dir

  • HP fertig PC in ein neues Gehäuse gebaut und nun Bios Fehler?
    Antwort · · 17

    Die Frage, die sich hier stellt, wie piept das Bios? (lang-kurz-hoch-tief-1-2-5mal?)

    Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_BIOS-Signalt%C3%B6ne z.B. kannst Du nachschauen, was dir dein Bios mitteilen möchte.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von JultheDemon ,

    Es ist 5 mal ein Ton zu hören (1/2sekunde tön und Pause, danach 3 Sekunden pause) und dass ganze 5 mal, danach ist Schluss und es blingt nur noch der Powerschalter. Ich weis nicht genau welches BIOS ich besitze, aber es scheint sich um einen Prozessorfehler zu handeln. Dabei habe ich diesen nichtmal vom Mainboard entfernt, sondern mit diesem in das neue Gehäuse geschraubt. Komisch. :C

  • Msi Z87M Gaming Lautsprecher Ausgang schohn defekt?
    Antwort · · 3

    Mal so als Tipp, das vom Händler zusätzlich versprochene Rückgaberecht hat keinerlei Einfluß auf die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren.

    Sprich, hast Du das Board als Neuware von einem Händler gekauft, so muss er 2 Jahre Gewährleistung dafür erbringen.

    Also, Händler anschreiben und im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung um Abstellung der Fehler bitten bzw. nachfragen wie in diesem Fall weiter verfahren werden soll.

    Kommentar von DiscoPongoHD ,

    Danke ich werde in den nägsten Tagen den Händler anschreiben

  • Probleme mit Ethernet-Adaptern?
    Antwort · · 14

    Um die Frage zu verstehen, muss ich erst mal ein paar Gegenfragen stellen.

    Was genau meinst Du mit Ethernet-Adapter? Powerlines? Hierzu bitte genauen Netzwerkaufbau mit genauer Gerätebezeichnung und Standort nachreichen.

    Zu "keine gültige IP-Konfiguration" , welche IP/Subnetzmaske/Gateway genau hast Du erhalten und in welchem IP-Bereich arbeitet dein Router?

    Welche IP/Subnetzmaske/Gateway hast Du den einzelnen Geräten bei der manuellen Adressvergabe verpasst?

    Betreff deiner 2. Frage, sind Laptop und PC per Kabel oder per WLAN und oder die Powerlines mit dem Router verbunden? - Siehe Frage zu genauem Netzwerkaufbau.

    Das IP-Adressen bei automatischer Vergabe wechseln ist nichts ungewöhnliches, wird je nach Einstellung bzw. Möglichkeiten der Routerkonfiguration unterschiedlich gehändelt und sollte im Normalfall keine negativen Auswirkungen haben.

  • RAM wird nicht richtig genutzt?
    Antwort · · 18

    Woran das liegt?

    Ganz einfach, die Prozesse brauchen eben nicht mehr als ca 50% des Arbeitsspeichers...

    Die Auslastung meines Arbeitsspeichers liegt übrigens meist nur bei 10-20%

    Kommentar von ScReeNy09 ,

    ich hab das ganze schon /50 und *100 gerechnet bei meiner rechnung(meinte das mit dem skalieren auf 100%)

  • Windows Partition für PS4 freigeben?
    Antwort · · 86

    Ohne viel Worte...

    Siehe dazu z.B.hier http://winfuture.de/news,78605.html

    Kommentar von kakao87 ,

    Erst mal danke für die Mühe. Leider handelt es sich nicht um das was ich gesucht habe. Es geht hier nicht um NAS oder USB, diese Lösungen sind mir durchaus bekannt, sondern um eine interne Partition unter Windows welche für die PS4 freigegeben werden soll.

    Kommentar von aluny ,

    Doch, es handelt sich um genau das, was Du gesucht hast!!

    Freigabe einer Partition (egal unter welchem Betriebssystem) und NAS, das ist beides das Selbe...

  • Email T-Online mit Thunderbird geht seit 1.7.2015 nicht mehr. Was muss ich jetzt neu einstellen?
    Antwort · · 24

    Da wäre es ganz gut, Du würdest mal noch die genaue Fehlermeldung nachreichen.

    Ansonsten kannst Du nur in den Kontoeinstellungen kontrollieren, ob Benutzername+Passwort und die Server für Postein- und Ausgang richtig eingetragen sind.

    Hier

    https://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-55744701

    findest Du eine bebilderte Anleitung zur Einrichtung einer T-Online-Mailadresse in Thunderbird.

    Kommentar von gh7401 ,

    SOLVED: Die Einstellung "stealth" (Sicherheit) in Fritzbox 7360 verhinderte den Datenverkehr über Thunderbird.

  • Warum ist eigendlich immer die Rede von "Dritte"?
    Hilfreichste Antwort ·

    Das ist relativ einfach, der 1. und 2. bist Du und der, dessen Internetseite Du besuchst.

    Der 3. ist dann derjenige, der sich z.B. per Werbebanner oder Popup auf der besuchten Webseite eingekauft hat.

    Eine kurze Erklärung zu dem Thema findest Du z.B. hier http://windows.microsoft.com/de-de/windows/cookies-faq#1TC=windows-7

    Cookies von Drittanbietern stammen von Anzeigen anderer Websites (z.B. Popups oder Werbebannern) auf der Website, die Sie gerade betrachten. Solche Cookies können verwendet werden, um Ihr Verhalten im Web zu Marketingzwecken nachzuverfolgen.

    Kommentar von DerLappen ,

    Ok verstehe danke^^

    Kommentar von AnnaRisma ,

    ... eigenDlich geht es um die Hersteller von "Tritten" (also kleinen Leitern) - es gibt eben Wörter, die mit "t" und welche, die mit "d" geschrieben werden.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Der Begriff ist eigentlich sprachlicher Unsinn. Er resultiert aus dem Begriff des "Dritten" im Vertragsrecht, der wiederum logisch ist, da ein Vertrag IMMER nur zustande kommen kann, wenn mindestens ZWEI Personen oder Parteien eine gegenseitige Willenserklärung abgeben. Folglich ist jeder weitere Betroffene "Dritter".

    Irgendwann kam dann der Begriff des "Drittschuldners" auf und in der Folge hängt man nun jeden Scheiß an "Dritt" an - hier eben "Hersteller". Das ist aber sprachlicher Quatsch, denn z. B. in einer Rechtsbeziehung mit MS sind die evtl. Erster, ich wäre dann Zweiter, jeder weitere Dritter. Ich bin aber nicht Erst- oder Zweithersteller (ich stelle ja nix her, ich verbreite höchstens ... und zwar überall wo ich bin Panik!). In einer vetraglichen Beziehung zwischen mir und MS gibt es (gewöhnich) nur EINEN Hersteller.

    Dieser sprachliche Nonsens hat sich aber nun mal eingebürgert, so wie viel anderer Unsinn:

    - "Siebter Sinn" ... gemeint ist i. d. R. der sechste, der "Siebte Sinn" war eine Fernsehsendung des ARD.

    - "Analphabetismus" ... ein "... ismus" ist i. A. aktiv ideologisch geprägt (wenn man von neutralen Begriffen wie "Organismus" absieht), kein Analphabet der Welt macht aber aus seiner Unfähigkeit eine Ideologie!

    - "übervorteilt" ... welchen Begriff soll man denn dann verwenden, wenn man WIRKLICH meint, dass jemand mehr bekommen hat, als ihm zusteht?

    usw., usf.

  • kann ich mir in einem Heimnetzwerk überhaupt Schadware oder sonstiges Einfangen, solange ich die verfügbaren Dateien nicht öffne?
    Antwort ·

    Langsam frage ich mich, warum überhaupt noch jemand auf solche Fragen antwortet.

    Da hat anscheinend jemand zu viel Zeit das Forum mit sinnlosen Fragen zuzumüllen...

    Der Support ist anscheinend der selben Meinung und hat mittlerweile auch den gefühlt mindestens 10. Account https://www.computerfrage.net/nutzer/windoofhater  zum Thema deaktiviert...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von rowi51 ,

    Dieses Spiel treibt er auch in Gutefrage.net

  • Hallo, ich habe ein problem ich habe seit 2 monaten eine neue HDD und sie hat angefangen komisch zu brummen , wenn ich den PC leicht ankippe hört es auf ,warum?
    Antwort · · 2

    Das ist jetzt so aus der Ferne schwer zu beurteilen, ich gehe aber davon aus, das die Fetplatte nur etwas ungünstig eingebaut ist.

    Durch die sich im Inneren der Festplatte bewegenden Teile entstehen Schwingungen, die sich auf das Gehäuse übetragen und dadurch verstärken können. Durch das Ankippen des Gehäuse verformt es sich leicht und die Schwingungen werden unterbunden. Diese Vibrationen treten aufgrund der unterschiedlichen Bauform aber nicht in allen Gehäusen auf.

    Für solche Fälle bzw. um dem von vornherein vorzubeugen, gibt es spezielle Festplattenbefestigungen, wie man z.B.

    hier http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss/277-3847780-6594406?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%...

    sehen kann.

    Wie oben bereits geschrieben, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, ob es sich bei dir um diesen Effekt handelt und wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du deinen Rechner nur einem Fachmann vorstellen, der das mal genau prüft...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Auch ich vermute, dass es sich um das "normale" Festplattenresonanzbrummen handelt - da hilft nur probieren oder daran verzweifeln. Es tritt übrigens vor allem bei 3,5-Zoll-HDDs auf und wenn die SSD-Hersteller endlich ihre Politik der hohen Preise aufgeben, können wir es ohnehin ad acta legen.

    Die vorgeschlagenen Hilfsmittel KÖNNEN helfen, ebenso eine andere Montageposition, MÜSSEN aber nicht, je nach Gehäuse kann dieses Brummen sehr hartnäckig sein und da es sich sehr unangenehm bemerkbar macht (es stellt irgendwas mit dem Bauch an, empfindliche Naturen können wirklich enorm beeinträchtigt werden), ist man einfach nur froh, wenn es endlich verschwunden ist - letztlich egal durch welche Maßnahme, selbst wenn dann der PC etwas schräg steht!

  • Warum kann ich nicht auf diese E-Mail antworten?
    Antwort · · 36

    Das hat schon so seine Richtigkeit.

    noreply = keine Antwort

    Die Adresse lautet also eingedeutscht: keineAntwort@markenmehrwert.com

    Wie alle noreply@... ist diese Adresse vom Betreiber nur zum Versenden von Mails vorgesehen und nicht für den Empfang bestimmt...


    Alle 3 Antworten
    Kommentar von barca10 ,

    "Wir bitten uns innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser E-Mail einen vollständigen, gut lesbaren Rechnungsbeleg als Antwort auf diese E-Mail oder als Fax mit Angabe der Vorgangsnummer 230615-3723208 zukommen zu lassen."

    Auf welche e-mail soll ich dann antworten wenn sie von  noreply@ geschickt wurde?

    Kommentar von aluny ,

    Gute Frage.

    Entweder wurde eine Mailadresse in dem Schreiben genannt, oder Du musst dich mal auf der Internetseite umschauen.

    Im Zweifelsfall kannst Du dich dann wohl nur an den Support wenden.

  • Win 8.1 mit Drucker HP 1010 - welche Möglichkeiten habe ich?
    Antwort · · 3

    Wenn sich das Problem treiberseitig nicht lösen lässt, so könnte man die Anzahl der auszudruckenden Seiten bei jedem Druckvorgang auf z.B. 8 Seiten im "Drucken-Fenster" begrenzen (siehe Bild)

    Bei mehr Seiten müsste man dann eben in mehreren Etappen drucken, indem man zuerst z.B. Seite 1-8, dann Seite 9-16 usw. angibt


  • Alle Daten vom Desktop sind weg. Was kann ich dagegen tun?
    Antwort · · 11

    Autsch, das sieht jetzt so aus der Ferne gar nicht so gut aus....

    Und Betreff:

    HILFE!! Ich habe doch gar nichts gemacht...

    DOCH, DU HAST!! und zwar bist Du auf

    reparieren gegangen.

    Als Erstes solltest Du Ruhe bewahren und nach Möglichkeit (besser keinesfalls) nichts mehr auf die Festplatte schreiben, was natürlich nun durch Systemwiderherstellung und weiteren betrieb das Betriessystems geschehen ist.

    Da Du ja schreibst, bei den Desktopsymbolen handelt es sich um Verknüpfungen, kann es auch gut sein,das die Dateien sonstwo gespeichert sind, nur nicht im Ordner "Desktop"...

    Betreff Suche wäre die Frage, falls Du mehrere Festplatten/Partitionen hast, ob Du auf allen gesucht hast.

    Ich würde dir empfehlen, mit Hilfe eines anderen Rechners Recuva portable http://www.chip.de/downloads/Recuva-Portable\_58339297.html auf einen USB-Stick heruntezuladen und an deinem Rechner von da auszuführen, um nach den gelöschten/verschwundenen Dateien zu suchen. Wunder verspreche ich allerdings keine.

    Apropos gelöscht, hast Du mal im Papierkorb geschaut?

    Und, für das nächste mal, eine Datensicherung auf einem separaten Medium  soll solchen Problemen entgegenwirken...

    Auch gibt es kein mit dem Betriebssystem ausgeliefertes Programm, was solch eine Meldung wie bei dir verursacht, daher gibt es nur 2 Möglichkeiten, entweder Du hast dir einen Schädling eingefangen oder das Programm wissentlich installiert.

    Solche Meldungen sind immer mit Vorsicht zu genießen und die dazugehörigen Programme sollte man keinesfalls auf dem Rechner haben, es sei denn man weiß genau was man tut und ist sich des Risiko bewusst.