Frage von Keven736, 58

Stromverbindung während Firmware Update unterbrochen und seitdem ist der Wlan Router tot - was tun?

Hey Leute, ich habe ein großes Problem mit meinem Tp-Link Archer C7. Gestern habe ich die Aktuellste Firmware auf das Gerät installiert und während dem Laden bin ich an den Steckdosenschalter hingekommen! Jetzt Leuchtet nur noch die Power LED des Routers und sonst ist alles tot kein Wlan, kein zugriff auf das Gerät. Es reagiert nicht einmal mehr der Reset Knopf! Ich habe schon alles mögliche versucht die Firmware wieder zu reparieren doch ohne erfolg. Kennt sich jemand aus? Es muss doch irgendeine lösung geben das man eine Neue Firmware installieren kann!? Brauche Hilfe das teil hat fast 100€ gekostet. Danke im vorraus

Antwort
von BDavid, 30

kannst du das gerät anpingen ? also die ip adresse?

Antwort
von aluny, 27

Ja, Firmware defekt!

Schau selbst, ob Du dir das http://trier.freifunk.net/gluon-firmware-rettung-und-wiederherstellung/ zutraust...

Falls Du das irgendwo machen lässt, vergiss nicht vorher nach den Kosten zu fragen, nicht das ein Neukauf billiger ist...

So eine Möglichkeit bietet übrigens jeder Router.

Am einfachsten ist das bei AVM mit dem Wiederherstellungstool.

Antwort
von compu60, 31

Das Gerät wird keine funktionierende Firmware mehr haben, also auch keine Möglichkeit mehr eine neue zu installieren. Da kann dir wahrscheinlich nur der Hersteller helfen oder einen neuen kaufen.

Antwort
von LEXA1, 21

Du solltest das Gerät einschicken. Da ist wahrscheinlich keine funktionierende Firmware mehr drauf. Deshalb auch keine Funktion des Restknopfes.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten