Frage von IcePrinzessin, 808

Basisfiltermodul lässt sich nicht starten

Hallo zusammen,

ich wollte gerade avast! auf meinem Laptop (WIndows 7) installieren (vorher hatte ich Panda Cloud drauf), aber wenn ich auf "Installation" klicke, wird die Fehlermeldung "Der Dienst 'Base Filtering Engine' (BFE) wird nicht ausgeführt" angezeigt. Wenn ich unter Taskmanager>Dienste gehe, wird BFE auch nicht in der Liste aufgeführt und in der Registry ist der Ordner BFE iwie auch nicht drin. Wie kann ich dieses Basisfiltermodul wieder ausführen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

Danke schon mal im Voraus :)

Lg IcePrinzessin

Antwort
von RatKing, 808

Hast Du PandaClou über die Systemsteuerung deinstalliert oder Dir den Uninstaller von Panda runtergeladen? Wenn nicht probier den doch mal:

http://www.pandasecurity.com/resources/sop/UNINSTALLER.exe

Anschließend avast! nochmal installieren und testen ob es dann geht. Wenn nicht den auch nochmal deinstallieren und neu installieren.

Zwischendrin immer PC neu starten.

Kommentar von RatKing ,

Falls Du Dich entscheidest auch Avast nochmal sauber neu zu installieren:

Auch hier gibt es einen (wie bei fast jeder Antivirensoftware) speziellen Deinstaller zur sauberen deinstallation:

https://www.avast.com/de-de/uninstall-utility

Kommentar von IcePrinzessin ,

Ich hab PandaCloud ganz normal über die Systemsteuerung deinstalliert. Hab jetzt trotzdem mal den Uninstaller durch laufen lassen und anschließend meinen Laptop neu gestartet, aber avast zeigt immer noch die selbe Fehlermeldung.. und ich kann ja nicht mal die Installation von avast starten, dh ich kanns auch nicht deinstallieren..

Aber trotzdem danke für deine Hilfe.

Antwort
von Dominik33, 648

Am besten ist es wenn du auf der Seite von microsoft support nach dem Fehlercode suchst und dann solltest du such die Antwort bekommen. Wenn nicht einfach die Communitymitglieder von microsoft fragen.

Antwort
von RatKing, 696

Das Basisfiltermodul gehört zur Windows-Firewall. Ist die denn im Augenblick eingeschaltet? Das müßte über Start->Systemsteuerung->Windows-Firewall ersichtlich sein. Wenn nicht, dann mal aktivieren und Installation nach einem Neustart neu probieren.

Kommentar von IcePrinzessin ,

Ich glaube sie ist nicht aktiviert, aber wenn ich bei der Firewall auf "Empfohlene Einstellungen" klicke kommt "Fehlercode 0x80070424".

Kommentar von RatKing ,

Ist irgendeine andere Firewall-Software installiert oder installiert gewesen?

Kommentar von RatKing ,

Du könntest auch dieses FixIt von Microsoft probieren:

https://support.microsoft.com/mats/windows_firewall_diagnostic/en-us?entrypoint=...

Kommentar von IcePrinzessin ,

Ich glaube nicht, dass eine andere Firewall-Software installiert war bzw. ist. Hab das FixIt durchgeführt, aber alles beim Alten ..

Kommentar von RatKing ,

Hmm, ich fürchte da gehen mir jetzt auch langsam die Ideen aus. Falls mir noch was einfällt, melde ich mich nochmal aber ansonsten fürchte ich kann ich hier auch nicht helfen.

Kommentar von IcePrinzessin ,

Hm ok.. Trotzdem vielen Dank :)

Kommentar von Schadows ,

Leider, aber sehr gut ist.

Kommentar von hans39 ,

Die Windows Firewall ist garantiert aktiviert. Du kannst es über Systemsteuerung > in "Windows Firewall" überprüfen. Anderenfalls würde im Infobereich (rechte Seite) der Taskleiste eine dicke rote Windows-Warnmeldung gezeigt.

Kommentar von IcePrinzessin ,

wo kann ich unter systemsteuerung>windows firewall sehen, dass sie aktiviert ist ?

Kommentar von hans39 ,

Schau doch einfach mal nach, dann siehst du es:
Zum einen das grüne Windows-Schild mit weißem Häkchen und unter anderem weiterhin: Status der Windows Firewall: Ein

Bei mir hat allerdings die Windows Firewall bei der Installation von Avast Free nicht gestört.

Kommentar von IcePrinzessin ,

Ich weiß nicht, vll bin ich zu doof dafür aber ich seh da nix..

http://www1.minpic.de/bild_anzeigen.php?id=230724&key=54501899&ende

Kommentar von hans39 ,

Das Fenster kenne ich gar nicht. Es ist unvollständig, weil nur ein Bildausschnitt. Da oben die Titelleiste und der Pfad fehlt, kann ich es auch nicht zuordnen.
Die rote Farbe wird von Windows gezeigt, wenn etwas nicht ist, wie es sein sollte.
Ist der PC mal neu aufgesetzt worden? Und könnte es sein, dass die Windows-Firewall dabei nicht eingerichtet worden ist.

Ob die Firewall aktiviert ist, wird angezeigt, wenn Du den Link: "Windows-Firewall ein- oder ausschalten" anklickst

Kommentar von IcePrinzessin ,

Entschuldigung, das auf dem bild war alles was ich gesehen habe bei Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Windows-Firewall ( der rest des fenster ist weiß..)

Wenn ich auf "Windows-Firewall ein- oder ausschalten" klicke kommt dieselbe Meldung und oben drüber steht

"Einstellungen für die einzelnen Netzwerktypen anpassen

Sie können die Firewalleinstellungen für alle verwendeten Netzwerkstandorttypen ändern."

Sonst nichts..

Der Laptop wurde nicht neu aufgesetzt.

Kommentar von hans39 ,

Irgend eine Einstellung stimmt da nicht. Aus der Entfernung ist das auch schwierig zu durchschauen.

Vorschlag: In dem auf Deinem Screenshot gezeigten Fenster mit "Firewalleinstellungen aktualisieren" klick die Schaltfläche "Empfohlene Einstellungen" an.
Danach, so hoffe ich, wird der normale Zustand der Firewall eingestellt.

Kommentar von IcePrinzessin ,

Wenn ich auf "Empfohlene Einstellungen" klicke, öffnet sich ein Popup Fenster mit der oben beschriebenen Fehlermeldung ("Einige der Einstellungen können von der Windows-Firewall nicht geändert werden. Fehlercode 0x80070424.")

Kommentar von hans39 ,

Rätselhaft. Oder hast Du ein Virenschutzprogramm mit integrierter Firewall bzw eine Freeware-Firewall, wie ZoneAlarm Free installiert?. In dem Fall würde die Windows-Firewall deaktiviert.
Einerlei, aus der Ferne lässt sich das auf diesem Komunikationsweg nicht ohne weiteres lösen. Man muss zu viel herumraten, weil nicht zu sehen ist, was der Bildschirm zeigt.
Mein Vorschlag: wende Dich an jemanden aus Deiner Familie, Verwandschaft oder Freundeskreis, der die dafür notwendigen PC-Kenntnisse hat.

Antwort
von Fugenfuzzi, 481

http://www.drwindows.de/windows-7-allgemein/51184-geloest-windows-dienst-bfe-sta...

Keine 15 Sekunden mit Tante Google verbracht.

Und wenn es nicht hilft kann man auch Tante Google mit der Fehlermeldung füttern.Da kriegt man viele Lösungsvorschläge angeboten.

Kommentar von IcePrinzessin ,

wie komme ich zu dem fenster auf dem ersten bild (also "Eigenschaften von Basisfiltermodul")?

Ps: auf der seite war ich schon aber ich konnte damit nichts anfangen.. ich würde hier nichts fragen wenn ich nicht vorher alles versucht hätte um das problem selbst zu lösen.

Kommentar von RatKing ,

Mit der rechten Maustaste auf Computer (auf dem Desktop oder im Startmenu) und dort auf "Verwalten". Dort findest Du links unten "Dienste und Anwendungen" und klickst dieses an. In der rechten Hälfte des Fensters sollte das System Dir jetzt alle installierten Dienste anzeigen (unabhängig ob diese gerade gestartet sind oder nicht). Dort suchst Du den Dienst "Basisfiltermodul", rechte Maustaste und Eigenschaften klicken. In der 1. Registerkarte "Allgemein" würde ich kontrollieren das der Starttyp auf "Automatisch" steht (damit sollte der Dienst bei zukünftigen PC Starts automatisch starten (wirkt sich also erst beim nächsten Neustart aus).

Gruß Frithjof

Kommentar von IcePrinzessin ,

Danke für die Antwort, aber bei mir ist in dieser Liste kein Eintrag mit dem Titel "Basisfiltermodul" aufgeführt..

Gruß IcePrinzessin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community