Antworten von aluny

  • Email T-Online mit Thunderbird geht seit 1.7.2015 nicht mehr. Was muss ich jetzt neu einstellen?
    Antwort von aluny ·

    Da wäre es ganz gut, Du würdest mal noch die genaue Fehlermeldung nachreichen.

    Ansonsten kannst Du nur in den Kontoeinstellungen kontrollieren, ob Benutzername+Passwort und die Server für Postein- und Ausgang richtig eingetragen sind.

    Hier

    https://hilfe.telekom.de/hsp/cms/content/HSP/de/3378/faq-55744701

    findest Du eine bebilderte Anleitung zur Einrichtung einer T-Online-Mailadresse in Thunderbird.

  • Warum ist eigendlich immer die Rede von "Dritte"?
    Hilfreichste Antwort von aluny ·

    Das ist relativ einfach, der 1. und 2. bist Du und der, dessen Internetseite Du besuchst.

    Der 3. ist dann derjenige, der sich z.B. per Werbebanner oder Popup auf der besuchten Webseite eingekauft hat.

    Eine kurze Erklärung zu dem Thema findest Du z.B. hier http://windows.microsoft.com/de-de/windows/cookies-faq#1TC=windows-7

    Cookies von Drittanbietern stammen von Anzeigen anderer Websites (z.B. Popups oder Werbebannern) auf der Website, die Sie gerade betrachten. Solche Cookies können verwendet werden, um Ihr Verhalten im Web zu Marketingzwecken nachzuverfolgen.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DerLappen ,

    Ok verstehe danke^^

    Kommentar von AnnaRisma ,

    ... eigenDlich geht es um die Hersteller von "Tritten" (also kleinen Leitern) - es gibt eben Wörter, die mit "t" und welche, die mit "d" geschrieben werden.

    Kommentar von AnnaRisma ,

    Der Begriff ist eigentlich sprachlicher Unsinn. Er resultiert aus dem Begriff des "Dritten" im Vertragsrecht, der wiederum logisch ist, da ein Vertrag IMMER nur zustande kommen kann, wenn mindestens ZWEI Personen oder Parteien eine gegenseitige Willenserklärung abgeben. Folglich ist jeder weitere Betroffene "Dritter".

    Irgendwann kam dann der Begriff des "Drittschuldners" auf und in der Folge hängt man nun jeden Scheiß an "Dritt" an - hier eben "Hersteller". Das ist aber sprachlicher Quatsch, denn z. B. in einer Rechtsbeziehung mit MS sind die evtl. Erster, ich wäre dann Zweiter, jeder weitere Dritter. Ich bin aber nicht Erst- oder Zweithersteller (ich stelle ja nix her, ich verbreite höchstens ... und zwar überall wo ich bin Panik!). In einer vetraglichen Beziehung zwischen mir und MS gibt es (gewöhnich) nur EINEN Hersteller.

    Dieser sprachliche Nonsens hat sich aber nun mal eingebürgert, so wie viel anderer Unsinn:

    - "Siebter Sinn" ... gemeint ist i. d. R. der sechste, der "Siebte Sinn" war eine Fernsehsendung des ARD.

    - "Analphabetismus" ... ein "... ismus" ist i. A. aktiv ideologisch geprägt (wenn man von neutralen Begriffen wie "Organismus" absieht), kein Analphabet der Welt macht aber aus seiner Unfähigkeit eine Ideologie!

    - "übervorteilt" ... welchen Begriff soll man denn dann verwenden, wenn man WIRKLICH meint, dass jemand mehr bekommen hat, als ihm zusteht?

    usw., usf.

  • kann ich mir in einem Heimnetzwerk überhaupt Schadware oder sonstiges Einfangen, solange ich die verfügbaren Dateien nicht öffne?
    Antwort von aluny ·

    Langsam frage ich mich, warum überhaupt noch jemand auf solche Fragen antwortet.

    Da hat anscheinend jemand zu viel Zeit das Forum mit sinnlosen Fragen zuzumüllen...

    Der Support ist anscheinend der selben Meinung und hat mittlerweile auch den gefühlt mindestens 10. Account https://www.computerfrage.net/nutzer/windoofhater  zum Thema deaktiviert...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von rowi51 ,

    Dieses Spiel treibt er auch in Gutefrage.net

  • Hallo, ich habe ein problem ich habe seit 2 monaten eine neue HDD und sie hat angefangen komisch zu brummen , wenn ich den PC leicht ankippe hört es auf ,warum?
    Antwort von aluny ·

    Das ist jetzt so aus der Ferne schwer zu beurteilen, ich gehe aber davon aus, das die Fetplatte nur etwas ungünstig eingebaut ist.

    Durch die sich im Inneren der Festplatte bewegenden Teile entstehen Schwingungen, die sich auf das Gehäuse übetragen und dadurch verstärken können. Durch das Ankippen des Gehäuse verformt es sich leicht und die Schwingungen werden unterbunden. Diese Vibrationen treten aufgrund der unterschiedlichen Bauform aber nicht in allen Gehäusen auf.

    Für solche Fälle bzw. um dem von vornherein vorzubeugen, gibt es spezielle Festplattenbefestigungen, wie man z.B.

    hier http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss/277-3847780-6594406?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%...

    sehen kann.

    Wie oben bereits geschrieben, kann ich aus der Ferne nicht beurteilen, ob es sich bei dir um diesen Effekt handelt und wenn Du ganz sicher gehen willst, kannst Du deinen Rechner nur einem Fachmann vorstellen, der das mal genau prüft...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von AnnaRisma ,

    Auch ich vermute, dass es sich um das "normale" Festplattenresonanzbrummen handelt - da hilft nur probieren oder daran verzweifeln. Es tritt übrigens vor allem bei 3,5-Zoll-HDDs auf und wenn die SSD-Hersteller endlich ihre Politik der hohen Preise aufgeben, können wir es ohnehin ad acta legen.

    Die vorgeschlagenen Hilfsmittel KÖNNEN helfen, ebenso eine andere Montageposition, MÜSSEN aber nicht, je nach Gehäuse kann dieses Brummen sehr hartnäckig sein und da es sich sehr unangenehm bemerkbar macht (es stellt irgendwas mit dem Bauch an, empfindliche Naturen können wirklich enorm beeinträchtigt werden), ist man einfach nur froh, wenn es endlich verschwunden ist - letztlich egal durch welche Maßnahme, selbst wenn dann der PC etwas schräg steht!

  • Warum kann ich nicht auf diese E-Mail antworten?
    Antwort von aluny ·

    Das hat schon so seine Richtigkeit.

    noreply = keine Antwort

    Die Adresse lautet also eingedeutscht: keineAntwort@markenmehrwert.com

    Wie alle noreply@... ist diese Adresse vom Betreiber nur zum Versenden von Mails vorgesehen und nicht für den Empfang bestimmt...


    Alle 3 Antworten
    Kommentar von barca10 ,

    "Wir bitten uns innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt dieser E-Mail einen vollständigen, gut lesbaren Rechnungsbeleg als Antwort auf diese E-Mail oder als Fax mit Angabe der Vorgangsnummer 230615-3723208 zukommen zu lassen."

    Auf welche e-mail soll ich dann antworten wenn sie von  noreply@ geschickt wurde?

    Kommentar von aluny ,

    Gute Frage.

    Entweder wurde eine Mailadresse in dem Schreiben genannt, oder Du musst dich mal auf der Internetseite umschauen.

    Im Zweifelsfall kannst Du dich dann wohl nur an den Support wenden.

  • Win 8.1 mit Drucker HP 1010 - welche Möglichkeiten habe ich?
    Antwort von aluny ·

    Wenn sich das Problem treiberseitig nicht lösen lässt, so könnte man die Anzahl der auszudruckenden Seiten bei jedem Druckvorgang auf z.B. 8 Seiten im "Drucken-Fenster" begrenzen (siehe Bild)

    Bei mehr Seiten müsste man dann eben in mehreren Etappen drucken, indem man zuerst z.B. Seite 1-8, dann Seite 9-16 usw. angibt


  • Alle Daten vom Desktop sind weg. Was kann ich dagegen tun?
    Antwort von aluny ·

    Autsch, das sieht jetzt so aus der Ferne gar nicht so gut aus....

    Und Betreff:

    HILFE!! Ich habe doch gar nichts gemacht...

    DOCH, DU HAST!! und zwar bist Du auf

    reparieren gegangen.

    Als Erstes solltest Du Ruhe bewahren und nach Möglichkeit (besser keinesfalls) nichts mehr auf die Festplatte schreiben, was natürlich nun durch Systemwiderherstellung und weiteren betrieb das Betriessystems geschehen ist.

    Da Du ja schreibst, bei den Desktopsymbolen handelt es sich um Verknüpfungen, kann es auch gut sein,das die Dateien sonstwo gespeichert sind, nur nicht im Ordner "Desktop"...

    Betreff Suche wäre die Frage, falls Du mehrere Festplatten/Partitionen hast, ob Du auf allen gesucht hast.

    Ich würde dir empfehlen, mit Hilfe eines anderen Rechners Recuva portable http://www.chip.de/downloads/Recuva-Portable\_58339297.html auf einen USB-Stick heruntezuladen und an deinem Rechner von da auszuführen, um nach den gelöschten/verschwundenen Dateien zu suchen. Wunder verspreche ich allerdings keine.

    Apropos gelöscht, hast Du mal im Papierkorb geschaut?

    Und, für das nächste mal, eine Datensicherung auf einem separaten Medium  soll solchen Problemen entgegenwirken...

    Auch gibt es kein mit dem Betriebssystem ausgeliefertes Programm, was solch eine Meldung wie bei dir verursacht, daher gibt es nur 2 Möglichkeiten, entweder Du hast dir einen Schädling eingefangen oder das Programm wissentlich installiert.

    Solche Meldungen sind immer mit Vorsicht zu genießen und die dazugehörigen Programme sollte man keinesfalls auf dem Rechner haben, es sei denn man weiß genau was man tut und ist sich des Risiko bewusst.

  • Druckerproblem, wer kann helfen?
    Hilfreichste Antwort von aluny ·

    Da hier

    http://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/HP-Deskjet-F4200-All-in-One-Prin...

    neben dem aktuellen Treiber unter "Aktualisieren" den "HP Patch für Druckersoftware beim Aufrüsten von Vista auf Windows 7" angeboten wird,sollte der Drucker unter Win7 funktionieren.

    Falls Du einen anderen Treiber als den auf der verlinkten Seite angebotenen zu Installation genutzt hast, würde ich dir empfehlen den aktuellen Treiber + Patch da herunterzuladen und zu installieren.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von eedan ,
    @ clarissima
    Deine Nachfrage

    wo kann man einen Feedback schreiben?

    wurde geschlossen. Hier nochmal "optisch" erklärt ;-)


    http://www.pic-upload.de/view-27447237/GF.jpg.html
    Kommentar von aluny ,

    Ja, denkste, heute ist alles gaaaaaanz gaaaaaanz anders.... ;-)

    Jetzt darf man (oder Frau) auf "...Mehr" klicken...

    Kommentar von eedan ,

    Danke ;-) Ich komme gar nicht mehr klar, was die Seite da bringt. Da wird offensichtlich viel umgebaut/"rumgefrickelt". Da ich immer abonniere, bekomme ich Mailbenachrichtigungen bei Antworten und Kommentaren. Die Benachrichtigung zu deinem Kommentar sah so aus:

    http://www.pic-upload.de/view-27462415/CF-Mail.jpg.html

    Das ist nur ein Ausschnitt von der ellenlangen Mail.

    Alle anderen Mails, von anderen Absendern,  werden korrekt angezeigt. Bin mal gespannt auf die nächste Mail von computerfrage.

    Kommentar von aluny ,

    Wenn Du jetzt denkst, die Mail Betreff deines Kommentars sieht anders aus...

    Ich werd mal gaanz, gaaaanz, gaaaaaaanz vorsichtig beim Support anfragen.

    Kommentar von eedan ,

    Sieht es bei dir genauso aus? :-(

    Das würde mich trösten/beruhigen ;-)

    Kommentar von aluny ,

    Yepp, sieht auch so aus und ich bin auch beruhigt, das es nicht nur bei mir...

    Kommentar von eedan ,

    Oh, wie schön ;-))) Dann können wir uns gegenseitig trösten, bist die Sache geregelt ist. Sollte ich auch den Support anschreiben? Oder reicht das, wenn du das machst/gemacht hast?

    Kommentar von aluny ,

    Je mehr desto gut, würde ich sagen.

    Kommentar von eedan ,

    ok, melde mich auch beim Support.

    Kommentar von aluny ,

    Boooahh und noch was Neues...

    oben rechts Popupmeldung, "...hat deine Antwort kommentiert" oder so ähnlich

    Kommentar von eedan ,

    Wo, wo??? ich seh nix? In der Mail, oder auf der Seite? Ich glaube ich bin überfordert :-(

    Kommentar von aluny ,

    Wenn man hier auf der Seite ist taucht (bei mir) oben rechts so eine Meldung auf, wenn ein Kommentar erschienen ist.

    http://www.pic-upload.de/view-27462785/Popupmeldung.jpg.html

    Kommentar von eedan ,

    So, nette Mail an das Support-Team ist raus :)

    Kommentar von clarissima ,

    Hallo aluny, Dein Rat hat geholfen; Drucker funzt. Danke

    Kommentar von aluny ,

    Ja, ist doch super :-)

    Danke für die Rückmeldung.

  • Hallo, ich möchte einen LAN-fähigen Drucker von mehreren PCs aus ansteuern. Die PCs selber sind über DLAN im Internet. Wie geht das?
    Antwort von aluny ·

    Das kommt darauf an, welcher Drucker vorhanden ist und ggf. weiter benutzt werden soll und welcher Router bei dir werkelt.

    Daher wäre es ganz gut, Du würdest mal noch Hersteller und Typenbezeichnung beider Geräte nachreichen.

    Falls noch kein Drucker vorhanden ist, so sollte der Neue gleich dafür ausgelegt sein und einen LAN bzw. WLAN-Anschluß integriert haben, wobei ich aber die kabelgebundene LAN-Variante bevorzugen würde.

  • Problem mit FileZilla, Support weiß auch nicht weiter, bitte Hilfe.
    Antwort von aluny ·

    Ich habe jetzt schon ewig nicht mehr mit FTP bzw. Filezilla gearbeitet, aber das sieht mir danach aus, das von deiner Seite die falsche (öffentliche) IP-Adresse gemeldet wird (10.0.0.85 anstelle der 91.114.222.110)

    Schau mal hier https://forum.filezilla-project.org/viewtopic.php?t=7876 oder arbeite gleich mal unter "Bearbeiten" den "Netzwerkkonfigurations-Assistent" ab, da gibt es ja die diversen Einstellungen Betreff IP-Adresse...

  • läuft auf Windos XP das elsterprogramm zur steuererklärung 2014
    Antwort von aluny ·

    laut https://www.elster.de/faq_elfo_nw.php#winxp

    Kann ich ElsterFormular noch unter Windows XP einsetzen?

    Die Firma Microsoft hat als Hersteller des Betriebssystems Windows XP jeglichen Support für dieses Produkt zum 08.04.2014 eingestellt. Dies bedeutet auch, dass für dieses System bei Sicherheitslücken keine Aktualisierungen mehr angeboten werden. Die Sicherheit von ElsterFormular und damit die Ihrer Steuerdaten könnte künftig davon ebenfalls betroffen sein. Auch wird durch die weitere technische Entwicklung das Funktionieren von ElsterFormular unter Windows XP in absehbarer Zeit nicht mehr sichergestellt werden können. Wir empfehlen deshalb den Einsatz moderner Betriebssysteme inklusive der dafür angebotenen Updates.

    Derzeit ist es möglich ElsterFormular weiterhin unter Windows XP zu verwenden. Aufgrund der Einstellung des Hersteller-Supports wird es uns jedoch künftig nicht mehr möglich sein, eventuell auftretende Probleme, die mit diesen Betriebssystemen (zum Beispiel Drucken, Datenübertragung) zusammen hängen, beheben zu können. Aus diesem Grund wird kein offizieller Support für ElsterFormular unter Windows XP mehr geleistet. Wir sind jedoch bemüht, Ihnen bei Problemen weiterhin zu helfen.

    Sprich, es sollte also auch unter XP funktionieren...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DrErika ,

    So ist es. DH.

    Kommentar von NerdyByNature ,

    Hallo Variant,

    Microsoft. XP ist eine Spielwiese für Datenklau, Trojaner, Viren, Spionage usw. Das ist wirklich grob fahrlässig damit weiterhin zu arbeiten! Da hilft auch keine Antivirenlösung mehr, da ist einfach alles zu spät! Windows 7 wird noch bis 2020 mit Sicherheitsupdates versorgt. Also eine gute Wahl darauf umzusteigen!

    Lieben Gruß,

    NerdyByNature

    (Die Antwort die ich hier verfasst hatte habe ich beanstandet und um Löschung gebeten, da sie im Wesentlichen den Inhalt enthielt den diese Antwort schon vor mir gab. Von daher sehr unnötig :) Auch ich lese manchmal schlampig)

  • Wie finde ich ca.12 Monate alte gesendete emails im Samsung s4
    Antwort von aluny ·

    Wie lange lassen sich die Mails eigentlich speichern?

    Das kommt darauf an, welche Regeln dazu dein Mailanbieter vorgibt und welche Einstellungen Du selbst im jeweiligen Mailkonto getätigt hast.

    Meine Postfächer sind z.B. alle so eingestellt, das Mails nie automatisch gelöscht werden, sprich so lange ich sie nicht selbst lösche, werden sie unbegrenzt lange gespeichert.

    Hier https://hilfe.web.de/e-mail/ordner.html kannst Du dir das mal am Beispiel von Web.de anschauen

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DrErika ,

    Ein bisschen anders verhält es sich, wenn man die Emails nicht per IMAP, sondern per POP3 abholt, denn dann hat man eine Kopie davon in seinem Client.

    Die Frage bezog sich aber ja auf die gesendeten Mails und die müssten eigentlich immer clientabhängig gespeichert werden (also müsste man dafür in das eigene Programm schauen). Zusätzlich werden die (bei IMAP) auch auf dem Server gespeichert, daher hast du natürlich auch nicht unrecht.

    Kommentar von Paulinchen ,

    Danke für die schnelle Antwort aluny,werde es gleich mal ausprobieren 

  • Wieviel RAM-Aufrüstung ist möglich?
    Antwort von aluny ·

    Das sieht ganz stark nach 2x256MB=512MB Arbeitsspeicher aus und das ist für Win7 eindeutig zu wenig, da sollten es schon mindestens 2GB sein.

    Um Genaueres wg. der Erweiterung bzw. Tausch des Speichers sagen zu können, wäre es ganz gut, Du würdest mal noch die Typenbezeichnung des Mainboards und ob Du ein 32 bzw. 64bit Windows benutzt (ich tippe ja auf 32bit...) nachreichen.

    Der Unterschied zwischen 32 und 64 bit wäre, maximal 4GB Arbeitsspeicher oder mehr. Wobei das Mehr durch das Bios des Mainboard begrenzt wird.

  • Wann kann man SteamOS Downloaden?
    Antwort von aluny ·

    Tante Google bringt mir bei Suche nach "steam os" als 2. Ergebnis:

    http://store.steampowered.com/steamos/buildyourown?l=german

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von aluny ,

    Welche Spiele werden darauf laufen?

    Siehe http://steamcommunity.com/groups/steamuniverse/discussions/1/648814395741989999/

    Q: What software runs on SteamOS?

    SteamOS is designed to run Steam and Steam games. It also provides a desktop mode which can run regular Linux applications. SteamOS makes use of the standard APT package manager for software updates; you can add third-party sources to your subscribed repositories to gain access to more applications. SteamOS currently provides a limited set of packages, but many Debian wheezy packages work fine on SteamOS. We plan to make a wider variety of packages vailable directly from the SteamOS repositories over time.

    Q: Can I run Microsoft Windows games and applications on SteamOS?

    No, SteamOS is based on Debian GNU/Linux and is not compatibile with Microsoft Windows games and applications. However, SteamOS supports seamlessly streaming your games from your Windows computer; for more information go to this page for more information about Steam In-Home Streaming.

  • Handynetz und VDSL50/LAN kombinieren?
    Antwort von aluny ·

    Das was da die Telekom da mit dem Hybridanschluß oder wie Du es nennst mit dem Internetturbo anbietet, funktioniert derzeit aus Mangel an Alternativen nur mit dem entsprechenden Telekom-Router, dem Speedport Hybrid.

    Hauptgrund ist die spezielle Aufbau des Hybridtunnels, der über einen extra Server gesteuert wird, den nur die Telekom und die Firmware des Speedport kennt...

    Alle anderen Lösungen mit Dualroutern oder Software setzen für die Nutzung beider Netze auch 2 Tarife,also einen für Festnetz und einen für LTE voraus, da dabei die Datenmengen separat abgerechnet werden.

    Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte, hat die Telekom auch Maßnahmen ergriffen, um solch ein Vorhaben wie die Nutzung von DSL und LTE auf 2 verschiedenen Geräten (wäre ja bei dir DSL-Router und Handy bzw. Surfstick) zu unterbinden

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Felix193 ,

    Mir ist klar, dass ich schon zwei Netze bräuchte,also Festnetz und LTE, wenn ich es ohne den Hybridanschluß realisieren will. Gäb's denn jetzt eine möglichkeit? Ich meine sowas Mal gesehen zu haben...

Die unter computerfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.