Frage von Ufuk19, 17

Wieso werden meine Downloads gelöscht bevor ich sie ausführe ?

Servus, ich habe da ein riesiges Problem. Ich habe vor einpaar Tagen einen neuen Laptop bekommen mit einem 64bit Windows 10 Betriebssystem der an sich wunderbar ist. Jedoch hab ich zurzeit einige Probleme, eher gesagt sehr viele Fehler. Um einige Fehler beheben zu können muss ich jedoch einige Programme oder Hilfsmittel installieren. Das Problem hierbei ist, dass es nicht funktioniert. Sobald ich mir etwas bestimmtes runterlade, und ich es dann im Nachhinein versuche auszuführen, wird mein Download gelöscht. Dieser Fehler kommt nicht bei allen Downloads vor, es kommt nur bei manchen Downloads vor. Ein Beispiel, eine App die ich für mich ganz nützlich finde, Fences. Ich wollte die neuste Version runterladen und als der Download fertig war, wollte ich auf das Setup klicken um es auszuführen, jedoch stand da sofort 'Programm entfernt', ich schaute in meinen Downloadsordner in Googlechrome und da war es 'gelöscht'. Kann mir bitte jemand helfen, ich kenne mich nicht sonderlich gut aus mit Systemen wie Windows 10. Eine Theorie hatte ich da. Windows defender.. Jedoch kann es nicht sein da ich bereits Comodo Security Center heruntergeladen habe und Windowsdefener sich ausgeschaltet hat. Wenn ich in die Einstellungen von Windows Defener gehe, werden mir alle Balken wo ich bestimmte Einstellungen an und aus stellen kann, grau angezeigt und ich kann da nicht verändern. Außerdem gehte ich in die Dienste und schaute nochmal dort nach, allerdings bestätigte mir die Anzeige dass das Programm beendet worden ist und ich es wegen einem Fehler 577 nicht starten kann. Nachdem ich mein Laptop bekam hatte ich das selbe Problem, weshalb ich McAffe deinstalliert habe. Da war das Problem jedoch, dass ein Setup aus meinem DEsktop gelöscht wurde, nachdem ich es aus Winrar entpackte. Bitte hilft mir, ich will nicht mein Pc neu aufsetzen müssen. Ich will bloß alles einrichten und dann ein Laptop haben mitdem ich alles machen kann.

Antwort
von BDavid, 11

also am Anfang deiner Beschreibung hört es sich nach einem kleinen Problem an, dies durch deinen virenscanner der evtl empfindlich eingestellt ist, die .exe dateien die du heruntergeladen hast in die quarantäne geschoben hat.

Nachdem du natürlich einige Programm oder Hilfsmittel installiert hast, wobei ich ganz ehrlich wie mein Vorgänger gesagt hat mit Sicherheit die ein oder anderen Schädlinge dir dadurch mitgezogen hast, ist dies natürlich weiterhin nicht von Vorteil.

Meines Wissens muss man bei Comodo auch selbst einiges konfigurieren, damit dies anständig läuft. Wenn du schon sagst du kennst dich nicht so gut aus, nutze vielleicht ein anderen Virenscanner.

Dann wenn du es absolut nicht neu aufsetzen willst, würde ich versuchen das ganze System zurückzusetzen wie das geht steht hier

http://praxistipps.chip.de/windows-10-auf-werkseinstellungen-zuruecksetzen_39555

dann wenn es funktioniert hat lad dir antimalwarebytes runter einen "einfach zu konfigurierenden Virenschutz" und lass es nochmal über das System laufen.

wenn das nicht funktioniert wirst du ihn neu installieren müssen

Antwort
von aluny, 12

Bei

"Um einige Fehler beheben zu können muss ich jedoch einige Programme oder Hilfsmittel installieren."

wäre es schon interessant, was Du da installiert hast bzw. willst, und von wo Du diese "Hilfsmittel" herunterlädst.

Mich würde es in dem Zusammenhang nicht wundern wenn Du dir dabei was eingefangen hast und ich würde dazu tendieren, den Rechner neu aufzusetzen, vor Allem, da Du ja von "sehr vielen Fehlern" schreibst...



Antwort
von Fletammig, 10

in windows 10 ist der Defender nicht dauerhaft deaktivierbar. windefender deaktiviert sich nur bei einem installierten antivirusprogramm, mit dem Windows 10, respektive microsoft, auch einverstanden ist. Fazit: Es ist unter w10 immer ein Programm aktiv, dass bei Verdacht eine Datei löscht, und dich erst hinterher informiert. Im Defender kannst du zwar Ausnahmeordner angeben, aber spätestens beim Starten der Dateien können sie weg sein. Dann kommt dazu, dass die meisten Antivirenprogramme gar keine Quarantäne mehr anbieten, was noch akzeptabel wäre, wenn man in der Qurantäne nachsehen könnte.

Aber O-Ton des Supports Eset und Bitdefender: Wenn unser Programm eine Datei löscht, war sie virenbefallen. Punkt.

Im Internet nach Tipps zum DAUERHAFTEN deaktivieren von windefender unter windoos10 suchen. die meisten Tipps beziehen sich nur auf das Häkchen, das Defender bis zum nächsten Start deaktiviert.

Antwort
von WosIsLos, 3

FENCES ist nicht empfehlenswert, das hat wohl auch dein Antivirenprogramm gemerkt, um dich vor Schaden zu bewahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community