Frage von Marcelus100, 65

wie kann ich ein eigenes Betriebssystem erstellen?

Antwort
von FaronWeissAlles, 41

Fang damit an: https://de.wikipedia.org/wiki/Linux_From_Scratch

Wenn du das schaffst kannst du dich mal mit dem Linux Kernel selbst beschäftigen. Verstehst du wie ein Betriebssystem im Kern funktioniert, kannst du  C/C++ lernen (falls nicht schon getan) und dich an deinem eigenen Betriebssystemkernel versuchen.

Aber soweit wird es nicht kommen da du bereits bei LFS frustriert aufgibst weil es nicht auf Anhieb funktioniert oder es nicht deinen Erwartungen entspricht. Dabei kratzt das nicht mal an der Oberfläche von dem was du als Programmierer wissen musst um ein eigenes Betriebssystem zu schreiben

Antwort
von bibi110640, 60

Wenn Du nicht einmal weißt, wie, laß es lieber. Ein Einzelner kann eine so komplexe Aufgabe nicht durchführen.

Kommentar von AnnaRisma ,

Ein Einzelner kann eine so komplexe Aufgabe nicht durchführen

... nur gut, dass Linus Torvalds das erst am 18. September 1991 erfuhr ...

Kommentar von DrErika ,

nur gut, dass Linus Torvalds das erst am 18. September 1991 erfuhr ...

:D

Heutzutage könnte das aber hinkommen, dass man keinen Einzelnen findet, der das leisten könnte.

Kommentar von bibi110640 ,

Um diese akademische Frage weiterhin diskutieren zu können, muß man erst mal definieren, was ein Betriebssystem ist. Wenn ich an "Betriebssystem" denke, meine ich ein BS vom Umfange des heutigen Windows, Unix oder der früheren IBM Betriebssysteme. Und hierauf bezog sich meine Aussage.

Antwort
von DrErika, 65

Mit einem Compiler (vorzugsweise C) und ein wenig Know-How natürlich.

Gibt dazu einige Bücher, auch online:

http://www-i6.informatik.rwth-aachen.de/~kmach/system_programmierung.pdf

Kommentar von AnnaRisma ,

PH! Realistischer und sinnvoller scheint mir, ein "eigenes Linux" zu stricken. Und da kann man damit anfangen, einen Kernel zu kompilieren. So kann man sich spielerisch herantasten ...

Btw: Schon gehört, welches Betriebssystem Microsoft in seinen Rechenzentren einsetzt? Kein Witz!

Kommentar von DrErika ,

Das kommt doch drauf an, für welche Plattform man ein BS entwickeln möchte. Hat man eine eigene CPU auf einem eigens gebastelten Board mit Peripherie gepackt und in einen Brotkasten gestopft, könnte es sinnvoll sein, ganz von vorn anzufangen.

Übrigens sind die Vorlesungen dazu ja nicht umsonst an den Hochschulen. Es ist überhaupt nicht ungewöhnlich, ein eigenes Betriebssystem zu basteln.

Kommentar von bibi110640 ,

siehe unten

Antwort
von Michael051965, 44

Frag Bill Gates.

Kommentar von AnnaRisma ,

Der kann das nicht beantworten, er hat Windows nicht selbst entwickelt, sondern seine Kommilitonen für sich arbeiten lassen. Bill mag ein guter Geschäftsmann sein, als Softwareentwickler und Programmierer war er stets nur Mittelmaß ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten