Frage von lazarius, 67

Warum flackert das Display vom Notebook im Akkubetrieb?

Hallo PC Experten

Seit einiger Zeit flackert das Display meines Notebooks wie ein Stroboskop, wenn es im Akkubetrieb betrieben wird.

Wenn es im Netzbetrieb läuft, ist alles i. O. Auch wenn ich den großen Monitor über HDMI anschließe, gibt es keine Probleme.

Es wäre schön, wenn ich mit euerer sachkundigen Hilfe den Fehler eingrenzen oder gar finden könnte.

Techn. Daten:

Betriebssystem Windows 8.1 64-bit

CPU Intel Core i3 4xxx @ 1.90GHz Haswell ULT 22nm Technologie

RAM 8,00GB Dual Kanal DDR3 @ 798MHz (11-11-11-28)

Motherboard ASUSTeK COMPUTER INC. X555LD (SOCKET 0)

Grafik Generic PnP Monitor (1366x768@59Hz) Intel HD Graphics Family (ASUStek Computer Inc) 2047 MBNVIDIA GeForce 820M (ASUStek Computer Inc)

Speicher 931GB Seagate ST1000LM024 HN-M101MBB (SATA) 30 °C

Optische Laufwerke MATSHITA DVD-RAM UJ8E2 S ELBY CLONEDRIVE SCSI CdRom Device

Audio Realtek High Definition Audio

Ich bedanke mich im Voraus für euere Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen Lazarius

Antwort
von DrErika, 46

Sieht mir fast wie ein Kontaktproblem in der Steckverbindung zwischen Mainboard und Bildschirm aus, die bei Netzbetrieb instabil ist. Die Stecker erreicht man meist recht fix nach Öffnen der Abdeckung und könnte die mal festdrücken.

Kommentar von lazarius ,

die bei Netzbetrieb instabil ist

Vielen Dank für deine Antwort.

Bei Netzbetrieb ist ja alles in Ordnung. Das Problem tritt nur bei Akkubetrieb auf.

Man kann es versuchen. Kommt man an die Steckverbindung leicht heran, wenn das Gerät geöffnet ist?

Kommentar von DrErika ,

Sorry, ich meinte natürlich Akkubetrieb.

Wie man da rankommt hängt natürlich von deinem Notebook ab. Müsste man googeln wie man wo was abbekommt. Habe bisher nur an DELL Notebooks rumgefummelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community