Frage von Salako,

Mein Laptop ist extrem langsam geworden ... ich kann fast nichts mehr machen

  • Asus X70AB
  • Win 7 64 -bit
  • 4 gb arbeitsspeicher
  • 512 mb grafikkarte (neulich aktualisiert)

Ich hab CCleaner mit dem ich immer wieder alles reinige. Ich hab Windows Defender, mit dem hab ich grad ne suche beendet. Anti Virus und Win Defender haben nichts gefunden. Unter "Prozesse" im taskmanager nehmen die Prozesse nicht viel Speicher ^^ Aber unter "Leistung" ist die Computer - Auslastung immer sehr hoch obwohl ich nur im internet bin. Gestern und vor ein paar tagen war das nicht so... erst seit heute.

Die CPU - Auslastung ist immer bei 100%

Ich kann gar nichts mehr machen, alles hängt und bis ich mal irgendwas geschafft habe vergehen 10 minuten.. früher war das nicht so.

Was muss ich machen? Wie kann ich es beheben? Woran liegt es?

Auslastung
Auslastung
Prozesse
Prozesse
Hilfreichste Antwort von Fugenfuzzi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einige Anwendungen verbrauchen bei dir viel Ressourcen. Diese müsstest suchen und entscheiden inwiefern diese genutzt wird und welche nicht. Wenn du dem ganzen Spaßbremse aus dem weg gehen willst (Windows 7) .dann stell um auf Linux z.B. Linux Mint . Die ressourcen werden nicht so beansprucht wie bei Windows 7 und Linux ist Kostenlos. Web basierende speiel kannst bedenkenlos zocken. Und wenn du nen Windoof game unbedingt nmutzen willst ,dann Installier dir wine und Winetricks drauf ,konfiguriere es richtig und Zaocke damit problemlos deine Games die unter Windoof arbeiten. Letztendlich ist das alles eine Sache des können und wollens. Für einen Laien stellt sich dies nicht als eigentliche Herausforderung das sondern ein Weg der ganzen Problematik aus dem Weg zu gehen betreffend Windows !.

Antwort von Avita,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da kann sehr viel gemacht werden. Ein wenig ist in anderen Antworten schon genannt. Wer alle Möglichkeiten ausschöpfen will, der muss gute Kenntnisse und sehr viel Zeit haben. Sehr viel schneller und erfolgreicher erledigt das alles für Dich kostenlos TuneUp Utilities 2012.

Unter folgendem Link kannst du Dir mit Klick auf den linken Button "Download" die kostenlose Testversion von TuneUp Utilities 2012 auf den PC holen. Was Du dann machen solltest, ist in der unter dem Link ebenfalls zu findenden Anleitung zu lesen. Hast Du alle Optimierungsmassnahmen durchgeführt, kannst Du das Programm wieder deinstallieren. Nach der Testphase funktioniert es ohnehin nicht mer. Alle durchgeführten Optimierungen bleiben erhalten. Hat keinen Cent gekostet. Und der Rechner ist innerhalb einiger Minuten optimiert.

http://www.computerbild.de/download/TuneUp-Utilities-2011-425711.html

Lies Dir ruhig erst durch, was das Programm für Dich alles erledigen kann. Sollte mich wundern, würde das ohne spürbare Beschleunigung bleiben.

Kommentar von Avita,

Testergebnis ZDNet.De 10/2011:

"10/2011 Einzeltest 5 von 5 Sternen

„TuneUp Utilities ist ein gutes Windows-Tuning-Tool, das sich durch seine einfache Menüführung besonders für unerfahrene Windows-Nutzer eignet.“

Testergebnis PC Praxis 1/2012:

„Schnell und umfangreich: Die Ergebnisse der Tuningsuite überzeugen und machen Windows-Rechner spürbar schneller.“

Testergebnis PC Magazin 12/2011:

„sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

„Während der Stromsparmodus wahrscheinlich weniger Anwender interessiert, ist TuneUp Utilities 2012 mit den Grundfunktionen und dem Deaktivier-Modus von Programmen trotzdem sehr gut. Positiv sind auch die vielen Erklärungen.“

Testergebnis Computerbild 26/2011:

"Der Einsatz von TuneUp löst Leistungsbremsen und verpasst Windows 7 einen spürbaren Energieschub."

Kommentar von Salako,

Bei mir hat es bis jetzt noch nichts gebracht. Ich hab alles schon angewendet, bis auf Festplatte defragmentieren. Das wird grad getan... Es dauert aber sehr lange und hängt auch. Seit Sunden ist der Balken auf der gleichen Stelle.

Kommentar von Avita,

Dann dürfte eine Neuinstallation des Betriebssystem die beste und schnellste Lösung sein. Vorher pers. Daten sichern (Bilder, Musik, Videos, etc.), nach der Neuinstallation wieder aufspielen. Über weitere Ursachenforschung können Tage vergehen und der Erfolg ist ungewiss. Die Neuinstallation ist dagegen sehr schnell erledigt.

Kommentar von Salako,

Den letzten Wiederherstellungspunkt ( 4.12.2011 ) kann ich nicht nehmen, habs schon probiert. Da ist irgendein Fehler, es funktioniert nicht... wahrscheinlich unvollständig und die anderen Wiederherstellungspunkte würde nichts bringen, weil sie alle von heute oder gestern sind.

Mein System wieder ganz neu aufzusetzen will ich nicht :S

Antwort von smatbohn,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du in der Systemwiederherstellung einen Sicherungspunkt findest, der vor dem Desaster liegt, kannst du den Rechner natürlich darauf zurückstellen. Oft gelingt dies von der Installations-DVD aus besser. In diesem Fall muss die Installations-DVD beim Rechnerstart im Laufwerk liegen und die Bootreihenfolge so eingestellt sein, dass der Rechner von der DVD bootet.

Darüber hinaus könntest du den Systemstart des Computers aufräumen - in dem Sinn, dass alle unnötig automatisch mitstartenden Programme deaktiviert werden:

http://www.computerfrage.net/frage/hile-mein-pc-ist-ploetzlich-ganz-langsam#answ...

Leider gibt es auch unter Windows 7 noch den Fall, wo jegliches Herumprobieren kläglich scheitert und eben doch nur die Neuinstallation des Betriebssystems bleibt (was nebenbei den Effekt hat, dass man sehr viel schneller fertig ist). Das ist aber bei W7 wirklich selten geworden.

Antwort von Tropentier,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Es gibt ein Programm namens Slow-Fighter, welches das beheben sollte. Such es mal bei google. Ich habe es, kann aber nicht sagen, wieviel es nützt, denn ich kann ja nicht vergleichen.

Kommentar von Avita,

Testergebnis CHIP 10/2009:

"„ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

Preis/Leistung: „mangelhaft“

„Für eine Kaufsoftware bietet Slow-PCfighter zu wenig Tuningerfolg und Benutzerfreundlichkeit - Freeware leistet mehr.“

Kommentar von Tropentier,

Danke für die Information.

Antwort von anonymous,

Ja Danke Pc Startet nicht! Dann kann ich jetzt wohl ganz in Ruhe Dowenloade

Antwort von DangerMouse,

Es kann aber auch sein, dass dein Rechner doch mit einem Virus infiziert ist. Da bringt der Defender recht wenig. Du könntest einmal Malwarebytes installieren und das Programm deinen Rechner scannen lassen. Falls auch das Programm nichts findet, dann wirst du wohl echt all deine Daten sichern müssen und eine Neuinstallation durchführen müssen.

Hier bekommst du Malwarebytes:

http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community