Frage von julianclp, 52

Kann nichts mehr mit dem USB-Stick machen?

Fehlermeldung : Die Volumenbezeichnung ist ungültig. Geben Sie eine gültige Volumenbezeichnung ein.

http://www.amazon.de/CnMemory-SpaceloopXL-3-0-64GB-Schwarz/dp/B007C48U9K

Hallo zsm. Ich muss herausfinden wie viele GB ich von diesem Stick nutzen kann, weil er sonst unbrauchbar ist. (Hab in den Eigenschaften das irgendwie gelöscht und jetzt kommt immer ne Fehlermeldung, dass ich eine gültige Volumenbezeichnung eingeben solllte, aber ich wiss nur noch dass es ca. 58.xx GB waren.)

Bitte helft mir!

Antwort
von AnnaRisma, 27

Hallo julian,

da sich noch keiner getraut ...

Man kann die Firmware eines USB-Sticks neu schreiben, wenn das nicht hilft, helfen nur noch Gebete (denk dran ... der Stick ist Chinese und somit helfen christliche Gebete wohl wenig ...).

Ich habe hier bei CF schon einige Male weitere Hinweise zur Vorgangsweise erteilt, jedes Mal aber mit erheblichen Bauchschmerzen.

Denn die Tools und Daten, die zur Firmwarebearbeitung benötigt werden, findet man meiner Erfahrung nach nur auf IN-Seiten, bei deren Nutzung Antischädlingsprogramme Alarm schlagen, dass es eine wahre Freude ist.

Trotzdem ist es mir schon wiederholt gelungen, längst tot geglaubte Sticks durch Erneuern der Firmware wieder zum Leben zu erwecken.

Aber ich bin auch nicht ganz normal eher "waffenscheinpflichtig", ich bilde mir nämlich ernsthaft ein, dass man - auch heutzutage noch - sich in den meisten Fällen selbst helfen kann ... im PISAzän grenzt das an Blasphemie, womit wir wieder bei den Gebeten wären ...

Wer nicht unangenehm auffallen/anecken will, kauft einen neuen Stick, verhält sich somit gesellschaftskonform, macht sich nicht zum Außenseiter. Cleverles reparieren den Stick, reden aber mit keinem darüber ... ;-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community