Frage von fallenangel 10.12.2010

Excel Formel zum Minus rechnen?

  • Hilfreichste Antwort von BMKaiser 10.12.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Oh je, das ist nicht einfach zu erklären, wenn man nicht danebensteht. Aber es gibt im Internet Anleitungen hierzu, z. B.. http://www.internet-echo.de/verschiedenes/lernsoftware/excel-anleitung-auf-deuts... aber ohne Verantwortung zum Link! Grundsätzlich stellt man sich in einen Zelle (in der das Ergebnis stehen soll) und beginnt mit = (dies ist das Zeichen für einen Funktion) man könnte dann schreiben =4-3 und nach drücken der Taste ENTER würde in der Zelle 1 stehen. Will man nun aber vom Wert einer Zelle z. B. A1 einen Betrag 5 subtrahieren schreibt man =A1-5 und in der Zelle (in die man das einträgt) steht der Wert (Ergebnis). Möchte man von der Zelle A1 den Wert B1 subtrahieren, muss man z. B. in C1 schreiben =A1-B1 und der Wert steht dann in C1. Diese Formeln kann man auch kopieren, wie Werte und eine Zeile tiefer schreibt dann Excel automatisch in C2 die Formal =A2-B2. Nun hör ich aber auf, sonst lohnt es sich nicht mehr das Buch zu lesen :-))

  • Antwort von berliner2011 14.01.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo fallenangel, z.b. du ziehst 10 von 30 formel: =A1-B1

  • Antwort von bubuc 10.12.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    einfach ein

    "---"

    minus zeichen vor der zahl setzen und zu den anderen addieren. (summe bilden geht am einfachsten mit der sigma zeichen)

    die 4 grundoperationen im mathemathik sind folgenden:

    addieren.

    subtrahieren ist nichts anderes wie schon o.g. eine addition mit minus vorzeichen.

    multiplizieren ist ein mehrfaches addieren.

    teilen ist wiederum das umgekehrte eines multiplikations.

    also - ist doch einfach, wenn du addieren gelernt hast. ;-)

Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!