Frage von Columbo, 13

Volle RAM-Größe wird nicht erkannt

Hallo liebes Forum, ich habe bei meinem Desktop-PC den Arbeitsspeicher aufgerüstet und nun statt vorher 4x 512MB jetzt 2x 2 GB RAM bei 32bit Windows 7 Pro. Alles gut, er erkennt die neuen vier MB, aber in der System-Übersicht steht: 4 MB RAM (2,87 GB verwendbar).

Ist das normal oder liegt hier ein Fehler vor? Warum sind nur 2,87 GB verwendbar? Habe euch einen Screenshot beigefügt.

Für ein kurzes Feedback wäre ich euch dankbar. Viele Grüße Columbo

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fugenfuzzi, 13

Dein PC ist ein 32 Bit System kein 64 Bit System. Aufgrund dieser Tatsache werden einige Informationen im Speicher festgehalten wo das BIOS die vollen 4 GB zwar Verwalten kann aber nicht dem Anwender zu Verfügung stehen. Würde man die 4 GB in einem 64 Bit PC einsetzten wären die 4 GB zu 99% verfügbar. Das hier dir so nur 2,87 GB zu Verfügung stehen ist also Normal.

Kommentar von Columbo ,

Hallo Leute, könnt ihr euch bitte mal diesen Tipp anschauen?

http://www.unawave.de/windows-7-tipps/32-bit-ram-sperre.html

Das hört sich doch nicht schlecht an, oder? Die Sperre in Windows wird hier ausgehebelt. Leider liest sich diese Anleitung sehr professionell und als "Laie" habe ich ein wenig Angst, dass ich mir bei einem Fehler das Betriebssystem liefere.

Viele Grüße Columbo

Antwort
von Michael051965, 11

Hallo

Das liegt daran das du ein 32 Bit Betriebssystem hast.

Um den Arbeitsspeicher voll nutzen zu können benötigst du ein 64 Bit Betriebssystem.

Das kannst du von der unten verlinkten Website kostenlos runterladen auf DVD brennen und installieren.

Dein Windows Key gilt auch für die 64 Bit Version.

http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Professional-incl.-SP1-64-Bit_46356878.ht...

Das funktioniert habe ich auch gemacht.

Kommentar von Columbo ,

Hallo Michael051965,

das würde aber bedeuten, dass ich alles neu einrichten muss, nicht wahr? Betriebssystem, alle Anwendungen, Drucker, weitere angeschlossene Geräte usw. Die Installation macht nicht einfach aus dem 32er ein 64er und alles bleibt beim alten, oder?

Mein PC-Händler sagte mir, dass das 32er erst ab 4 GB nicht mehr erkennt. Das war dann wohl ein wenig zu optimistisch, diese Information. Mhmm ...

Vielen Dank für deine rasche Antwort und den Tipp. Wenn dem so ist, habe ich mit der Aktion eben nur knapp 1 GB gewonnen, denn diese Neuinstallation möchte ich mir nicht machen. Wenn du wüßtest wie viel auf dieser Kiste installiert worden ist ... Ich muss das sportlich sehen.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende Columbo

Kommentar von Fugenfuzzi ,
denn diese Neuinstallation möchte ich mir nicht machen.

Auch das kannst du nicht beeinflussen.Zwar kannst du den Zeitpunkt immer wieder etwas verschieben aber Irgendwann kommt der Tag X wo so was unausweichlich ist.
Windows neigt sich generell immer dazu mit der Zeit sich zuzumüllen. Und eines der Hauptaufgaben eines Windoof Anwenders ist die Neuinstallation von Windoof.

Kommentar von Michael051965 ,

Du kannst auch ein Upgrade machen dann bleiben die Daten erhalten.

Kommentar von sdeluxe64 ,

Aber nicht von 32 Bit auf 64 Bit, nur von einer niedrigen Version auf eine Höhere, denn das 64 Bit System hat eine ganz andere Struktur als das 32 Bit System, aber solche umzieh Programme gibts. Mit denen kann man seine Einstellungen und einige Programme auf ein neues System exportieren! ^^

Antwort
von sdeluxe64, 7

Allerdings kann ein 32 Bit system auch 3,5 GB verwenden, vllt. hast du ja einen onBoard Grafikchip den du verwendest und im Grafikspeicher zu gewiesen, der vom Hauptspeicher angezogen wird! ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten