Frage von rcheetah, 151

Gesucht: Online Gruppenkommunikation und -planungstool

Hallo.

Viele kennen das vielleicht. Facebook ist super um gemeinsam Dinge zu beschließen, besprechen, zu kommunziern etc, wenn es um kleine Gruppen wie z.B. Klassengemeinschaften oder den Freundeskreis geht. Das Problem dabei ist aber immer, dass nicht jeder auf Facebook ist, was durchaus verständlich ist.

Ich suche eine Facebook-Alternative. Eine Kommunikationsplattform bei der es Gruppenchats gibt und bei der man auch z.B. Bilder u. Dateien hochladen kann, evt. Umfragen starten etc. So im Grunde eine Facebook Gruppe aber nicht von Facebook oder einem ähnlichen Unternehmen. Die Plattform soll nach Möglichkeit auf Datenschutz Wert legen (idealerweise End-to-End Verschlüsselung).

Vor allem aber soll es von jedem einfach bedient werden können. Nicht so etwas komplexes wie redmine, bei dem jeder einen Einführungskurs braucht ^^. Eine Plattform wo man sich schnell anmelden kann, wenige Daten angeben muss und sofort loslegen kann, damit auch jeder mitmachen will.

Antwort
von Jan2k15, 151

https://www.teamwork.com/

Mit diesem Tool organisieren wir Großveranstaltungen! Man muss sich allerdings einmal in Ruhe damit beschäftigen, um alle Funktionen kennenzulernen und das Tool so bestmöglichst zu nutzen. Es ist individualisierbar, es lassen sich Meilensteine, Aufgaben, Profile etc. anlegen. Uns hilft es sehr bei der Strukturierung und Organisation!

Kommentar von rcheetah ,

Danke. Bin eher auf der Suche nach einem Gratis-Tool. 

Antwort
von rcheetah, 130

Nachdem ich ein weiteres Mal ziemlich lange gesucht hab (und Begriffe wie Groupware entdeckt habe) bin ich überraschenderweise endlich fündig geworden. humhub.org bietet ein einfaches und extrem flexibles Grundsystem, das auch noch gut erweitert werden kann. 

Kommentar von Pentabyte ,

Ach - du wolltest selber ein System betreiben. Dann ist mein Kommentar vermutlich irrelevant. Falls du aber immer noch suchst - GroupEvent ist jedenfalls kostenlos. Nur das Fotoalbum kostet je nach Nutzungsintensität. Aber das braucht man i.d.R. auch pro Event immer nur für einen kurzen Zeitraum....

Kommentar von rcheetah ,

Ja das ist nicht wirklich das, wonach ich gesucht habe, aber danke für deinen Vorschlag :)

Antwort
von Pentabyte, 95

Antwort: http://GroupEvent.info

Terminplanung, Chat-Room, Umfragen, Fotoalbum, Checkliste, Kostenabrechnung. Alle Funktionen sind innerhalb eines Events nutzbar. Der Organisator muss sich registrieren. Die Teilnehmer kann man ohne Registrierung einladen mit Hilfe von "Einladungslinks". Diese kann man auch einfach per SMS versenden. Oder auch mal ganz klassisch auf eine Einladungskarte drucken. GroupEvent hat sogar für genau diesen Zweck einen Einladungskartendesigner..... :-)

Antwort
von italk, 94

Hallo rcheetah,

man könnte so etwas relativ schnell programmieren, dann wird's auch sehr individuell. Es wird einen Datenbank notwendig sein.

Freundliche Grüße

italk24

Kommentar von rcheetah ,

naja relativ schnell ist relativ. Man braucht ein Mitglieder-System, Datei-Upload und Check, Nachrichtensystem, etc. Das is schon einiges.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community