Frage von TheMrMeris, 24

Festplatte klonen - oder lieber neu installieren?

Hallo liebe Community,

ich habe mir eine 128GB SSD-Festplatte gekauft und habe vor die einzubauen.

Die ganze Sache kam ins Rollen da mein Arbeitsspeicher zu klein ist und ich eine große Auslagerungsdatei (virtueller Arbeitsspeicher) angelegt habe. Da aber die alte HDD anscheinend zu niedrige RPM hat und dadurch auch die Zugriffzeit länger ist, dachte ich mir das mit einer SSD zu beschleunigen. Denn langsam nervt es echt, das die Festplatte dauerleuchtet und alles sehr langsam reagiert.

Besser als Arbeitsspeicher, denn man müsste beide Arbeitsspeicher komplett holen und dann baugleiche einbauen. Und als Neuteile sind die teurer als eine neue SSD-Festplatte. Somit habe ich für das gleiche Geld auch woanders Pluspunkte (alles wird 5x schneller sein, sogar mit den gleichen Prozessor).

ABER...

Jetzt ist die Frage, ob man so einfach die Festplatte klonen kann (die alte Festplatte zu der neuen "umziehen"). Habe diverse Tipps und Anleitungen gelesen, aber da sind noch andere Möglichkeiten.

Ich könnte einfach ein nagelneues Betriebssystem installieren, nur wie grabe ich mir die Zeit raus um alles neu zu installieren?

Dann gibt es auch die Möglichkeit, neues Betriebssystem, aber im Nachhinein den Rest wiederherstellen...aber bis jetzt scheint das nur bei Daten wie Fotos, Videos etc. zu funktionieren. Bei Programmdateien bin ich mir nicht so sicher.

ODER Ihr kennt eine ganz andere Möglichkeit, doch meine SSD ohne Bedenken einzusetzen ohne irgendwelche Risiken dabei befürchten zu müssen.

Ich habe übrigens Windows 7 Ultimate 64Bit.....Rechnerdaten sind ja relevant.

Es gibt da auch die Windows-Sicherung und Systemabbild erstellen...hat wer damit Erfahrung gemacht?

Also nun seit Ihr gefragt...einmal am besten abstimmen und eine Begründung/Möglichkeit hinschreiben.

Die beste Stimme und Begründung wird natürlich mit einem Stern und Kompliment bewertet! ;)

Also, ran an die Tasten und danke im Voraus für die hilfreichen Antworten, die sicherlich kommen werden!

Antwort
von derMuffti, 22

Ein Windows Betriebssystem von Festplatte auf SSD klonen halte ich für keine gute Idee. Windows sollte schon begreifen, und das beim klonen leider nicht automatisch, das es sich auf einer SSD befindet. Solche Dinge wie automatische Defragmentierung, Prefetcher und Superfetch {Readyboost} müssen nämlich abgeschaltet werden. Zum einen, weil es sinnlos ist eine SSD zu defragmentieren, zum anderen um unnütze Speicherzugriffe zu verhindern. Leider sind SSDs nicht so langlebig wie eine mechanische Festplatte. Windows 7 erkennt SSDs bei der Installation und richtet sich dementsprechend ein( z.B. TRIM-Befehl ).Im Übrigen sollte auch die Hauptplatine den Umgang mit SSDs beherrschen. Wenn du klonst, oder das Motherboard kann mit SSDs nicht folgerichtig umgehen, wird eine SSD als normale Festplatte behandelt. Also langsamerer Datentransfer und unnötige Schreib- und Lesezugriffe sind zu erwarten. Noch etwas am Rande: wer Windows 7 Ultimate einsetzt und sinngemäß auch benutzt müsste wissen das eine SSD niemals einen Arbeitsspeicher ersetzen kann. Der Arbeitsspeicher ist flüchtig ( nach Entfernung des Refreshtaktes oder der Spannungsversorgung sind gespeicherte Daten weg ) daher auch wesentlich schneller als die nichtflüchtige SSD. Also zunächst ausreichend Arbeitsspeicher ( ab 8 GB wird es interessant ) und dann die SSD mit Neuinstallation von Win 7. Achte aber darauf, das das Motherboard SATA-Schnittstellen der Kategorie "SATA Revision 3.x“ bzw. „SATA 6Gb/s" zur Verfügung hat. Bei langsameren SATA-Anschlüssen gibt es den von mr erwähnten Effekt des langsameren Datentransfers

Kommentar von TheMrMeris ,

Habe jetzt Windows 7 Ultimate auf der SSD laufen. Alles wunderbar, meine Erwartungen sind bestätigt worden. Nur was ich bis jetzt gemerkt habe ist, er bootet sehr schnell, aber bei Datentransfer kommt er von 97 MB/sec auf 4MB/sec innerhalb 5 Sekunden (Ordner mit verschiedenen Dateien, 904MB)...normal oder was anderes?

Installation war mit 2 GB RAM, kann ich jetzt einfach im Nachhinein weitere 2 GB dazustecken, auch wenn Windows installiert ist? Deine Antwort würde mich mal interresieren.

Antwort
von sdeluxe64, 19
Andere Möglichkeiten

Naja du hast 4 möglichkeiten:

  1. Du könntest die Festplatte klonen und auf die SSD ziehen
  2. Du machst eine neu installation auf die SSD oder die HDD ohne SSD (ist meistens der beste weg)
  3. Du baust die SSD ein und nutzt sie als Cache damit dein System schneller läuft
  4. Du baust die SSD als Cache ein und installierst neu (wäre der aller beste weg, um dein System in die Zukunft zu beschleunigen)
Antwort
von KlaraH74, 19
Festplatte klonen

Klonen eindeutig- das bedeutet im Idealfall 0 Zeitinvest für Updates/Upgrades etc...

Antwort
von compu60, 17
Festplatte neu installieren

Hier eine Anleitung dazu.
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-von-hd-auf-ssd-kopieren-so-gehts-12284...

Kommentar von TheMrMeris ,

Leider erfolglos. Habe die Seite vor Dir schon entdeckt.

Danke trotzdem.

Antwort
von Fugenfuzzi, 16
Andere Möglichkeiten
Denn langsam nervt es echt, das die Festplatte dauerleuchtet und alles sehr langsam reagiert.

Erweitere deinen Arbeitsspeicher und das Problem hört damit auf . es ist sinnlos sich eine SSD zu holen wenn man einen kleinen Arbeitsspeicher hat .Damit löst man das Problem nicht !

Kommentar von Fugenfuzzi ,
Pluspunkte (alles wird 5x schneller sein, sogar mit den gleichen Prozessor).

FALSCH

Es wird keine Beschleunigung geben wenn der Arbeitsspeicher nicht erhöht wird.

denn man müsste beide Arbeitsspeicher komplett holen und dann baugleiche einbauen.

Das hat so Arbeitsspeicher an sich vor allem wenn man ein Board verwendet das nur 2 RAM Bänke hat !

Und als Neuteile sind die teurer als eine neue SSD-Festplatte. 

Auch Falsch Mittlerweile kriegt man Arbeitsspeicher ( je nach Größe) für deutlich unter dem Preis einer SSD die halbwegs was taugt ! Es ist trügerischer Aberglauben zu Behaupten das eine SSD billiger sei als Arbeitsspeicher !

Wenn man richtig recherchiert und nicht nur ein paar Märkte abgrast wird man das auch feststellen !

Letzteres das können viele Anwender nicht daher stellen Sie Behauptungen auf die Grundlos sind !

Und zu deinem Problem , mit ACRONIS ( Kostenpflichtig) kannst alles wichtige sichern von deiner alten HDD und auf deine SSD übertragen .

Antwort
von Michael051965, 13
Festplatte klonen

Das ist am einfachsten.

Kommentar von TheMrMeris ,

Haha, funktioniert aber nicht.

Punktesammler?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community